Die MotoGP ging am Sonntag, 24.4.2022, in Portimao mit dem Rennen weiter. Der Große Preis von Portugal stand auf dem Programm - und der amtierende Weltmeister zeigte seine Stärke.

MotoGP in Portimao: Weltmeister Quartararo siegt in Portugal

Titelverteidiger Fabio Quartararo (Frankreich) hat mit seinem ersten Saisonsieg die Führung in der MotoGP übernommen. Der Yamaha-Pilot gewann am Sonntag den fünften WM-Lauf in Portimao/Portugal souverän vor seinem Landsmann Johann Zarco (Ducati) und Aleix Espargaro (Spanien/Aprilia).
In der Gesamtwertung liegt Quartararo mit 69 Punkten vorne, gleichauf mit dem Spanier Alex Rins (Suzuki), der sich im Rennen vom 23. Startplatz bis auf den vierten Rang nach vorne gekämpft hatte. Espargaro ist mit 66 Punkten Dritter.
Quartararo kam mit mehr als fünf Sekunden Vorsprung ins Ziel, er profitierte aber auch von einem intensiven Zweikampf seiner Verfolger Joan Mir (Spanien/Suzuki) und Jack Miller (Australien/Ducati), der nach einem harten Manöver Millers mit einem Sturz beider Fahrer endete.

MotoGP in Portimao – Informationen zur Strecke

  • Datum: 22.04. - 24.04.2022
  • Saisonrennen: 5 von 21
  • Ort des Rennens: Portimao, Portugal
  • Strecke: Autodromo Internacional do Algarve
  • Streckenlänge: 4,635 km
  • Rekordsieger: Fabio Quartararo (2)

MotoGP Portimao 2022: Das war die Startaufstellung

  • 1. Johann Zarco (Frankreich) - Ducati 1:42,003 Min.;
  • 2. Joan Mir (Spanien) - Suzuki +0,195 Sek.;
  • 3. Aleix Espargaro (Spanien) - Aprilia +0,232;
  • 4. Jack Miller (Australien) - Ducati +0,500;
  • 5. Fabio Quartararo (Frankreich) - Yamaha +0,713;
  • Marco Bezzecchi (Italien) - Ducati +0,713;
  • 7. Alex Marquez (Spanien) - Honda +0,900;
  • 8. Luca Marini (Italien) - Ducati +1,176;
  • 9. Marc Marquez (Spanien) - Honda +1,572;
  • 10. Pol Espargaro (Spanien) - Honda +1,829

MotoGP WM 2022 – Der Rennkalender im Überblick

  • Katar / Losail 1, 06.03.2022
  • Mandalika / Indonesien, 20.03.2022
  • Termas de Rio Hondo / Argentinien, 03.04.2022
  • Austin / Texas, 10.04.2022
  • Portimao / Portugal, 24.04.2022
  • Jerez / Spanien, 01.05.2022
  • Le Mans / Frankreich, 15.05.2022
  • Mugello / Italien, 29.05.2022
  • Barcelona / Spanien, 05.06.2022
  • Sachsenring / Deutschland, 19.06.2022
  • Assen / Niederlande, 26.06.2022
  • KymiRing / Finnland, 10.07.2022
  • Silverstone / Großbritannien, 07.08.2022
  • Spielberg / Österreich, 21.08.2022
  • Misano / San Marino, 04.09.2022
  • Alcaniz / Aragon, 18.09.2022
  • Motegi / Japan), 25.09.2022
  • Burimam / Thailand, 02.10.2022
  • Phillip Island / Australien, 16.10.2022
  • Sepang / Malaysia, 23.10.2022
  • Valencia / Spanien, 06.11.2022