Der direkten Fernsehkonkurrenz vom „Tatort“ jagten die ZDF-Sonntagsfilme mit Annette Frier als Ella Schön im Frühjahr so einige Zuschauer ab. Seit dieser Woche werden zwei neue Episoden produziert.

Gedreht wird in Berlin und in Fischland an der Ostseeküste von Mecklenburg-Vorpommern, wie das ZDF am Freitag mitteilte. Das ungewohnte Leben auf einer Insel stellt Ella als Asperger-Autistin vor neue Herausforderungen. Unter anderem löst ein nackter Mann (Hilmar Eichhorn) bei einer Einschulungsfeier Wirbel aus.

Regie führt Christiane Balthasar („Kommissarin Heller“).