Er ist „the Farret“ und der erfolgreichste Darts-Spieler des Jahres 2021. Bei der Weltmeisterschaft 2022 in London gehört Jonny Clayton zu einer der Top-Favoriten, auch wenn er in der aktuellen PDC Weltrangliste „nur“ Rang 8 belegt. Dieses Jahr konnte er so viele Titel abräumen wie nie zuvor, unter anderem gewann er die Champions League und die World Series Finals Ende Oktober. Seine überragende Saison will er mit dem ganz großen Wurf bei der WM 2022 abschließen.
Doch wer ist der Dartsspieler eigentlich? Wie tickt er privat? Alter, Instagram, Trikot – Alle Infos zu Jonny Clayton erfahrt ihr hier im Porträt

Jonny Clayton Steckbrief: Beruf, Alter, Frau, Twitter

Alle wichtigen Fakten zu Jonny Clayton auf einen Blick:
  • Name: Jonny Clayton
  • Spitzname: The Ferret (dt. das Frettchen)
  • Geburtstag: 04.10.1974
  • Alter: 47
  • Sternzeichen: Waage
  • Geburtsort: Llanelli (Wales)
  • Wohnort: Pontyberem (Wales)
  • Staatsangehörigkeit: walisisch
  • Beruf: Stuckateur, Profi-Dartsspieler
  • Kinder: Tochter Ffion und Sohn Llyr
  • Ehefrau: Elen Clayton
  • Instagram: jonnyclay180
  • Twitter: @JonnyClay9

Jonny Clayton bei der Darts-WM in London 2022

Im Alexandra Palace von London beginnt am Mittwoch, 15.12.2021, die WM der Professional Darts Corporation (PDC). Traditionell finden die Darts-Weltmeisterschaft rund um Weihnachten statt. Das Finale der 29. Ausgabe wird am 3. Januar 2022 in London ausgetragen.
The Ferret“ ist neben Titelverteidiger Gerwyn Price, Peter Wright und Michael van Gerwen einer der Top-Favoriten der WM. In der ersten Runde bekommt es der Waliser mit Keane Barry zu tun. Im Viertelfinale steht dann möglicherweise das Duell gegen den ebenfalls favorisierten Gerwyn Price an. Eine wirklich leichte Aufgabe bietet der Weg bis dahin allerdings nicht.

Jonny Clayton: Weltrangliste und Preisgeld

In der aktuellen PDC Weltrangliste – PDC Order of Merit – (Stand: 28.11.2021) belegt der Waliser Jonny Clayton Platz 8 mit einem Preisgeld von 405.250 Pfund. Bei der PDC Order of Merit handelt es sich um eine 2-Jahres-Preisgeldwertung. Er gewann nacheinander das Masters (70.000 Euro Preisgeld), die Premier League (295.000 Euro), den World Grand Prix (130.000 Euro) und das Finale der World Series (80.000 Euro).

Jonny Clayton: Spitzname, Trikot, Einlaufmusik, Darts Pfeile

Seinen Spitznamen „the Farret“ (deutsch: Das Frettchen“) erhielt der heute 47-Jährige zu seiner Zeit als Rugbyspieler. Er war nach dem Wechsel von der Jugend ins Seniorenlager immer nach dem Ball getaucht, so erzählte er es, „als wäre ich ein Frettchen. Das blieb dann hängen“.
Weitere wichtige Fakten zu Jonny Clayton als Dartsspieler im Überblick:
  • Darts: Red Dragon Signature 21g
  • Einlaufmusik: "Johnny B. Goode" von Chuck Berry
  • Wurfhand: rechts
  • Farbe des Trikots: schwarz
  • Sponsoren: Red Dragon

Jonny Clayton: Sein Weg zum Dartprofi

Mit den Wales National Championship im Jahr 2008 begann die Darts-Karriere von Jonny Clayton. Er erreichte das Achtelfinale, ein Jahr später das Viertelfinale. In den frühen 2010ern erzielte er kaum gute Ergebnisse, bis er 2015 seinen Durchbruch bei der PDC versuchte und sich ein Jahr später auf der Pro Tour etablierte. 2017 nahm er an den PDC World Darts Championships teil und konnte direkt überzeugen. Seinen bis dato größten Erfolg feierte „das Frettchen“ bei den Players Championship Finals 2017, er erreichte erstmals in seiner Laufbahn ein Finale in einem Major Turnier der PDC. In den nächsten Jahren gewann er immer wieder auf der European Tour. Im Frühjahr 2021 setzte sich der 47-Jährige im Finale des Masters 2021 gegen Mervyn King durch, woraufhin seine Teilnahme an der Premier League 2021 bekannt gegeben wurde. Das Turnier beendete er auf Rang vier, worauf er für die Play-Offs qualifiziert war. Dort setzte er sich gegen seine starken Konkurrenten durch und ist somit der vierte Debütant, der die Premier League auf Anhieb gewinnen konnte. Auch in den folgenden World Series of Darts Finals setzte der Waliser seine Siegesserie weiter und ergatterte den nächsten Majortitel.
Doch welche Erfolge und Titel kann „The Ferret“ sonst noch aufweisen? Ein Überblick:
  • Players Championship Finals: Finale 2017
  • European Darts Championship: Halbfinale 2020
  • World Cup of Darts: Sieger 2020 (zusammen mit Gerwyn Price)
  • PDC World Darts Championship: 3. Runde 2020, 2021
  • Premier League: Sieger 2021
  • The Masters: Sieger 2021
  • Grand Slam of Darts: Viertelfinale 2021
  • UK Open: Achtelfinale 2021
  • World Grand Prix: Sieger 2021
  • World Series of Darts Finals: Sieger 2021

Jonny Clayton: Beruf, Familie und Ehefrau

Jonny Clayton wird oft auf deinen Beruf angesprochen, denn zusätzlich zum Profi-Dasein im Darts ist er Vollzeit berufstätig. Bei der Stadtverwaltung in seinem Heimarort ist er als Stuckateur tätig. Seinen Beruf aufzugeben um sich nur noch der Darts-Karriere zu widmen komme für ihn derzeit nicht in Frage. „Der Job als Stuckateur lenkt mich vom Dartssport ab“, erklärt er laut Welt in einem Interview. Er habe überdies „eine junge Familie und ich möchte, dass alles stimmt, bevor ich diese Entscheidung treffe. Ich denke, ich muss ein Major gewinnen, bevor diese Entscheidung getroffen wird.“
Die Frau an Jonnys Seite ist Elen Clayton, zusammen hat das Paar zwei Kinder. Die ältere Tochter heißt Ffion und ist auch im Sportbereich unterwegs, der jüngere Sohn heißt Llyr. Auch Elen ist auf Instagram, hat ihren Account allerdings auf privat gestellt und erlaubt nur ihren engsten Freunden ihr zu folgen.

Jonny Clayton: Vermögen

In den vergangenen Jahren sind die Gagen für Schauwettkämpfe, Preisgelder und Sponsoreneinnahmen gestiegen. Der Sport erfreut sich immer größerer Präsenz im TV. Inzwischen können manche Profi-Spieler sogar von ihrem Sport leben. Michael van Gerwen etwa ist mit einem Preisgeld von 1.491.750 Pfund auf Rang 1 der inoffiziellen Weltrangliste zu finden, Gerwyn Price auf Platz drei mit mehr als 600.000 Pfund. Viele fragen sich daher, wie hoch das Vermögen der Spieler ist. Jedoch ist darüber, im Fall von Jonny Clayton, nichts bekannt.