„Ein Sommer in Salamanca“ Neue Hauptrolle für Patricia Aulitzky im ZDF-Herzkino

Eine neue Rolle für Patricia Aulitzky. Foto: Ursula Düren
Eine neue Rolle für Patricia Aulitzky. Foto: Ursula Düren © Foto: Ursula Düren
Mainz / DPA 18.06.2018

Die österreichische Schauspielerin Patricia Aulitzky bleibt nach dem Ausstieg aus der ZDF-Produktion „Lena Lorenz“ ihrem Genre treu. Die 38-Jährige spielt in der neuen ZDF-Herzkino-Reihe „Ein Sommer in Salamanca“ eine Hauptrolle, wie das ZDF am Montag mitteilte.

Der Film wird seit rund einer Woche in der spanischen Stadt und Umgebung gedreht.

In „Ein Sommer in Salamanca“ spielt Aulitzky die Figur Nicola, die gemeinsam mit ihrer Schwester Rike (Susan Hoecke) Urlaub in Spanien macht. Statt am Strand zu entspannen, hat Nicola einen Freiwilligendienst am Jakobsweg geplant, wo die beiden helfen sollen, einen vergessenen Pfad zu sanieren - Beziehungskrise und Liebesgeschichten inbegriffen.

Ein Sendetermin steht noch nicht fest. Bei der ZDF-Reihe „Lena Lorenz“ hatte Aulitzky in 14 Folgen eine Hebamme gespielt. Sie verließ die Serie, weil sie nach eigenen Angaben neue Herausforderungen suchte.

ZDF Herzkino

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel