Schauspieler Jan Josef Liefers (54) ist für den Bayerischen Fernsehpreis nominiert. Er spiele in der Komödie „Arthurs Gesetz“ in einer ruhigen Zartheit, die den Zuschauer lange nicht loslasse, teilte Digitalministerin Judith Gerlach (CSU) am Mittwoch in München mit.

In der Kategorie „bester Schauspieler“ seien außerdem Murathan Muslu für seine Rolle in „Das deutsche Kind“ und Nicholas Ofczarek für „Der Pass“ nominiert. Für den Preis „beste Schauspielerin“ gehen Anna Schudt („Aufbruch in die Freiheit“), Alwara Höfels („Keiner schiebt uns weg“) und Neshe Demir („Das deutsche Kind“) ins Rennen. Preisverleihung ist am 24. Mai in München.