Heute geht die Gruppenphase der UEFA Europa League unter anderem mit den Spielen von Eintracht Frankfurt und Bayer Leverkusen weiter. Am 3. Spieltag am Donnerstag, den 21.10.2021, sind die Leverkusener im frühen Abendspiel in Betis Sevilla zu Gast. Beide Mannschaften haben aktuell sechs Punkte auf dem Konto, weshalb es im deutsch-spanischen Duell um wichtige Zähler für den Gruppensieg geht.
Im Anschluss daran empfängt dann die Frankfurter Eintracht im eigenne Stadion Olympiakos Piräus. Mit einem Erfolg gegen den 46-maligen griechischen Meister würden die Hessen an die Tabellenspitze der Gruppe D rücken und dem Überwintern im Europacup ein gutes Stück näher kommen.
Mit Lazio Rom, PSV Eindhoven, SSC Neapel, AS Monaco und Olympique Lyon treten heute weitere namhafte Teams in der Europa League an.
  • Wo werden die Europa-League-Spiele heute live im TV und Stream übertragen?
  • Welche Spiele werden auf RTL Nitro, TV Now und Co. übertragen?
  • Gibt es eine kostenlose Übertragung im Free-TV?
Alle Infos zur TV-Übertragung der Europa-League-Gruppenphase.

Übertragung auf RTL Nitro, DAZN, TVNow – Wer überträgt die Europa League 2021 live?

Die UEFA Europa League 2021/22 wird auf RTL, RTL Nitro und dem Streamingdienst TV Now übertragen. Somit hat sich die Mediengruppe RTL alle Free-TV und Pay-TV-Rechte an der Europa League gesichtert – und zwar für ganze drei Jahre. Auch die Conference League wird live von RTL im Free-TV und Online-Stream übertagen.
Doch was ist mit den anderen Anbietern? Da sich die RTL-Gruppe die Übertragungsrechte exklusiv gesichert hat, werden die Europa-League-Spiele weder auf dem Streaming-Portal DAZN noch auf dem Pay-TV-Sender Sky zu sehen sein.

Europa League live im TV: Welche Spiele überträgt RTL im Free-TV und Stream?

Die Sender RTL, RTL Nitro und TV Now zeigen insgesamt 282 Spiele der Europa- und Conference League in diesem Jahr. Pro Spieltag überträgt RTL über das kostenpflichtige Video-Portal TV Now insgesmt acht Spiele aus der Europa und Conference League live im Internet. Im frei empfangbaren Fernsehen wird RTL pro Spieltag eine Begegnung gezeigt, wobei es sich immer eine Partie mit deutscher Beteiligung handeln soll, solange die deutschen Mannschaften noch im Wettbewerb vertreten sind.
Zudem wird eine Übertragung in der Konferenz angeboten, bei der alle Spiele teilweise zu sehen sind.
Für die Gruppenphase der Europa League 2021/22 wird es zwei Anstoßzeiten geben. Die ersten Partien starten am jeweiligen Spieltag um 18:45 Uhr. Die zweiten Partien finden dann am späteren Abend um 21 Uhr statt.

Europa League heute live im TV und Stream: Die Spiele am Donnerstag, den 21.10.2021

Alle Infos zur Übertragung der Spiele der Europa-League-Gruppenphase am Donnerstag, den 21.10.2021:

Lazio Rom – Olympique Marseilles

  • Anstoß: 18:45 Uhr
  • TV-Übertragung: -
  • Live-Stream: TVNow

Betis Sevilla – Bayer Leverkusen

  • Anstoß: 18:45 Uhr
  • TV-Übertragung: RTL Nitro
  • Live-Stream: TVNow

Rapid Wien – Dinamo Zagreb

  • Anstoß: 18:45 Uhr
  • TV-Übertragung: -
  • Live-Stream: -

Fenerbahce Istanbul – Royal Antwerpen

  • Anstoß: 18:45 Uhr
  • TV-Übertragung: -
  • Live-Stream: -

FC Midtjylland – Roter Stern Belgrad

  • Anstoß: 18:45 Uhr
  • Übertragung: -
  • Live-Stream: -

Ludogorez Rasgrad – Sporting Braga

  • Anstoß: 18:45 Uhr
  • TV-Übertragung: -
  • Live-Stream: -

Eintracht Frankfurt – Olympiakos Piräus

  • Anstoß: 21:00 Uhr
  • TV-Übertragung: RTL
  • Live-Stream: TVNow

West Ham United – KRC Genk

  • Anstoß: 21:00 Uhr
  • TV-Übertragung: -
  • Live-Stream: -

Sparta Prag – Olympique Lyon

  • Anstoß: 21:00 Uhr
  • TV-Übertragung: -
  • Live-Stream: TVNow

PSV Eindhoven – AS Monaco

  • Anstoß: 21:00 Uhr
  • TV-Übertragung: -
  • Live-Stream: TVNow

SSC Neapel – Legia Warschau

  • Anstoß: 21:00 Uhr
  • TV-Übertragung: -
  • Live-Stream: TVNow

Glasgow Rangers – Bröndby IF

  • Anstoß: 21:00 Uhr
  • TV-Übertragung: -
  • Live-Stream: TVNow

Sturm Graz – San Sebastian

  • Anstoß: 21:00 Uhr
  • TV-Übertragung: -
  • Live-Stream: -

Lok. Moskau – Galatasaray Istanbul

  • Anstoß: 21:00 Uhr
  • TV-Übertragung: -
  • Live-Stream: -

TVNow Live-Stream – Preis und Kosten: Wie teuer ist das Abonnement?

Wie hoch sind die Kosten für ein Abonnement bei TVNow? Diese Frage stellt sich für Fußball-Fans, die die Europa League in dieser Saison live im Internet verfolgen möchten.
Insgesamt gibt es drei verschiene Abo-Varianten mit unterschiedlichen Kosten:
  • TVNow Free: Kostenlos (Verpasste TV-Sendungen / keine Live-Streams von Fußballspielen)
  • Premium: 4,99 Euro/Monat (erste 30 Tage kostenlos)
  • Premium+: 7,99 Euro/Monat (erste 30 Tage kostenlos)
Alle weiteren Informationen zu den Abo-Varianten findet ihr auf der Homepage von TVNow.

Conference League heute live im TV: Wer überträgt die Spiele von Union Berlin und Co.?

Neben der Europa League findet heute am Donnerstag, den 21.10.2021, ein weiterer internationaler Wettbewerb statt: Die UEFA Europa Conference League. Neben Topclubs wie Tottenham Hotspur und AS Rom, nimmt auch der deutsche Vertreter Union Berlin an der Conference League teil. Im 2. Gruppenspiel geht es für die „Eisernen“ gegen Maccabi Haifa. Wo das Spiel live im TV und Stream übertragen wird, lest ihr hier.
Wo werden die weiteren Spiele am 2. Spieltag übertragen? Welcher Sender hat sich die Rechte an der Übertragung der heutigen Partien gesichert? Alle Infos zur Übertragung der Conference League am 21.10.2021 bekommt ihr hier.

Bayern-Trainer Nagelsmann positiv auf Corona getestet

FC Bayern-Trainer Julian Nagelsmann wurde positiv auf Corona getestet. Er wurde mit einem Ambulanzflieger zurück nach München geflogen. Am Dienstag war der FC Bayern noch in der Champions League im Einsatz. Im Auswärtsspiel bei Benfica Lissabon war der Bayern-Coach noch an der Seitenlinie dabei. Gibt es weitere Fälle nach der Corona-Infektion von Julian Nagelsmann?

Sturmtief in Deutschland: Eintracht-Europacupspiel gegen Piräus wird angepfiffen

Das Europa-League-Gruppenspiel von Eintracht Frankfurt gegen Olympiakos Piräus kann trotz der schwierigen Witterungsbedingungen wie geplant am heutigen Donnerstag um 21.00 Uhr ausgetragen werden. „Das Sturmtief Ignatz hat keine unmittelbaren Auswirkungen auf das Europa League-Heimspiel“, teilte der Fußball-Bundesligist wenige Stunden vor dem Anpfiff mit. „Alle Straßenbereiche rund um das Stadion wurden zwischenzeitlich freigeräumt.“
Besucher des Spiels würden gebeten, bei der Anreise erhöhte Wachsamkeit walten zu lassen und Waldwege zu meiden, hieß es in der Mitteilung weiter. Für die Partie sind 35 000 Zuschauer zugelassen. Die „Bild“ hatte zuvor über die drohende Absage berichtet.
Vertreter der Europäischen Fußball-Union UEFA, der Eintracht und der Stadt Frankfurt hatten sich beraten, ob eine Austragung aus sicherheitstechnischen Gründen möglich sei.