Das Drama „Die Bürgermeisterin“ feiert am 24. Oktober 2022 Premiere im deutschen Fernsehen. So mancher Besucher dürfte den Film schon vom Filmfest Hamburg kennen. Das ZDF zeigt eine Ortsbürgermeisterin, welche aufgrund einer Entscheidung ins Visier der rechten Szene gerät. Sie muss sich fragen, ob ihr das Projekt oder die Sicherheit ihrer Familie wichtiger ist.
  • Ist der Film in der ZDF-Mediathek zu sehen?
  • Wer spielt mit?
  • Worum geht es?
Alle Infos rund um die Ausstrahlung, Handlung, Besetzung und Drehorte findet ihr hier im Überblick.

„Die Bürgermeisterin“: Sendezeit und Sendetermin im ZDF

„Die Bürgermeisterin“ ist ein Drama, welches im ZDF Premiere feiert. Zum ersten Mal wird der Film mit einer Länge von 90 Minuten im Fernsehen ausgestrahlt. Im Anschluss wird er nicht wiederholt.
Das ist der Sendetermin und die Sendezeit im ZDF:
  • Premiere am 24.10.2022 um 20:15 Uhr im ZDF

„Die Bürgermeisterin“: ZDF-Mediathek

Wer an diesem Montag nicht einschalten kann, hat Glück, denn der Spielfilm kann auch online in der ZDF-Mediathek geschaut werden. Schon seit dem 15. Oktober 2022 ist das Drama dort zu sehen und wird bis zum 22. Oktober 2023 in der Mediathek veröffentlicht bleiben.
Inga Lindström – Fliehende Pferde in Sörmland Alle Infos zum „Herzkino“-Film am Sonntag

Ulm

Darum geht es in dem ZDF-Film am 24.10.2022

Eigentlich eine gute Idee – der Landkreis hat dafür gestimmt, in Neustadt-Linden eine Flüchtlingsunterkunft zu errichten. Was sich nach einer harmlosen Idee anhört, artet schnell aus. Die Ortsbürgermeisterin Claudia Voss wird herausgefordert. Der Plan des Landkreises stößt auf Widerstand, angeführt von dem Unternehmer Veith Landauer. Anfangs ist Claudia noch nicht klar, wie schnell sich ihre Lage verschlimmert, doch die Anfeindungen und Drohungen passieren immer häufiger und betreffen nicht nur noch sie selbst. Es geht so weit, dass ihr Privathaus von der Polizei überwacht werden muss. Ihre Tochter Leonie und ihr Mann Peter werden ebenfalls ins Visier der rechten Szene genommen. Claudia fragt sich, ob ihr die Einrichtung des Flüchtlingszentrums wichtiger ist als die Sicherheit ihrer Familie. Ohne etwas dagegen tun zu können, dringt die Angst in Claudias Leben ein.
Die Drohungen an Claudia treffen zuerst ihre Tochter Leonie.
Die Drohungen an Claudia treffen zuerst ihre Tochter Leonie.
© Foto: ZDF / Martin Valentin Menke

Das ist die Besetzung von „Die Bürgermeisterin“

In „Die Bürgermeisterin“ spielt Anna Schudt die Hauptrolle unter der Regie von Christiane Balthasar. Wer neben ihr noch im Cast zu sehen ist, könnt ihr hier nachlesen:
Rolle – Schauspieler
  • Claudia Voss – Anna Schudt
  • Peter Voss – Felix Klare
  • Leonie Voss – Jule Hermann
  • Veith Landauer – Alexander Beyer
  • Gerhard Zöllner – Uwe Preuss
  • Herr Bäumer – Michael Sideris
  • Nadine – Marleen Lohse
  • Annemarie – Katharina Behrens
  • Hannes Bachmann – Carl Phillip Benzschawel

Wo wurde „Die Bürgermeisterin“ gedreht?

Zuschauer des Films „Die Bürgermeisterin“ werden sich fragen, wo der Film gedreht wurde. Einigen Personen aus dem Publikum könnten die gezeigten Orte bekannt vorkommen, da die Crew ausschließlich in Deutschland gedreht hat. Vom 22. November 2021 bis zum 22. Dezember 2022 filmten die Schauspieler und der Stab in Köln und Umgebung.