Rea Garvey ist gebürtiger Ire und stürmte mit seiner Band Reamon weltweit die Charts. Songs wie „Supergirl“ sind auch heute noch Hits. Mittlerweile hat er sich als Solokünstler im Musikgeschäft etabliert. Im Jahre 2011 kam sein erstes Solo-Album „Can’t stand the Silence“ heraus. Außerdem ist er auch aktuell wieder Teil des Rateteams der ProSieben-Show „The Masked Singer“.
Doch wer ist Rea Garvey eigentlich? Hat er Frau und Kinder? Wo wohnt er? Alter, Instagram, Konzerte und Co. – alle Informationen zum Sänger findet ihr bei uns im Porträt.

Rea Garvey Steckbrief: Alter, Instagram, Frau

Alle Fakten zu Rea Garvey auf einen Blick:
  • Name: Rea Garvey
  • Beruf: Sänger
  • Geburtstag: 03.05.1973
  • Alter: 48
  • Sternzeichen: Stier
  • Geburtsort: Tralee (Irland)
  • Wohnort: Berlin
  • Staatsangehörigkeit: Irland
  • Größe: 186 cm
  • Familienstand: verheiratet
  • Frau: Josephine Garvey
  • Kinder: Tochter Aamor Garvey, über das zweite Kind sind weder Name noch Geschlecht bekannt
  • Instagram: reagarvey

Biografie zu Rea Garvey: Band Reamonn

Geboren in Irland 1973, wuchs Rea Garvey in der Stadt Tralee als eines von insgesamt acht Kindern auf. Im Jahr 1998 zog Garvey von Irland nach Deutschland. Seinen Lebensunterhalt verdiente er zunächst als Veranstaltungstechniker und T-Shirt-Verkäufer auf Festivals. Zeitgleich versuchte er eine Band zu gründen und suchte seine Mitstreiter via Zeitungsannonce. Nach einer Weile waren auch seine vier Band-Mitglieder gefunden, unter dem Band-Namen Reamonn fanden sich gemeinsam mit Rea nun Mike Gommeringer, Sebastian Padotzke, Uwe Bossert und Philipp Rauenbusch zusammen.
Schon kurze Zeit später konnte die Band einen Plattenvertrag unterschreiben. Ihre erste Single „Supergirl“ war gleich zu Beginn ihrer Karriere ein riesiger Hit. Den Höhepunkt in ihrer Bandgeschichte feierte Reamonn im Jahre 2000 mit ausverkauften Konzerten und zwei weiteren Alben die Platinstatus erreichten. Die deutsche Pop-Rock-Gruppe veröffentlichte innerhalb ihrer zehnjährigen Bandgeschichte fünf Alben, alle konnten sich in den deutschen Charts platzieren.

Rea Garvey als Solokünstler

Im Jahr 2010 gab die Band Reamonn bekannt, dass sie eine Pause einlegen wollen. Seitdem konzentriert sich der irische Sänger auf seine Solo-Karriere. Nur ein Jahr nach der Pause veröffentlichte der mittlerweile 48-Jährige sein erstes Album „Can’t Stand the Silence“. Im Laufe der Jahre erschienen drei weitere Alben: „Pride“ im Jahr 2014, „Prisma“ im Folgejahr und sein letztes Album „Neon“ erschien 2018. Jedes dieser Longplayer erreicht einen Top-5-Platz in den deutschen Charts.
Außerhalb seiner Musikkarriere war er ab 2011 Coach bei der Castingshow „The Voice of Germany“. Er wiederholte seine Tätigkeit auf den berühmten roten Drehstühlen in den Jahren 2012, 2014, 2015 und 2019. Im Jahr 2020 nahm er erneut in der Jubiläumsfassung von „The Voice“ gemeinsam mit Samu Haber in einem Zweisitzer Platz. Zudem ist Rea Garvey aus einer weiteren ProSieben-Show nicht mehr wegzudenken: Bei „The Masked Singer“ ist er fester Bestandteil des Rateteams.
The Masked Singer 2021 Kostüme Alle Masken von Staffel 5 im Überblick

Köln

Rea Garvey ist im Rateteam von „The Masked Singer“ 2021

Auch in Staffel 5 der Rate-Musik-Show „The Masked Singer“ 2021 versucht Rea Garvey als Teil des Rateteams, die Stars hinter den aufwändigen Masken zu erraten. In der zweiten Staffel der ProSieben-Show nahm der Ire erstmals neben Ruth Moschner Platz. Zum dritten Mal setzt der Sender damit bei „The Masked Singer“ auf das beliebte Duo Ruth Moschner und Rea Garvey. Lediglich in Staffel 3 pausierten sie und überließen ihre Plätze Sonja Zietlow und Bülent Ceylan.

Rea Garvey: Frau und Kinder

Rea Garvey steht gerne in Rampenlicht und plaudert öfter auch Mal aus dem Nähkästchen. Doch wie sieht es eigentlich um das Privatleben des Sängers aus? Wer ist seine Frau? Was ist über seine Kinder bekannt?
Das Privatleben des sympathischen Iren ist ein wohlbehütetes Geheimnis. Doch in seinem Song „The One“ gibt er erstmals private Einblicke in die Beziehung zu seiner Tochter. Darin thematisiert er die Beziehung zu seinem Kind und seinem Umgang mit ihrem Erwachsenwerden. Auch für seine Frau schrieb der irische Sänger im Jahr 2000 einen Hit mit ihrem Namen „Josephine“ und sein anknüpfender Erfolgshit „Supergirl“, galt ebenfalls seiner Frau
Mit seiner Frau Josephine Garvey ist der Sänger seit 2002 verheiratet. Er lernte die Deutsch-Rumänin am Telefon kennen und lieben: „Ich wollte eigentlich mit ihrem Bruder sprechen. Ihre Stimme war auf Anhieb total sympathisch und sexy.“ Josephine übernahm damals das Management für seine Band Reamonn und bekam am Ende einen Heiratsantrag. Aus der Ehe sind zwei Kinder hervorgegangen. Die gemeinsame Tochter Aamor erblickte im Jahr 2005 das Licht der Welt. Über das zweite Kind sind weder Geschlecht, Geburtsdatum und noch der Name bekannt. Das Liebesglück der beiden zählt mittlerweile den 19. Hochzeitstag.

Rea Garvey ist sozial engagiert

Seitdem er im Rampenlicht steht, engagiert sich Rea Garvey immer wieder für soziale Projekte. Er ist unter anderem Botschafter des „Clearwater Projects“ und bekam dafür sogar im Jahre 2015 einen Bambi in der Kategorie „Unsere Erde“. Zudem gründete er die Stiftung „Saving an Angel“. Die Organisation möchte Kindern helfen und bietet eine reelle Chance auf ihrem individuellen Lebensweg.

Rea Garvey: Song „The One“

Sein aktueller Hit „The One“, den er zusammen mit VIZE veröffentlichte, läuft im Radio rauf und runter. Das offizielle Musik-Video findet ihr hier.
Youtube

Youtube Rea Garvey – „The One“

Rea Garvey: Vermögen

Doch wie viel verdient Rea Garvey als Sänger und seinen Auftritten in diversen Castingshows? Laut der Online-Ressource „vermoegenmagazin.de“ beläuft sich das Vermögen des irischen Sängers schätzungsweise auf rund 7,5 Millionen Euro.

Rea Garvey: Konzerte

Das Jahr 2021 hat zwar nicht mehr lang, dennoch können Fans sich noch auf einige Konzerte des irischen Sängers freuen. Auf den Seiten „viagogo.de“ und „ticketmaster.de“ können noch einige Tickets für seine Tour ergattert werden.