Am Sonntagabend verspricht das ZDF-„Herzkino“ wieder reichlich Romantik mit einer Liebesgeschichte aus Schweden: Am 22.05.2022 läuft die neue Episode „Liebe verjährt nicht“ der beliebten „Inga Lindström“-Filmreihe. Darin schenkt Maren ihren Eltern zur Silberhochzeit ein Gemälde einer Frau, die ihrer Mutter zum Verwechseln ähnlich sieht. Während sie herausfinden will, wer der Maler des Porträts ist, kommt sie ihrem früheren Mitschüler Lennart näher, der ebenfalls zu Besuch in der Heimat ist.
  • Gibt es den Film in der ZDF-Mediathek?
  • Worum geht es genau?
  • Wer sind die Darsteller im Cast?
Sendetermine, Sendezeit, Stream, Handlung Darsteller, Drehort und mehr – alles Wichtige zum Film erfahrt ihr hier.

„Inga Lindström: Liebe verjährt nicht“: Sendetermin und Sendezeit

Ein neuer Titel innerhalb der „Inga Lindström“-Reihe wartet auf die Zuschauer: Am Sonntag, 22.05.2022, strahlt das ZDF „Inga Lindström: Liebe verjährt nicht“ aus. Der Film beträgt eine Länge von etwa 90 Minuten und wird zur Primetime um 20:15 Uhr ausgestrahlt.

„Inga Lindström: Liebe verjährt nicht“: ZDF-Mediathek

Wie gewohnt könnt ihr auch die neue Episode der belieben Filmreihe in der ZDF-Mediathek streamen. Dort ist „Inga Lindström: Liebe verjährt nicht“ bereits einige Tage vor der TV-Ausstrahlung online. Das Video ist seit dem 14.05.2022 um 10 Uhr verfügbar. Zudem steht der Film in der Mediathek auch nachträglich als Wiederholung ein Jahr lang zur Verfügung.

„Inga Lindström: Liebe verjährt nicht“: Handlung am 22.05.2022

Maren plant in der Bretagne eine Surfschule zu eröffnen. Doch bevor es so weit ist, überwindet sie sich, zur Silberhochzeit ihrer Eltern in ihre alte Heimat zu fahren. Ihre Mutter Anna und Schwester Nelli freuen sich sehr über Marens Besuch. Nur Vater Adam ist unfreundlich wie immer. Gut, dass Marens früherer Mitschüler Lennart ebenfalls zu Besuch in der Heimat ist.
Als Geschenk für ihre Eltern hat Maren bei einem Trödler ein Bild gekauft. Doch dieses sorgt für mächtigen Wirbel. Es zeigt das Porträt einer Frau, die ihrer Mutter Anna unglaublich ähnlich sieht. Sofort geraten Anna und Adam darüber in einen heftigen Streit, der sich über Tage hinzieht.
Maren will herausfinden, wer der Maler des Porträts ist. Immerhin löst das Bild nach 25 Jahren Ehe heftige Emotionen bei ihren Eltern aus. Kunstkenner Lennart hilft Maren bei der Recherche. Bald keimt der Verdacht auf, nicht Adam, sondern eben dieser verschollene Künstler Oskar Kaufmann könnte Marens Vater sein. Auf der Suche nach dem rätselhaften Maler kommen sich Maren und Lennart immer näher. Doch auch Lennart wird vom Schatten seiner Vergangenheit verfolgt.
 
Maren schenkt ihren Eltern ein Gemälde aus einem Trödelladen zur Silberhochzeit. Noch ahnt sie nicht, was sie mit diesem Geschenk lostritt.
Maren schenkt ihren Eltern ein Gemälde aus einem Trödelladen zur Silberhochzeit. Noch ahnt sie nicht, was sie mit diesem Geschenk lostritt.
© Foto: ZDF/Arnim Thomaß

„Inga Lindström: Liebe verjährt nicht“: Besetzung am 22.05.2022

Im „Herzkino“-Film am Sonntag sind einige bekannte Darsteller zu sehen. Die Besetzung des Spielfilms im Überblick:
Rolle – Schauspieler
  • Maren – Lena Meckel
  • Lennart – Tommy Schlesser
  • Anna – Ursula Buschhorn
  • Adam – Carl Achleitner
  • Oskar – Thomas Balou Martin
  • Nelli – Meriel Hinsching
  • Sophie – Lea Louisa Wolfram
  • Edvin Nordström – Christian Wewerka
  • Melker Berg – Patrick Joswig
  • Joel – Raphaël Tschudi
  • Chili – Hund

„Inga Lindström: Liebe verjährt nicht“: Drehort

Die Filmreihe „Inga Lindström“ ist nicht nur für ihre emotionalen Geschichten, sondern vor allem für die traumhaften Kulissen Schwedens bekannt. Auch in „Liebe verjährt nicht“ zieht die Landschaft die Zuschauer in ihren Bann. Gedreht wurde der Film 2019 in Nyköping, Jönåker, Katrineholm und Tysteberga. Außerdem spielen einzelne Szenen in Stockholm, Björkvik und Vrena.