Drehstart Kamera läuft für vierten Schwarzwald-„Tatort“

Freiburg / DPA 04.07.2018

Die Schauspieler und Fernsehkommissare Eva Löbau (46) und Hans-Jochen Wagner (49) haben in Freiburg mit den Dreharbeiten zum vierten Schwarzwald-„Tatort“ begonnen.

In der Folge geht es um das rätselhafte Verschwinden eines 13 Jahre alten Mädchens, wie der Südwestrundfunk (SWR) zum Drehstart am Mittwoch in Freiburg mitteilte. Wagner und Löbau ermitteln seit Oktober 2017 für die Krimireihe der ARD. Wagner hatte in den vergangenen Monaten wegen einer Krankheit eine Pause einlegen müssen. Im dritten Schwarzwald-„Tatort“, der Ende des Jahres zu sehen sein soll, ist er daher nicht dabei.

In der Folge, die nun produziert wird, kehrt er als „Tatort“-Kommissar zurück. Ausgestrahlt wird die Episode voraussichtlich im Frühjahr nächsten Jahres im Ersten. Regie führt, zum ersten Mal bei einem „Tatort“, die Filmemacherin Julia von Heinz (42).

Tatort-Webseite

Tatort Schwarzwald

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel