Jeanette Biedermann gehört zu den bekanntesten Popsängerinnen der vergangenen Jahre in Deutschland. Regelmäßig sorgte sie in den 2000er Jahren mit Liedern wie „Rock your life“ für Ohrwürmer. Doch die Musikerin ist ein echtes Multitalent und auch schon lange als Schauspielerin tätig. Nach ihrem Durchbruch bei „GZSZ“ folgten immer mehr Rollen in Serien und Filmen. Zuletzt begeisterte sie bis zu ihrer Enthüllung bei „The Masked Singer“ 2022 im Kostüm der Discokugel.
  • Wo war sie schon überall zu sehen?
  • Welche Songs stammen von ihr?
  • Hat die Schauspielerin einen Mann und Kinder?
Alter, Größe, Instagram – hier erhaltet ihr alle Infos zu Jeanette Biedermann im Überblick.

Jeanette Biedermann im Steckbrief: Größe, Kinder, Alter, Wohnort, Instagram

Alle Infos zur Sängerin und Schauspielerin auf einen Blick:
  • Bürgerlicher Name: Jean Biedermann
  • Künstlername: Jeanette Biedermann
  • Alter: 42
  • Geburtstag: 22. Februar 1980
  • Geburtsort: Bernau
  • Wohnort: Berlin
  • Größe: 1,60 m
  • Beruf: Sängerin, Schauspielerin und Synchronsprecherin
  • Partner: Jörg Weißelberg
  • Kinder: keine
  • Instagram: jeanettebiedermann

Jeanette Biedermann: früher GZSZ, heute deutsches Pop-Idol

Die Karriere von Jeanette Biedermann, die in der DDR geboren wurde, begann früh. Bereits mit 18 Jahren wurde sie bei einem Casting zur „Bild“-Schlagerkönigin gewählt. Kurze Zeit später ging es für sie zum Vorentscheid für den Eurovision Song Contest. Wenig später stellte sie unter Beweis, dass sie vielseitig talentiert ist. Denn die Popsängerin baute sich parallel eine musikalische und eine schauspielerische Karriere auf. Fünf Jahre lang war sie in jungen Jahren als Marie Balzer in „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ zu sehen. In dieser Zeit veröffentlichte sie ihre ersten Songs und Alben und wurde mit ihrer Musik erfolgreich. Auch in den darauffolgenden Jahren blieb sie beidem treu – Gesang und Schauspiel.

Jeanette Biedermann: Das sind einige ihrer Songs

In den 2000er Jahren sorgte Jeanette Biedermann mit ihren Teen-Pop-Songs und später rockigeren Nummern regelmäßig für Ohrwürmer. In den vergangenen 22 Jahren sind insgesamt sieben Studioalben von ihr erschienen, zuletzt „DNA“. Hier eine Übersicht einiger bekannter Songs von Jeanette Biedermann:
  • Rock my Life
  • We’ve Got Tonight
  • Rockin’ on Heaven’s Floor
  • It’s Over Now
  • Run with me
  • Right Now
  • Wie ein offenes Buch
  • Besser mit Dir

Jeanette Biedermann als Schauspielerin im TV und in Filmen

Jeanette Biedermann schreibt und singt jedoch nicht nur eigene Songs, sondern stellt regelmäßig ihr schauspielerisches Talent unter Beweis. Nachdem sie mit der Soap „GZSZ“ ihren Durchbruch hatte, ging es für die Schauspielerin. Neben Rollen in Filmen wie „Mein Song für dich“, „Rosamunde Pilcher“ und „Tatort“ kennt man Jeanette Biedermann vor allem auch aus „Anna und die Liebe“. In der Sat.1-Serie schlüpfte sie von 2008 bis 2012 in die Hauptrolle der Anna Lanford. Ihre Stimme lieh die Schauspielerin auch schon Animationsfiguren, wenn sie als Synchronsprecherin tätig war – unter anderem in „Im Rennstall ist das Zebra los“ und „Ab durch die Hecke“.

Haben Jeanette Biedermann und ihr Ehemann Kinder?

Ihr privates Glück hat die Sängerin und Schauspielerin mit Jörg Weißelberg gefunden. Mit dem Gitarrist ist sie seit 2012 verheiratet. Sie und ihr Ehemann gründeten im gleichen Jahr auch ihre gemeinsame Band „Ewig“, deren Auflösung 2019 verkündet wurde. Immer wieder steht in der Öffentlichkeit auch die Frage nach Nachwuchs im Raum. Gegenüber der „Bild“ etwa erklärte sie vor zwei Jahren, dass sie und ihr Partner nichts erzwingen wollen und es auf sich zukommen lassen. Die beiden haben noch keine Kinder.

Jeanette Biedermann sang als Discokugel bei „The Masked Singer“ 2022

In der sechsten Staffel von „The Masked Singer“ wurde fleißig gerätselt, wer unter den Kostümen steckt. Bei manch einer Maske waren sich das Rateteam und die Fans ziemlich sicher, welcher Promi am Ende enthüllt wird. So auch bei der Discokugel. Für ihre schillernden Auftritte wurde dieses Kostüm regelmäßig gelobt und es war im Laufe der Liveshows ziemlich schnell deutlich geworden, dass darunter eine professionelle Sängerin stecken musste. Die Vermutungen und Tipps hatten immer mehr auf Jeanette Biedermann hingedeutet. Und tatsächlich: Im Finale wurde die Discokugel demaskiert und zum Vorschein kam die Sängerin. Jeanette Biedermann verpasste knapp den Sieg und musste ihr Kostüm als Drittplatzierte ablegen.