Eine Woche nach dem großen Finale von „Let’s Dance“ 2022 stand auf RTL „Let’s Dance – Die große Profi-Challenge“ an. Am Freitag, 27.05.2022, gehörte das Tanzparkett ganz alleine den Profitänzern. Nachdem alle Paare ihr ganzes tänzerisches Talent zeigen und ihre Leidenschaft zum Ausdruck bringen konnten, lag es am Ende an der dreiköpfigen Jury aus Joachim Llambi, Motsi Mabuse und Jorge González die Auftritte der Paare zu bewerten. Die Entscheidung, wer am Ende als Gewinner den „Let’s Dance“-Pokal mit nach Hause nehmen durfte, trafen jedoch die Zuschauer.
Welche Tänzer und Tänzerinnen traten bei der diesjährigen „Profi-Challenge“ an? Wie waren die Paarungen? Das erfahrt ihr hier.

„Let’s Dance Profi-Challenge“ 2022: Das sind die Gewinner

Eine Woche nach dem großen Finale von „Let's Dance“ 2022 stand die „Let’s Dance Profi-Challenge“ auf dem Programm. Mit „Schwanensee“, „Latin Summer Nights“ und „Yin & Yang“ waren die Themen der zehn Paare bunt gemischt – doch wer konnte die Juroren Motsi Mabuse, Jorge Gonzalez und Joachim Llambi und vor allem die Zuschauer am Ende am meisten begeistern? Renata Lusin und ihr Tanzpartner Christian Polanc brachten das Studio mit ihrer Performance zum Thema „A Mexican Drama“ so richtig zum Kochen und wurden schlussendlich zu den Gewinnern der Show gekürt! Damit nimmt Renata den Pokal schon zum zweiten Mal in Folge mit nach Hause. Letztes Jahr hat sie mit ihrem Mann Valentin zusammen gewonnen.
Die Platzierungen im Überblick:
  • Platz 1: Renata Lusin und Christian Polanc
  • Platz 2: Kathrin Menzinger und Evgeny Vinokurov.
  • Platz 3: Vadim Garbuzov und Massimo Sinató

Das waren die Paare bei der „Let’s Dance Profi-Challenge“ 2022

Nachdem sie den Promis das Tanzen beigebracht haben, wurde es hoch professionell auf dem RTL-Tanzparkett: Die Profis zeigten bei der „Profi-Challenge“ ihr ganzes tänzerisches und kreatives Können. Zehn Paare tanzten um den Sieg.
Das waren die Profi-Paare 2022:
  • Patricija Ionel und Sergiu Luca
  • Kathrin Menzinger und Evgeny Vinokurov
  • Renata Lusin und Christian Polanc
  • Zsolt Sándor Cseke und Marta Arndt
  • Vadim Garbuzov und Massimo Sinató
  • Ekaterina Leonova und Oxana Lebedew
  • Andrzej Cibis und Christina Luft
  • Malika Dzumaev und Robert Beitsch
  • Isabel Edvardsson und Valentin Lusin
  • Alexandru Ionel und Anastasia Bodnar

Köln