Klara Bühl wurde bei der Frauen-EM 2022 von der UEFA in die „Elf des Turniers“ gewählt. Und das völlig zu Recht. Die Offensiv-Allrounderin des FC Bayern München überzeugte mit starken Leistungen. Am Ende stoppte sie nur eine Corona-Erkrankung vor dem Halbfinale. Das nächste Ziel im DFB-Team hat sie schon im Visier: die WM 2023. Vorher gilt es für Bühl, in der Saison der Frauen-Bundesliga 2022/23 gute Leistungen zu zeigen.
Die gebürtige Haßfurterin glänzt regelmäßig mit ihren Vorlagen und ihrer Torgefahr. Wie kam Bühl zum Fußball? Wie war bisher ihre Karriere? Und: Was ist über ihr Privatleben bekannt? Hier alle wichtigen Infos auf einen Blick.

Gehalt, Größe, Wohnort, Instagram: Das ist Klara Bühl

Alle Fakten zu Klara Bühl auf einen Blick:
  • Name: Klara Bühl
  • Alter: 21
  • Geburtstag: 07.12.2000
  • Sternzeichen: Schütze
  • Geburtsort: Haßfurt, Bayern
  • Geschwister: einen Bruder, eine Schwester
  • Wohnort: München
  • Staatsangehörigkeit: Deutsch
  • Größe: 1,72 m
  • Schuhgröße: 40,5
  • Beruf: Fußballerin und Studentin
  • Verein: FC Bayern München
  • Rückennummer: 17
  • Beziehungsstatus: liiert mit Simeon Stiefvater
  • Kinder: keine
  • Gehalt: ca. 40.000 Euro/Jahr
  • Instagram: klarabuehl

Karriere, Lebenslauf, Vereine: So kam Klara Bühl zum Fußball

Klara Bühl hat schon in jungen Jahren mit dem Fußballspielen angefangen. Zunächst im heimischen Garten mit ihrem Bruder und ihrem Vater, später in Jungenmannschaften der Spvgg Untermünstertal und der regionalen Stützpunktauswahl. 2013 wechselte sie in die Jugendabteilung des Bundesligisten SC Freiburg. Ab der Saison 2014/15 spielte sie mit den B-Juniorinnen in der Bundesliga Süd. Zur Saison 2016/17 rückte Bühl in die Frauenmannschaft des SC Freiburg auf. Klara Bühl wechselte zur Saison 2020/21 vom SC Freiburg zum FC Bayern München.
Klara Bühl ist eines der größten Talente im deutschen Fußball und gewann 2019 die Fritz-Walter-Medaille als beste Nachwuchsspielerin in Gold. Seit 2020 spielt sie in der Nationalmannschaft. Bei der EM 2022 stand sie konstant in der Startelf und gehörte mit ihrer Power, Dynamik und Torgefahr zu den wichtigsten Stützen in der EM-Elf - bis einen Tag vor dem Halbfinale der Corona-Schock folgte.
Klara Bühl gilt als zweikampfstarke Außenstürmerin.
Klara Bühl gilt als zweikampfstarke Außenstürmerin.
© Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Klara Bühl privat: Hat sie einen Freund?

Auf ihrem Instagram-Kanal lässt Klara Bühl vereinzelt Infos zu ihrem Privatleben durchblicken. Sie ist in einer Beziehung mit ihrem Freund Simeon Stiefvater und gibt mit ihm auch Interviews, z.B. der Bild. Das Paar lebt zusammen in München. Parallel zur Karriere als Profi-Fußballerin absolviert Klara Bühl ein Fernstudium im Studiengang Medienmanagement an der IUBH-Hochschule.

Gehalt von Klara Bühl: Was verdienen Fußballerinnen?

Genaue Zahlen sind öffentlich nicht über die Gehälter im Frauenfußball bekannt. Klar ist aber, dass sie deutlich weniger verdienen als die Männer. Beim VfL Wolfsburg und FC Bayern München verdienen die Frauen wohl am besten im Vergleich mit anderen Vereinen in der Frauen-Bundesliga. Mann kann davon ausgehen, dass Klara Bühl etwa 40.000 Euro im Jahr verdient. Hinzu kommen Prämien, die die Spielerinnen bei bestimmten Erfolgen erhalten. Für den EM-Titel 2022 hatte der DFB 60.000 Euro Prämie ausgelobt. Für den Finaleinzug gab es 30.000 Euro pro Spielerin.

Giulia Gwinn, Merle Frohms, Lena Oberdorf & Co.

Weitere Porträts zu den Spielerinnen des deutschen Nationalteams gibt es hier: