Der deutsche Sänger und Musikproduzent Lucas Cordalis hat bisher insgesamt vier Soloalben und acht Kollabalben veröffentlicht. Bekannt geworden ist er jedoch durch seinen Vater Costa Cordalis. In den vergangenen Jahren war er immer wieder in Fernsehshows wie „Schlag den Star“ oder „The Masked Singer“ zu sehen, lässt seine Fans jedoch auch regelmäßig an seinem Familienleben mit seiner Frau Daniela Katzenberger teilnehmen.
  • Wie alt ist er?
  • Wie heißen seine bekanntesten Lieder?
  • Wie hoch ist sein Vermögen?
Wir haben Lucas Cordalis genauer unter die Lupe genommen. Alle Infos von seiner Tochter bis hin zu seinem Instagram-Account findet ihr hier.

Lucas Cordalis Steckbrief: Alter, Größe, Instagram

Alle Infos zu dem Sänger im Überblick:
  • Name: Lucas Cordalis
  • Beruf: Sänger, Komponist, Musikproduzent
  • Geburtstag: 7. August 1967
  • Alter: 55 Jahre
  • Sternzeichen: Löwe
  • Größe: 1,88m
  • Geburtsort: Frankfurt am Main
  • Wohnort: Mallorca, Spanien
  • Beziehungsstatus: Verheiratet mit Daniela Katzenberger
  • Kinder: Eine Tochter (Sophia)
  • Instagram: lucascordalis

Lucas Cordalis: Frau Daniela Katzenberger und Tochter Sophia

Viele kennen Lucas Cordalis als Ehemann von Daniela Katzenberger. Das Paar ist seit 2014 zusammen und lebt auf Mallorca. Im August 2015 vervollständigte die Geburt der gemeinsamen Tochter Sophia schließlich das Familienglück. Etwa ein Jahr später gaben sich Lucas Cordalis und Daniela Katzenberger daraufhin das Ja-Wort. Das Paar entschied sich dazu, ihre Fans an der Schwangerschaft und den Hochzeitsvorbereitungen teilhaben zu lassen. Und auch nach der Trauung steht ihr Ehe- und Familienleben dank einer eigenen Dokusoap und den sozialen Netzwerken immer wieder in der Öffentlichkeit.

Lucas Cordalis: Das war sein Vater Costa Cordalis

Lucas Cordalis wuchs als Sohn des griechischen Sängers Costa Cordalis und dessen Frau Ingrid in Deutschland auf. Costa Cordalis war ein griechisch-deutscher Schlagersänger, der 1971 mit dem Song „Und die Sonne ist heiß“ seinen Durchbruch in Deutschland hatte. Seinen größten Erfolg hatte er jedoch 1976 mit dem Titel „Anita“, der sich drei Monate in den deutschen Top Ten hielt und es dort bis auf Platz 3 schaffte. Im Juli 2019 starb Costa Cordalis im Alter von 75 Jahren im Kreis seiner Familie an Organversagen.

Lucas Cordalis Lieder: „Viva la noche“ und „Dschungelkönig“

Die musikalische Karriere von Lucas Cordalis begann im Jahr 1997 mit dem Song „Viva la noche“, welchen er zusammen mit seinem Vater Costa Cordalis und seiner Schwester Angeliki Cordalis gesungen hat. Neben zahlreichen Live-Auftritten war das Trio seitdem auch in Fernsehshows, wie dem „ZDF-Fernsehgarten“ und „Verstehen Sie Spaß?“ zu sehen.
Als Lucas Cordalis’ Vater 2004 die RTL-Sendung „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ gewonnen hat, hat der Sänger die Single „Dschungelkönig“ produziert, die acht Wochen in den Top Ten der deutschen Single-Charts stand.

Lucas Cordalis: Zusammenarbeit mit David Hasselhoff und DJ Bobo

2002 verließ Lucas Cordalis Deutschland und zog auf die spanische Insel Mallorca, wo er sein eigenes Plattenlabel „Supersonic Entertainment Mallorca“ und ein Tonstudio gründete. In seinem hauseigenen Studio arbeitete er bereits mit Prominenten wie David Hasselhoff und DJ Bobo zusammen, mit denen er eigene Songs produzierte und Remixe erstellte. Bislang wurden zehn Millionen Tonträger verkauft, an welchen Lucas Cordalis durch Kompositionen, Texte und CD-Produktionen beteiligt war.

Lucas Cordalis bei „Schlag den Star“ und „The Masked Singer“

Im März 2019 nahm Lucas Cordalis an der ProSieben-Show „Schlag den Star“ teil, in der er gegen den Ex-„Bachelor“ Paul Janke antrat. Nach insgesamt 15 Spielen gewann Cordalis die Show und erhielt die Siegesprämie von 100.000 Euro.
Des Weiteren nahm der Sänger 2020 gemeinsam mit seiner Frau Daniela Katzenberger an der dritten Staffel der ProSieben-Show „The Masked Singer“ teil. Die beiden traten in Erdmännchen-Kostümen auf und erreichten schlussendlich den fünften Platz.

Lucas Cordalis wollte ins „Dschungelcamp“ 2022

Der Sänger Lucas Cordalis wollte im Jahr 2022 in die Fußstapfen seines Vaters Costa Cordalis treten, der bereits 2004 an der RTL-Show „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ teilgenommen und sich dabei sogar die Dschungelkrone erkämpft hatte. Doch zwei Tage vor dem Start der Jubiläumsstaffel teilte RTL mit, dass das „Dschungelcamp“ 2022 zunächst nur mit elf Kandidaten beginne. Der Grund: Lucas Cordalis wurde bei seiner Einreise nach Südafrika positiv auf das Coronavirus getestet. „Ich bin am Boden zerstört“, teilte er seinen Fans daraufhin in einer Instagram-Story mit. Zunächst hoffte er zu einem späteren Zeitpunkt nachrücken zu können, doch RTL war die Situation zu riskant, weshalb Lucas Cordalis schlussendlich ausschied.
Nun hofft der Sänger jedoch an der 16. Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ teilnehmen zu können, wie er im Juli 2022 im Interview mit „Meine Schlagerwelt“ verriet: „Besonders jetzt, wo es wieder, wahrscheinlich, in Australien stattfindet. Auch natürlich mit dem Hintergedanken, das zu tun, was mein Vater schon gemacht hat.“

Lucas Cordalis auf Instagram

Lucas Cordalis hat einen öffentlichen und verifizierten Instagram-Account. Es gab jedoch bereits Zeiten, in denen er ihn auf „privat“ umgestellt hatte, so zum Beispiel nach seinem Aus beim „Dschungelcamp“. Auf der Plattform hat er aktuell rund 585.000 Follower (Stand: 07.11.2022). Diesen gewährt er vor allem Einblicke in seinen Alltag mit seiner Frau Daniela Katzenberger, aber auch in sein Berufsleben.

Wie hoch ist das Vermögen von Lucas Cordalis?

Durch seine jahrelange Karriere als Sänger und Musikproduzent konnte Lucas Cordalis ein beachtliches Vermögen anhäufen. Laut der Internetseite www.dasvermoegen.com soll er ein geschätztes Vermögen von rund 3,5 Millionen Euro besitzen.