Bereits zum neunten Mal sucht „Die Bachelorette“ nach ihrem Traumprinzen. Im Sommer 2022 datet Sharon Battiste auf RTL die Männer und erhofft sich, ihre große Liebe zu finden. Mit dem selben Gedanken nahmen auch die Frauen vor ihr an den Dating-Show teil. Nach der letzten „Nacht der Rosen“ fanden am Ende alle ihren Traummann, doch bei dem ein oder anderen Paar war bereits nach einigen Monaten Schluss mit den Schmetterlingen im Bauch.
  • Wer ist noch zusammen?
  • Maxime Herbord, Nadine Klein und Co. – was wurde aus den Paaren?
  • Und welches Paar hat sich abseits der Show gefunden?
Infos zu den Sieger-Paaren der vergangenen acht „Bachelorette“-Staffeln findet ihr hier im Überblick.

„Die Bachelorette“: Wer ist zusammen? Wer ist getrennt?

Wochenlang sucht die „Bachelorette“ auf RTL unter vielen Single-Männern nach dem passenden Partner. In mittlerweile acht Staffeln wurde im Finale die letzte Rose vergeben. Was unter dem Sternenhimmel und nicht selten begleitet von einem romantischen Feuerwerk nach der großen Liebe aussah, war jedoch häufig nicht für die Ewigkeit. Viele der Beziehungen scheiterten schon kurz nach der Aufzeichnung. In unserem Überblick verraten wir euch, wem die Bachelorette jeweils die letzte Rose gab und was aus den Sieger-Paaren der vergangenen acht Staffeln wurde.

Staffel 8: Sind Maxime Herbord und Raphael Fasching noch zusammen?

In Staffel 8 suchte Maxime Herbord, die selbst schon Kandidatin bei „Der Bachelor“ war, nach ihrem Traummann. Auch wenn es kurz vor dem Finale den Anschein erweckte, als habe keiner der Männer es ihr richtig angetan und als wären ihre Favoriten schon selbst gegangen, knisterte es dann am Ende doch noch ziemlich zwischen ihr und Kandidat Raphael Fasching. Ihm gab sie ihre letzte Rose. Bei der großen Wiedersehensshow äußerte sich das Paar dann eher verhalten zum Beziehungsstatus. Zwar folgten gemeinsame Bilder auf Instagram, doch am Ende reichte es nicht für eine langfristige Beziehung und die beiden gaben im Herbst 2021 ihre Trennung bekannt. Raphael war danach für einige Zeit mit der „Bachelor“-Kandidatin Kim-Denise Lang zusammen – doch auch sie sind mittlerweile getrennt.

Staffel 7: Sind Melissa Damilia und Leander Sacher noch ein Paar?

2020 gab „Bachelorette“ Melissa Damilia im Finale von Staffel 7 ihre letzte Rose an Leander Sacher. Auch wenn es zwischen den beiden lange Zeit sehr harmonisch wirkte und sie als eines der Traumpaare der Show galten, kamen Anfang des Jahres Spekulationen um eine mögliche Trennung auf. Im Februar 2022 bestätigte Melissa Damilia dann, dass das Paar nicht mehr zusammen ist. „Wir sind kein Paar mehr, aber alles kommt, wie es kommen muss“, äußerte sie damals im RTL-Format „VIPstagram“. Ein Grund für die Trennung ist nicht bekannt, die ehemalige „Bachelorette“ sei aber glücklicher Single und von Stuttgart zurück aufs Land gezogen.

Staffel 6: Gerda Lewis und Keno Rüst sind nicht mehr zusammen

Die ehemalige „Bachelorette“ Gerda Lewis war schon vor ihrer Teilnahme an der 6. Staffel der Datingshow keine Unbekannte. Aktuell ist sie sehr erfolgreich als Influencerin und zählt eine Million Follower auf Instagram. Doch wie stand es nach dem RTL-Format um ihren Beziehungsstatus? Im Finale 2019 gab sie ihre letzte Rose an Keno Rüst. Die beiden posteten danach regelmäßig Pärchenbilder auf Instagram und schmiedeten gemeinsame Zukunftspläne. Doch aus diesen wurde nichts. Schon kurze Zeit nach den Dreharbeiten – im Herbst 2019 – verkündete die Ex-„Bachelorette“, dass sie und Keno nicht mehr zusammen sind.

Staffel 5: Sind Nadine Klein und Alexander Hindersmann noch zusammen?

Für Nadine Klein ging es 2018 nach ihrer Zeit als „Bachelor“-Kandidatin erneut in ein Dating-Format. In Staffel 5 verteilte sie als „Die Bachelorette“ die Rosen. 20 Single-Männer buhlten um ihr Herz, doch am Ende konnte es Alexander Hindersmann gewinnen. Die Beziehung der beiden scheiterte jedoch. Die Trennung folgte schon nach wenigen Monaten. Die Ex-„Bachelorette“ ist mittlerweile mit Tim Nicolas Schwichtenberg verheiratet. Aktuell wird in den Medien darüber spekuliert, ob der „Bachelorette“-Gewinner Alexander Hindersmann die Moderatorin Laura Papendick datet.

Staffel 4: Jessica Paszka und David Friedrich sind kein Paar mehr

Die ehemalige „Bachelorette“ Jessica Paszka, heute Haller, ist mittlerweile glücklich verheiratet und Mutter einer kleinen Tochter. Ihr Glück fand sie jedoch nicht mit ihrem auserwählten Kandidaten aus der Datingshow, in der sie in Staffel 4 zu sehen war. David Friedrich, der Schlagzeuger der Band Eskimo Callboy, bekam von ihr im Finale 2017 die letzte Rose überreicht. Allerdings trennte sich das Paar schon nach den Dreharbeiten im Herbst desselben Jahres wieder. Der Musiker war danach zwei Jahre lang mit Maxime Herbord zusammen. Jessica Haller und ihr heutiger Ehemann Johannes Haller fanden 2020 zusammen. Im „Bachelorette“-Finale entschied sie sich damals gegen ihn. Im Mai 2021 wurden sie Eltern der kleinen Hailey-Su.

Staffel 3: Alisa Persch und Patrick Cuninka sind kein Paar mehr

Sie suchte in der dritten Staffel von „Die Bachelorette“ nach ihrem Liebesglück: Alisa Persch. Die Berlinerin entschied sich am Ende für Patrick Cuninka. Doch die Beziehung zwischen den beiden hielt nicht lang. Das Paar gab nach gut einem halben Jahr die Trennung bekannt. Doch die ehemalige „achelorette“ hat ihr Glück danach abseits der Kameras gefunden. 2020 postete sie auf Instagram ein Foto von sich und ihrem Partner, schrieb dazu „Yes! #engaged“ und gab so ihre Verlobung bekannt.

Staffel 2: Anna Hofbauer und Marvin Albrecht sind nicht mehr zusammen

Als „Bachelorette“ sucht Anna Hofbauer 2014 nach ihrem Liebesglück im TV. Die letzte Rose der zweiten Staffel bekam Marvin Albrecht. Die beiden galten als eines der Traumpaare und führten für längere Zeit eine Beziehung. 2017 trennten sich die beiden jedoch. Im darauffolgenden Jahr wurde bekannt, dass die Sängerin und Schauspielerin mit Marc Barthel zusammen ist. Auf Instagram teilt sie mit ihren Followern Einblicke aus ihrem Familienleben. Das Paar bekam 2019 sein erstes Kind, hat danach geheiratet und erwartet nun erneut Nachwuchs.

Staffel 1: Monica Meier-Ivancan und Mark Quinkenstein sind nicht mehr zusammen

Sie war die erste „Bachelorette“ in Deutschland: Monica Ivancan. Bereits 2004 suchte sie auf RTL nach der Liebe. Ihre letzte Rose gab sie damals dem Polizisten Mark Quinkenstein. Doch schon die erste Beziehung der „Bachelorette“-Geschichte war nicht auf Dauer. Wenige Wochen nach der Show waren die beiden kein Paar mehr. Monica Ivancan war anschließend bis 2009 mit Comedian Oliver Pocher zusammen. Mittlerweile ist die Autorin und Moderatorin verheiratet mit Christian Meier. Das Paar hat zwei Kinder.

Die Bachelorette: Paare fanden sich abseits der Show

Die letzte Rose bedeutet nicht immer das große Glück in Sachen Liebe. Keine Beziehung der Sieger-Paare dauert bis heute an. Doch abseits der Kamera fanden innerhalb der Bachelor-Welt einige Singles zueinander. Wir zeigen euch, welche ehemaligen Kandidaten jetzt miteinander liiert sind:
  • Sebastian Pannek (Bachelor Staffel 7) und Angelina Pannek (ehemals Heger - Bachelor-Kandidatin Staffel 4)
  • Jessica Haller (ehemals Paszka - Bachelorette Staffel 4) und Johannes Haller (Bachelorette-Kandidat Staffel 4)
  • Marco Cerullo (Bachelorette-Kandidat Staffel 4) und Christina Grass (Bachelor-Kandidatin Staffel 9)
  • Serkan Yavuz (Bachelorette-Kandidat Staffel 6) und Samira Klampfl (Bachelor-Kandidatin Staffel 8)