„Wetten, dass..?“-Urgestein Frank Elstner ist stolz auf sein Netflix-Engagement. „Das ist ein sehr schöner Erfolg, vor allem freue ich mich, dass sie meiner Show so viel zutrauen, dass sie auch in anderen Ländern gesehen wird“, sagte der 77-Jährige der Zeitschrift „Bunte“.

Er sehe das als spannenden Versuch, auch als älterer Journalist noch ein Wörtchen mitzureden. Im November war bekannt geworden, dass Elstners Youtube-Talkshow „Wetten, das war's?“ im kommenden Jahr zum Streamingdienst Netflix kommt. Geplant sei eine Staffel. Es bleibe bei dem Konzept, dass sich Elstner mit „Wunschgästen“ unterhält.

Zu Elstners Youtube-Gästen gehörten bereits Helene Fischer, Herbert Grönemeyer und Jan Böhmermann. Der Showmaster und Fernsehmoderator wurde gerade für sein Lebenswerk mit einem Bambi ausgezeichnet. Für seinen Youtube-Kanal wurde er mit einem Goldenen Kamera Digital Award geehrt - als Newcomer.

Bekannt wurde Elstner einem Millionenpublikum, als er 1981 im ZDF die Fernsehshow „Wetten, dass..?“ auf den Bildschirm brachte. Im Frühjahr hatte er seine Parkinson-Erkrankung öffentlich gemacht.