Gute Neuigkeiten für Fans der Filmreihe „Familie Bundschuh“: Am Dienstag, 07.06.2022, läuft die vierte Folge „Familie Bundschuh – Wir machen Abitur im ZDF. Darin versuchen Gundula und Gerald Bundschuh ihrer Tochter zu helfen das Abitur zu schaffen, während die Familie überraschend Zuwachs in der Nachbarschaft erhält: Schwager Hadi und seine hochschwangere Frau Rose ziehen nebenan ein.
  • Ist der Film in der ZDF-Mediathek verfügbar?
  • Worum geht es genau?
  • Welche Schauspieler sind im Cast?
Sendetermine, Stream, Handlung, Besetzung und Co. – alle Infos zum Film gibt es hier in der Übersicht.

„Familie Bundschuh – Wir machen Abitur“: ZDF-Sendetermin

Das ZDF zeigt die vierte Folge der Filmreihe „Familie Bundschuh“ am Dienstag, 07.06.2022. Der Film beträgt eine Länge von etwa 90 Minuten und wird zur Primetime um 20:15 Uhr ausgestrahlt.

„Familie Bundschuh – Wir machen Abitur“: ZDF-Mediathek

Wer die Komödie im TV verpasst oder sie sogar schon vorab sehen möchte, hat Glück: „Familie Bundschuh – Wir machen Abitur“ ist bereits seit Freitag, 20.05.2022, in der ZDF-Mediathek zu finden. Dort könnt ihr den Film auch bis zu einem Jahr nach der Ausstrahlung als Wiederholung streamen.

„Familie Bundschuh – Wir machen Abitur“: Handlung am 07.06.2022

Gundula und Gerald Bundschuh bleibt nichts erspart. Gerade haben sie sich von der geplatzten Hochzeit ihres ältesten Sohnes Rolfi erholt, da hält am Haus gegenüber ein großer Möbelwagen. Schwager Hadi und seine hochschwangere Frau Rose klettern heraus und verkünden, dass sie nun die neuen Nachbarn sind. Gerald ist bedient, weil er weiß, dass er diese unerträglichen Nervensägen nun ständig am Hals hat.
Gundula hat ganz andere Probleme. Sie ist frischgebackene Elternratsvorsitzende, und ausgerechnet die Klassenlehrerin ihres jüngsten Sohnes Matz ist krank. Die Dame leitet den Integrationskurs für Migrantenkinder. Und nun soll Gundula als Ersatz für die kranke Lehrerin einspringen. Nur ein paar Tage. Gundula ahnt nicht, welche Probleme ihr mit den temperamentvollen und bockigen Kindern ins Haus stehen. Bald weiß sie nicht mehr, wo ihr der Kopf steht. Hadi und die beiden Großmütter Ilse und Susanne sparen nicht mit mehr oder weniger hilfreichen Ratschlägen. Alle wissen besser als Gundula, was man mit renitenten Migrantenkindern anstellen muss.
Hadi begleitet Rose in den Kreißsaal und fällt bei der Geburt in Ohnmacht: Das Baby ist farbig! Familie Bundschuh steht kopf.
 
Hadi fragt sich, ob das Kind seiner schwangeren Frau Rose wirklich von ihm ist.
Hadi fragt sich, ob das Kind seiner schwangeren Frau Rose wirklich von ihm ist.
© Foto: ZDF/Volker Roloff

„Familie Bundschuh – Wir machen Abitur“: Besetzung am 07.06.2022

In dem Film „Familie Bundschuh – Wir machen Abitur“ sind neben Andrea Sawatzki als Gundula Bundschuh einige weitere bekannte Darsteller zu sehen. Die Besetzung des Spielfilms im Überblick:
Rolle – Schauspieler
  • Gundula Bundschuh – Andrea Sawatzki
  • Gerald Bundschuh – Axel Milberg
  • Ricarda – Amber Marie Bongard
  • Matz – Levis Kachel
  • Ilse Schultze – Thekla Carola Wied
  • Hadi Schultze – Stephan Grossmann
  • Rose Schultze – Eva Löbau
  • Susanne Bundschuh – Judy Winter
  • Herr Mussorkski – Uwe Ochsenknecht
  • Nadine Mussorkski – Josepha Walter

„Familie Bundschuh – Wir machen Abitur“: Drehort

Viele Fans fragen sich, wo „Familie Bundschuh – Wir machen Abitur“ gedreht wurde. Die ZDF-Auftragsproduktion wurde, wie auch bereits die vorigen Episoden, von der Produktionsfirma „Ziegler Film“ produziert. Die Dreharbeiten fanden dabei von November bis Dezember 2019 im Raum Berlin statt.

„Familie Bundschuh“: Alle Folgen der ZDF-Serie

„Familie Bundschuh“ ist eine Filmreihe, die bislang sechs Episoden umfasst. „Wir machen Abitur“ ist die vierte Folge.
Hier bekommt ihr einen Überblick aller bisherigen Folgen:
  • Folge 1: „Tief durchatmen, die Familie kommt“
  • Folge 2: „Von Erholung war nie die Rede“
  • Folge 3: „Ihr seid natürlich eingeladen“
  • Folge 4: „Wir machen Abitur“
  • Folge 5: „Familie Bundschuh im Weihnachtschaos“
  • Folge 6: „Woanders ist es auch nicht ruhiger“