Nach einem Jahr Pause läuft die beliebte ZDF-Serie „Letzte Spur Berlin“ nun mit einer neuen Staffel im Fernsehen. Am Freitag, 08.04.2022, geht es bereits mit Folge 3 „Recht und Gerechtigkeit“ weiter. Darin meldet der Argentinier Eduardo Lange seine Enkelin, die Jurastudentin Maria, vermisst. Sein Verdacht richtet sich gegen ihren Ex-Freund Torben, mit dem es Streit gab. Am Ende kommen jedoch überraschende Ereignisse ans Licht.
  • Wann läuft Folge 3 im TV?
  • Gibt es „Recht und Gerechtigkeit“ auch in der Mediathek?
  • Um was geht es in „Recht und Gerechtigkeit“ genau?
  • Wer sind die Darsteller?
Alle Infos rund um die Ausstrahlung, Handlung und Besetzung von Folge 3 findet ihr hier im Überblick.

„Letzte Spur Berlin: Recht und Gerechtigkeit“: ZDF-Sendetermine

Staffel 11 von „Letzte Spur Berlin“ läuft bereits seit zwei Wochen im ZDF. Weiter geht es nun mit Folge 3 „Recht und Gerechtigkeit“.
Die Sendetermine samt Sendezeit im Überblick:
  • Freitag, 08.04.2022, um 21:15 Uhr

„Letzte Spur Berlin: Recht und Gerechtigkeit“: ZDF-Mediathek

Die neue Folge von „Letzte Spur Berlin“ läuft am Freitag, 08.04.2022, im ZDF. Wer nicht bis zur Ausstrahlung im TV warten möchte, hat Glück: „Recht und Gerechtigkeit“ ist bereits vorab in der ZDF Mediathek verfügbar. Dort ist die Folge nach der Erstausstrahlung außerdem für ein Jahr abrufbar.

„Letzte Spur Berlin: Recht und Gerechtigkeit“: Handlung von Folge 3

Der Argentinier Eduardo Lange meldet seine Enkelin, die Jurastudentin Maria, als vermisst. Sein Verdacht richtet sich gegen ihren Ex-Freund Torben, mit dem es Streit gab. Für die Ermittler gibt es jedoch mehrere Indizien dafür, dass Marias Verschwinden mit Eduardos Vergangenheit zu tun hat: Er soll in Argentinien an Folterungen beteiligt gewesen sein. Maria könnte also entführt worden sein, um ihn zu einem Geständnis zu zwingen. Lange beteuert er seine Unschuld, ist aber zu einer direkten Konfrontation mit einer Zeugin aus Argentinien bereit, um seine Enkelin zu befreien.
Außerdem wird Radek durch seine Frau Anke klar, dass Hannah ihn ausgetrickst hat. Die Eltern hoffen, ihre Tochter durch ein klärendes Gespräch zumindest zum Nachdenken bringen zu können.
Oliver Radek berät mit Lucy Elbe und Richard Hanke das weitere Vorgehen gegen den Verdächtigen Frederik von Bütow.
Oliver Radek berät mit Lucy Elbe und Richard Hanke das weitere Vorgehen gegen den Verdächtigen Frederik von Bütow.
© Foto: ZDF / Oliver Feist

„Letzte Spur Berlin: Recht und Gerechtigkeit“: Darsteller am 08.04.2022

Neben den Hauptdarstellern von „Letzte Spur Berlin“ sind in der neuen Episode „Recht und Gerechtigkeit“ einige Episodenrollen dabei. Wer die Darsteller im Cast sind, erfahrt ihr hier:
Rolle – Schauspieler
  • Oliver Radek – Hans Werner Meyer
  • Mina Amiri – Jasmin Tabatabai
  • Lucy Elbe – Josephin Busch
  • Richard Hanke – Andreas Leupold
  • Anke Radek – Gesine Cukrowski
  • Hannah Radek – Lina Helfrich
  • Maria Lange – Helen Woigk
  • Torben Stennert – Felix Mayr
  • Eduardo Lange – Michael Mendl
  • Frederik von Bütow – Alexander Finkenwirth

 „Letzte Spur Berlin“: Alle Folgen von Staffel 11 im Überblick

Die Fans von „Letzte Spur Berlin“ mussten ein Jahr auf die neuen Folgen der Krimiserie warten. Seit dem 25. März 2022 läuft die neue Staffel nun im ZDF. Wie die einzelnen Episoden heißen, seht ihr im Überblick: