Am Sonntagabend ging es für die Zuschauer im ZDF-Herzkino an die Atlantikküste Frankreichs. Am 23. Januar 2022 lief der FilmEin Sommer in der Bretagne“. Darin ging es um die Tierärztin Britta, die nach einer Trennung einen Neubeginn wagen möchte. Ein Traumhaus hätte sie schon gefunden, allerdings ist sie nicht die einzige, die ein Auge darauf geworfen hat...
Worum geht es in dem Film genau? Welche Schauspieler waren im Cast? Alle Infos zur Handlung, Besetzung, ZDF Mediathek und Drehort gibt es hier in der Übersicht.

„Ein Sommer in der Bretagne“: ZDF-Sendetermine

In der Reihe „Ein Sommer in ...“ ging es dieses Mal in die Bretagne. Es war bereits die 39. Folge. Ausgestrahlt wurde der Herzkino-Film „Ein Sommer in der Bretagne“ am Sonntag, 23. Januar 2022, zur Primetime um 20:15 Uhr im ZDF.

„Ein Sommer in der Bretagne“: ZDF-Mediathek

Wer die Ausstrahlung im TV verpasst hat oder den Liebesfilm nochmal sehen möchte, hat Glück. Das Herzkino-Melodram steht zum Stream bereit. „Ein Sommer in der Bretagne“ war bereits vorab in der ZDF Mediathek verfügbar und bleibt es noch ein Jahr lang bis zum 14.01.2023.

„Ein Sommer in der Bretagne“: Handlung

Tierärztin Britta ist frisch getrennt und offen für einen Neubeginn. In der Bretagne findet sie per Zufall ihr Traumhaus und lernt Yves kennen. Der Fischer will das Haus, das in einem anonymen Bieterverfahren zum Verkauf steht, ebenfalls erwerben. Von der Fischerei allein können er und sein Vater nicht mehr leben. Nun will er sich ein zweites Standbein aufbauen und Ferienwohnungen vermieten. Zunächst findet Yves die Veterinärin eher nervig als nett. Aber mit der Zeit gewinnt sie sein Herz dank ihrer unerschrockenen und positiven Art. Als der Fischer herausfindet, dass sie seine Kontrahentin in dem Bieterverfahren ist, wird er von schweren Gewissensbissen geplagt. Denn Britta hatte ihm anvertraut, wie viel sie bereit ist, für das Haus zu bezahlen, und Yves hat dieses Wissen von sich genutzt. Noch bevor er ihr reinen Wein einschenken kann, erfährt sie von seinem Betrug. Ihre Enttäuschung ist unendlich, das Vertrauen zerstört. Yves sucht verzweifelt nach einem Weg, Britta in der Bretagne zu halten.
Yves (Karim Chérif), bretonischer Fischer, und Britta (Kristin Suckow) wollen dasselbe Haus. Britta für eine Tierarztpraxis, Yves für Ferienapartments. Wird Yves Britta unfair ausstechen?
Yves (Karim Chérif), bretonischer Fischer, und Britta (Kristin Suckow) wollen dasselbe Haus. Britta für eine Tierarztpraxis, Yves für Ferienapartments. Wird Yves Britta unfair ausstechen?
© Foto: ZDF/Florian Licht

„Ein Sommer in der Bretagne“: Besetzung

Wer sind die Schauspieler im Cast? Hier findet ihr eine Übersicht der Darsteller von „Ein Sommer in der Bretagne“:
  • Britta – Kristin Suckow
  • Yves – Karim Chérif
  • Emanuel – André Jung
  • Nanette – Brigitte Zeh
  • Jens – Eric Klotzsch
  • Nina – Katharina Heyer
  • George – François Smesny
  • Florent – Nicolas Garin

„Ein Sommer in der Bretagne“: Drehort

Mit der Reihe „Ein Sommer in...“ nimmt das ZDF die Zuschauerinnen und Zuschauer mit auf die Reise von Frauen, die ihr Glück an Sehnsuchtsorten suchen. In „Ein Sommer an der Bretagne“ geht es an den Atlantik im Nordwesten von Frankreich. Gedreht wurde der Film im Sommer 2021 in der Bretagne. Zu sehen sind dabei malerische bretonische Häuser, Fischerdörfer und das Meer an der Atlantikküste.