In der Saison 2023 hat Mick Schumacher kein Cockpit in der Formel 1. Obwohl er nun wohl mindestens ein Jahr in der Königsklasse des Motorsports aussetzen muss, ist er einer der bekanntesten Fahrer. Der Grund liegt auf der Hand: Mick ist der Sohn von Formel 1-Legende Michael Schumacher, dem siebenmaligen Weltmeister.
Doch wer ist eigentlich der Mann, der schon seit 2008 an Rennen teilnimmt? Alle Infos und Fakten zu Mick Schumacher findet ihr hier.

Mick Schumacher Steckbrief: Alter, Sternzeichen, Größe

  • Name: Mick Schumacher
  • Alter: 23
  • Geburtstag: 22. März 1999
  • Sternzeichen: Widder
  • Größe: 1,76 cm
  • Geburtsort: Vufflens-le-Château (Schweiz)
  • Wohnort: Gland (Schweiz)
  • Staatsangehörigkeit: Deutsch
  • Beruf: Rennfahrer
  • Hobbies: Mountainbike, Rennrad, Wakeboard
  • Familienstand: ledig
  • Instagram: mickschumacher​

Vermögen und Gehalt: Soviel verdient Mick Schumacher

Über Mick Schumachers Vermögen gibt es wenige Informationen. Laut dasvermoegen.com wird sein Vermögen auf rund 4 Millionen Euro geschätzt. Bei seinem Rennstall Haas soll Mick rund 500.000 Euro im Jahr verdient haben. Diese Angaben sind allerdings nicht bestätigt.

Hat Mick Schumacher aktuell eine Freundin?

Ob Mick Schumacher eine Freundin hat, ist nicht bekannt. Sein offizieller Familienstand ist „ledig“.

Warum hat Mick Schumacher die Startnummer 47?

Mick Schumacher hat sich für sein Formel-1-Debüt für die Startnummer 47 entschieden. "Beides sind meine Lieblingsnummern", sagt er. Außerdem ergeben die Geburtstage der Familie addiert ebenfalls 47.

Pseudonym: Darum fuhr Mick Schumacher nicht unter seinem richtigen Namen

Ab 2008 fuhr Mick Schumacher im Kart und nahm an Rennen teil. Dafür verwendete er das Pseudonym Mick Betsch. Betsch ist der Geburtsname seiner Mutter Corinna. Der Grund: Mick Schumacher wollte als Sohn von Michael Schumacher nicht zuviel Aufmerksamkeit erregen. Selbst noch im Jahr 2014 trat er als "Mick Junior" bei Kart-Wettbewerben an.

Mick Schumacher Karriere: Vom Kartsport bis in die Formel 1

Mick Schumacher startete wie viele aktuelle Forme1-Piloten seine Karriere im Kart. In der Folge durchlief er die Formel-Serien und feierte erste Erfolge:
  • 2008-2014: Kartsport
  • 2015: 10. Deutsche Formel 4
  • 2016: 2. Deutsche Formel 4
  • 2017: 12. Formel-3-EM
  • 2018: Meister Formel-3-EM
  • 2019: 12. Formel 2
  • 2020: Meister Formel 2
  • 2021 - 2022: Formel 1 im Rennstall Haas

Mick Schumacher hat einen offiziellen Webshop

Mick Schumacher hat einen eigenen offiziellen Webshop. Über den Shop werden Merchandise-Artikel wie Kleidung, Miniaturhelme, Modellautos und Accesoires verkauft.