In der neuen Staffel der Serie „Ku’damm 63“ wird die Geschichte um die Familie Schöllack weitererzählt. Caterina Schöllack und ihre drei Töchter Monika, Helga und Eva müssen sich auch in den 60ern mit gesellschaftlichen Zwängen und den eigenen Liebesdramen auseinandersetzen. Die Schwestern führen ein Leben ganz nach ihren eigenen Vorstellungen und daraus ergeben sich so einige Schwierigkeiten.
Wann läuft Staffel 3 im ZDF? Gibt es Staffel 1 und 2 in der Mediathek oder auf Netflix? Wir haben euch alle Infos zur Ausstrahlung, zum Cast sowie die Handlung samt Trailer im Überblick.

Start der Serie „Ku’damm 63“ im ZDF

Die dritte Staffel der Serie „Ku’damm“ wird ab 20. März 2021 online und ab 21. März 2021 im ZDF zu sehen sein.

Ausstrahlung: Die Sendetermine von „Ku’damm 63“

Das sind die drei Sendetermine der neuen Folgen im ZDF:
  • Sonntag, 21. März 2021, um 20.15 Uhr
  • Montag, 22. März 2021, um 20.15 Uhr
  • Mittwoch, 24. März 2021, um 20.15 Uhr

„Ku’damm 63“ vorab in der ZDF Mediathek

Die Serie ist schon vorab in der ZDF Mediathek verfügbar. Ab Samstag, 20. März 2021, um 10.00 Uhr können die drei Folgen gestreamt werden.
In der Mediathek sind die ersten beiden Staffeln, „Ku’damm 56“ und „Ku’damm 59“, noch bis Januar 2022 abrufbar. Die Folgen der neuen Staffel 3 stehen dort bis März 2022 zur Verfügung.

Wiederholung der Serie „Ku’damm“

Das 3sat zeigt Wiederholungen von „Ku’damm 56“ und „Ku’damm 59“ zurzeit freitags, um 20.15 Uhr.
Sobald es Informationen zu der Wiederholung von Staffel 3 gibt, werdet ihr sie hier finden.

„Ku’damm“ auf Netflix

Wer die Wiederholung der ersten Staffeln von „Ku’damm“ im Free-TV verpasst, kann sich die Folgen auch als Stream bei Netflix ansehen. Dort sind die beiden Staffeln verfügbar:

Handlung „Ku’damm 63“

Monika und Joachim müssen die Scherben ihrer Ehe zusammensuchen, nachdem Monika eine Fehlgeburt hat. Danach stürzt sie sich wieder in die Arbeit. Caterina, die Mutter der drei Schwestern, hatte einen Autounfall und Helga übernimmt die Tanzschule. Diese beginnt mit dem argentinischen Tanzlehrer Amando eine Affäre, obwohl sie mit Wolfgang verheiratet ist.
Eva erpresst ihren Mann und baut sich ihr eigenes Leben auf, jedoch mischt sich ihre Mutter ein, was unvorhergesehene Folgen hat. Caterina selbst trifft wieder auf Fritz Assmann und muss sich über die Zukunft der Tanzschule Gedanken machen.
In Staffel 3 warten neue Herausforderungen auf Joachim (Sabin Tambrea) und Monika (Sonja Gerhardt).
In Staffel 3 warten neue Herausforderungen auf Joachim (Sabin Tambrea) und Monika (Sonja Gerhardt).
© Foto: ZDF / Boris Laewen

Trailer zu „Ku’damm 63“

Hier könnt ihr schon mal einen Blick in die neue Staffel werfen:
Youtube

Youtube Trailer zu „Ku’damm 63“

„Ku’damm 63“ Schauspieler: Das ist die Besetzung

Das sind die Schauspieler und Schauspielerinnen der Serie:
  • Heino Ferch als Dr. Jürgen Fassbender
  • Helen Schneider als Hannelore Lay
  • Alma und Smilla Löhr als Dorli
  • Andreas Pietschmann als Hans Liebknecht

„Ku’damm 56“ – Handlung von Staffel 1

Die strenge Caterina Schöllack leitet eine Tanzschule in Berlin. Die drei Töchter stehen stets unter der Fuchtel der Mutter und müssen mit den gesellschaftlichen Zwängen kämpfen. Während Helga heiratet, haben Eva und Monika Probleme, einen geeigneten Mann zu finden. Monika wird am Ende der ersten Staffel ungewollt schwanger und entscheidet sich für das Kind.

„Ku’damm 59“ – Das passiert in Staffel 2

Monika bekommt zu Beginn der Staffel ihr Kind, jedoch schiebt es die Mutter ihrer Schwester Helga zu. Diese möchte mit dem Kind ihre Ehe zu ihrem homosexuellen Mann aufrechterhalten. Wiederum ist Eva in ihrer Ehe mit Jürgen Fassbender sehr unglücklich. Schließlich muss sie vor ihm fliehen und wird niedergeschlagen.