Christian Düren ist als Fernsehmoderator, Journalist und Kommentator seit Juli 2017 für den Fernsehsender ProSieben tätig. Bekanntheit erlangte er vor allem durch die Moderation des täglichen Magazins „taff“. Seitdem hat er zahlreiche weitere Shows, wie „Balls – für Geld mach ich alles“ und „Beauty & The Nerd“, moderiert. Im Januar 2023 ist er Moderator der „Promi Darts WM“.
  • Hat er eine Freundin oder einen Freund?
  • Wie heißt sein Instagram-Account?
  • Wie groß ist er?
Wir haben Christian Düren genauer unter die Lupe genommen. Alle Infos von seinem Alter bis hin zu seinen Gastauftritten bei „GNTM“ findet ihr hier.

Christian Düren Steckbrief: Alter, Größe, Instagram

Alle Fakten zu dem Moderator im Überblick:
  • Name: Christian Düren
  • Beruf: Fernsehmoderator, Journalist, Kommentator
  • Geburtstag: 19. Juni 1990
  • Alter: 32 Jahre
  • Sternzeichen: Zwillinge
  • Größe: 1,87 m
  • Geburtsort: Neuss
  • Wohnort: Köln
  • Beziehungsstatus: unbekannt
  • Kinder: unbekannt
  • Instagram: christiandueren
Empfohlener Inhalt der Redaktion

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich diesen mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externer Inhalt

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihnen externe Inhalte von Instagram angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Christian Düren moderiert „Lucky Stars – Alles auf die Fünf!“

Christian Düren moderierte ab dem 8. März 2022 die neue ProSieben-Quizshow „Lucky Stars – Alles auf die Fünf!“. Darin quizzen fünf Prominente um insgesamt 200.000 Euro für einen Kandidaten. Der Kandidat entscheidet im Voraus, welcher Promi in welcher Runde antritt. Der Prominente kann dann in jeder Runde bis zu 10.000 Euro erspielen. Den Betrag kann der Star verdoppeln, wenn er die abschließende Challenge erfolgreich meistert. Mit maximal 100.000 Euro geht es somit in die Finalrunde. Für fünf Finalaufgaben teilt der Kandidat das erspielte Geld in fünf Teile auf und setzt erneut auf jeweils einen Promi pro Aufgabe. Schafft der „Lucky Star“ die Aufgabe, verdoppelt sich der Anteil. Scheitert er jedoch, ist der Betrag endgültig verloren.

Hat Christian Düren eine Freundin oder einen Freund?

Wenn Christian Düren nicht vor der Kamera steht, scheint er sich gerne in der Natur aufzuhalten. Wie man auf seinem Instagram-Account sehen kann, postet er oft Fotos von Wander-Ausflügen in den Bergen. Abgesehen von seinen Ausflugs- und Urlaubs-Postings auf Instagram hält der Moderator sein Privatleben jedoch geheim. „Ich halte mein Privatleben raus aus der Öffentlichkeit. Es muss keiner wissen, wie ich wohne, was ich mir kaufe oder was meine Eltern so treiben. Wenn man so will, dann habe ich einen reinen Business-Account. Das mag für viele nicht super spannend sein, aber ist für mich einfach das Authentischste“, so Christian Düren im Interview mit „spot on news“. Ob er also eine Freundin oder einen Freund hat, ist offiziell nicht bekannt.
Empfohlener Inhalt der Redaktion

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich diesen mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externer Inhalt

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihnen externe Inhalte von Instagram angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Christian Düren als Reporter bei „akte“

Christian Düren studierte an der Macromedia Akademie in Köln Journalismus mit dem Schwerpunkt Sport. Bereits während seines Studiums arbeitete er als Aushilfe für die ARD-Talkshow „hart aber fair“. Ab 2013 arbeitete er dann in Berlin für die Produktionsfirma „Meta Productions“, die für Sat.1 das wöchentliche Magazin „akte“ herstellt. Hier fungierte Düren zunächst als Praktikant, später als Volontär und Reporter. Neben zahlreichen Beiträgen innerhalb des Magazins produzierte er unter anderem auch 45-minütige Reportagen.

Christian Düren moderiert „taff“ und Co.

Im Jahr 2015 moderierte Christian Düren als Ersatz von Matthias Killing und Jan Hahn das Sat.1-Frühstücksfernsehen“. Im Januar 2017 wechselte er zum 24 Stunden Sport-Nachrichtensender Sky Sport News HD und moderierte dort ein halbes Jahr täglich die fünfstündige Live-Sendung. Seit Juli 2017 moderiert Christian Düren das tägliche ProSieben-Magazin „taff“ an der Seite der Moderatorinnen Annemarie Carpendale, Viviane Geppert und Rebecca Mir. Des Weiteren führt er alleine und im Wechsel mit Viviane Geppert durch den Samstagsableger „taff weekend“.
Seit 2020 moderiert Christan Düren außerdem die ProSieben-Gameshow „Balls - für Geld mach ich alles“ und die ProSieben-Realityshow „Beauty & The Nerd“.
Empfohlener Inhalt der Redaktion

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich diesen mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externer Inhalt

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihnen externe Inhalte von Instagram angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Christian Düren bei „GNTM“ und „Catch“

Seit 2020 testet der „taff“-Moderator Christian Düren die Interview-Fähigkeit der Kandidatinnen der ProSieben-Castingshow „Germany’s Next Topmodel“. Dafür befragt er sie zu Themen wie ihrer Social Media-Präsenz und ihrem Privatleben, um herauszufinden, wieviel sie von sich preisgeben und ob sie auch mit direkten Fragen umgehen können.
Im Februar 2022 trat Christian Düren des Weiteren als Teamkapitän in der Sat.1-Show „CATCH! Die Deutsche Meisterschaft im Fangen 2022“ an. Er holte sich dafür die besten Parkoursportler Europas in seine Mannschaft und musste schließlich in verschiedenen Spielen beweisen, dass sein Team die schnellsten Fänger des Landes sind.