Vom 29.9. bis 2.10.2022 findet in Barcelona das Finale des Longines FEI Nationenpreises im Springreiten statt. Auch deutsche Reiter sind am Start, wenn es auch um Punkte für die Qualifikation für die Olympischen Spiele 2024 in Paris geht.
  • Wird das Nations Cup-Finale live im TV und Stream übertragen?
  • Welche Nationen und welche deutschen Reiter sind am Start?
Hier gibt es alle Infos:

Wird das Nations Cup-Finale live im TV und Stream übertragen?

Das CSIO Barcelona mit dem Finale des Nationenpreises wird auf jeden Fall beim Streaminganbieter clipmyhorse.tv live zu sehen sein. Das Jahresabo für diesen Pferdesport-Anbieter kostet 149,95 Euro. Der Streamingdienst bietet vorab aber die Möglichkeit, das Angebot 30 Tage kostenlos zu testen.
Ob es eine Übertragung des Springreitens aus Barcelona im Free-TV geben wird, ist aktuell nicht bekannt.

Welche Nationen und welche deutschen Reiter sind am Start?

Im Finale des Nationenpreises sind 81 Reiter aus 17 Nationen am Start. Aus Deutschland nehmen folgende Reiter am finalen Springreiten des Nations Cups teil:
  • Christian Kukuk
  • Janne Friederike Meyer-Zimmermann
  • Mario Stevens
  • Andre Thieme
  • Jana Wargers
Die bisherige Bilanz im Nationenpreis 2022 kann sich aus deutscher Sicht sehen lassen: Bisher holten die deutschen Springreiter einen Sieg in Sopot (Polen), einen zweiten Platz in Hickstead (England) und jeweils zwei vierte Plätze in Falsterbro (Schweden) und Rotterdam (Niederlande). Besser sind in dieser Saison nur die Teams aus Frankreich und den Niederlanden.
Außerdem sind folgende Nationen beim Finale des Nations Cups in Barcelona vertreten: Argentinien, Belgien, Brasilien, Kanada, Kolumbien, Kroatien, Spanien, Großbritannien, Irland, Mexiko, Norwegen, Portugal, Schweiz und Schweden.