Kathrin Hendrich begeisterte bei der Frauen-Fußball-EM in England und gehörte zu den wichtigsten Spielerinnen der deutschen Nationalmannschaft. Doch der Traum ist am Ende geplatzt, die deutschen Frauen sind diesmal nicht Europameister geworden. Bleibt nur noch die Vorfreude auf das nächste Turnier: Die WM 2023.
Die junge Frau ist schon lange eine feste Größe im Frauenfußball. Wie kam Hendrich aber in diese Welt? Wie war bisher ihre Karriere? Und: Was ist über ihr Privatleben bekannt? Hier alle wichtigen Infos auf einen Blick.

Freund, Gehalt, Instagram: Das ist Kathy Hendrich

Alle Fakten zu Kathrin Hendrich auf einen Blick:
  • Name: Kathrin-Julia Hendrich
  • Spitzname: „Kathy“
  • Alter: 30
  • Geburtstag: 6. April 1992
  • Sternzeichen: Widder
  • Geburtsort: Eupen, Belgien
  • Geschwister: ein Bruder, Moderator Markus Hendrich
  • Wohnort: Wolfsburg
  • Staatsangehörigkeit: Deutsch und Belgisch
  • Größe: 174 cm
  • Beruf: Fußballerin
  • Position: Abwehr
  • Verein: VfL Wolfsburg (seit 2020)
  • Marktwert: 125.000 Euro
  • Freund: Sebastian Griesbeck
  • Kinder: keine
  • Gehalt: ca. 40.000 Euro/Jahr
  • Instagram: kathy_hendrich

Lebenslauf und Karriere von Kathy Hendrich: So kam sie zum Fußball

Kathrin Hendrich ist in Eupen, Belgien, an der Grenze zu Deutschland geboren. Ihre Mutter ist Belgierin, ihr Vater Deutscher. Entsprechend hat ihre Fußball-Karriere erst in Belgien begonnen: Mit sieben Jahren stieg sie bei ihrem Heimatverein FC Eupen ein. Als Elfjährige erfolgte dann der Wechsel nach Deutschland: Da die Stadt Aachen nur wenige Kilometer von Eupen entfernt liegt, begann sie dort für den FC Teutonia Weiden zu spielen. 2009 wurde Kathy Hendrich von Bayer 04 Leverkusen aufgenommen – und als der Verein 2010 in die Bundesliga aufstieg, durfte auch Hendrich ihr Bundesliga-Debüt feiern. Als Verteidigerin überlässt sie das Toreschießen meistens anderen – trotzdem hat sie natürlich auch schon das eine oder andere Tor geschossen.
2014 wurde Hendrich vom 1. FFC Frankfurt verpflichtet. Dort durfte sie sich dann sogar richtig feiern lassen: Die Mannschaft wurde 2015 Champions League Sieger. 2018 stand dann der nächste Wechsel an, diesmal zum FC Bayern München. Seit 2020 spielt Kathy Hendrich beim VfL Wolfsburg – gemeinsam mit vielen anderen Kolleginnen aus der deutschen Nationalmannschaft.
In die A-Nationalmannschaft kam Kathrin Hendrich 2014. Doch hat sie die ersten Jahre kaum gespielt. Bei der EM 2017 war sie zwar im Kader – kam aber nur ein einziges Mal zum Einsatz. Ähnlich auch bei der WM 2019, wo sie zweimal auf dem Platz stand. Ganz anders war es dann bei der Europameisterschaft 2022: In England wurde Kathy Hendrich zur Stammspielerin und war bei jedem Spiel auf dem Platz.

Kathrin Hendrich privat: Freund und Familie

Die Eltern von Kathy Hendrich leben noch immer in Belgien an der Grenze zu Deutschland. Sie fühlt sich nach eignen Angaben in beiden Ländern wie zuhause. Hendrich hat noch einen älteren Bruder: Der Moderator, Komiker und Entertainer Markus Hendrich.
Kathy Hendrich ist mit dem Fußballer Sebastian Griesbeck zusammen. Griesbeck spielt für den Zweitligist Greuther Fürth.

Die Fürther Spieler Sebastian Griesbeck (l) und Timothy Tillman
Die Fürther Spieler Sebastian Griesbeck (l) und Timothy Tillman
© Foto: dpa

Gehalt von Kathrin Hendrich: Was verdienen Fußballerinnen?

Genaue Zahlen sind öffentlich nicht über die Gehälter im Frauenfußball bekannt. Klar ist aber, dass sie deutlich weniger verdienen als die Männer. Beim VfL Wolfsburg verdienen die Frauen wohl am besten im Vergleich mit anderen Vereinen in der Frauen-Bundesliga. Man kann davon ausgehen, dass Kathrin Hendrich über 40.000 Euro im Jahr verdient. Hinzu kommen dann noch Prämien, die die Spielerinnen bei bestimmten Erfolgen erhalten.

Giulia Gwinn, Merle Frohms, Lena Oberdorf & Co.

Weitere Porträts zu den Spielerinnen des deutschen Nationalteams gibt es hier: