Die Preisgekrönte Gay-Dating-Show „Princess Charming“ geht im Sommer 2022 in eine neue Runde. In Staffel 2 sucht Hanna aus Hannover im sonnigen Griechenland die große Liebe. „Große Klappe, aber auch viel dahinter! Humorvoll, lustig und sehr temperamentvoll“, so beschreibt sich die neue „Princess“. Ob unter den 19 Kandidatinnen ihre Traumfrau dabei ist, wird sich schon bald zeigen.
  • Wie alt ist Hanna?
  • Woher kommt sie?
  • Warum nimmt sie teil?
Wie die neue „Princess“ tickt und was sie sich von „Princess Charming“ 2022 erhofft, lest ihr hier.

„Princess Charming“ Hanna im Steckbrief: Alter, Beruf, Instagram

„Große Klappe, aber auch viel dahinter“ – so beschreibt sich die 28-Jährige aus Hannover selbst. Sie sei „humorvoll, lustig und sehr temperamentvoll“. Was noch über die junge Frau bekannt ist:
  • Name: Hanna (Nachname nicht bekannt)
  • Alter: 28
  • Geburtstag: nicht bekannt
  • Wohnort: Hannover
  • Größe: nicht bekannt
  • Beruf: Projektleiterin aus Hannover
  • Instagram: nicht bekannt
Empfohlener Inhalt der Redaktion

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich diesen mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externer Inhalt

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihnen externe Inhalte von Instagram angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

„Princess Charming“ 2022: Darum macht Hanna mit

Dass sie mal die Chance bekommen würde, ihre große Liebe im TV zu finden, hat die 28-Jährige aus Hannover wohl selbst nicht gedacht. Denn beworben habe sie sich bei der TV-Show eigentlich aus Spaß, sagt die junge Frau. Als sie dann aber die Möglichkeit bekam als „Princess“ in die Show zu gehen, sah sie nicht nur für sich, sondern auch für andere einen Gewinn: „Je mehr in den Medien über ‚nicht heterosexuelle‘ Menschen gezeigt wird, desto eher wird dieses Thema normalisiert und gibt den Menschen die Möglichkeit, das zu sein, was sie sein wollen – ohne, dass die sexuelle Orientierung eine wichtige Rolle spielt“, erklärt Hanna.

Was für Hanna bei „Princess Charming“ die größte Herausforderung wird

Schon vor dem Start der Show weiß die 28-Jährige genau, was für sie zur Herausforderung wird: Ihre größte Hürde sei es „die richtige Entscheidung zu treffen, wer von den Singles das Haus verlassen muss und wer bleiben darf“. Dabei vermutet die Hannoveranerin, dass die Entscheidungsfindung gerade zum Ende hin zunehmend emotional und schwierig werden dürfte.

So tickt die neue „Princess Charming“ Hanna

Zuschauer dürfen sich wohl auf eine emotionale Show freuen, zielt „Princess Charming“ letztlich doch darauf ab, sich zu verlieben. Und Liebe ist für die neue „Princess“ vor allem eins: „sehr intensiv, emotional“ und auch „kompliziert“ – denn die 28-Jährige kann nach eigenen Angaben auch schon mal etwas schwierig sein. „Ich kann ziemlich anstrengend sein“, sagt Hanna. „Es muss schon sehr auf der charakterlichen Ebene passen, damit man mit mir klarkommt.“
Und wie genau merkt die Hannoveranerin, wenn es zwischen ihr und einer anderen Person funkt? Daran, sagt sie, dass sie sich bei diesem Menschen sehr wohl fühle und gerne Zeit mit diesem Menschen verbringt.
Neben der Suche nach der großen Liebe hat Hanna aber auch ganz andere Ziele im Leben: „Mein persönliches Ziel und meine größte Motivation ist es, eines Tages eine Organisation zu gründen, die es ermöglicht, Schulen, Krankenhäuser und Kinderheime in entwicklungsarmen Regionen aufzubauen.“