Carlo Ancelotti ist einer der bekanntesten Trainer im europäischen Fußball. Als Spieler und Trainer gewann er zahlreiche nationale und internationale Titel. Am 28. Mai 2022 gewann er mit Real Madrid die Champions League. Doch wie tickt der Mensch Carlo Ancelotti privat?
  • Beziehung: Ist Carlo Ancelotti verheiratet? Wer ist seine Ehefrau? Hat er Kinder?
  • Gibt es Infos zu seinem Gehalt und Vermögen?
  • Kurioses: Das hat es mit der Augenbraue und dem Kaugummi auf sich
  • Ancelottis Karriere als Spieler und Trainer

Carlo Ancelotti – Steckbrief: Alter, Größe, Instagram

Alle Infos zu Alter, Größe und der Familie von Carlo Ancelotti findet ihr im folgenden Steckbrief:
  • Name: Carlo Ancelotti
  • Geburtstag: 10. Juni 1959
  • Geburtsort: Reggiolo, Emilia Romagna in Italien
  • Alter: 62 Jahre
  • Sternzeichen: Zwilling
  • Augenfarbe: braun
  • Größe: 179 cm
  • Familienstand: verheiratet mit Mariann Barrena McClay (seit 2014)
  • Kinder: Davide und Katia (aus erster Ehe)
  • Aktuelle Tätigkeit: Trainer von Real Madrid
  • Instagram: mrancelotti

Ehefrau, Tochter und Sohn: Carlo Ancelotti und seine Familie

Carlo Ancelotti ist seit 2014 mit der gebürtigen Kanadierin Mariann Barrena McClay verheiratet. Das Ehepaar hat keine gemeinsamen Kinder. Für den Italiener ist es die zweite Ehe.
Carlo Ancelotti zusammen mit seiner Frau Mariann Barrena McClay bei den Best FIFA Awards 2017. 
Carlo Ancelotti zusammen mit seiner Frau Mariann Barrena McClay bei den Best FIFA Awards 2017. 
© Foto: picture alliance / Adam Davy/PA Wire/dpa | Adam Davy
Von 1983 bis 2008 war Ancelotti mit der Italienerin Luisa Ancelotti verheiratet. Aus dieser Ehe stammen die Kinder Davide Ancelotti und Katia Ancelotti. Sohn Davide ist ehemaliger Fußballer und arbeitet aktuell im Trainerteam von Vater Carlo als Co-Trainer bei Real Madrid. Zuvor war er auch schon in Ancelottis Trainerteam u. a. beim FC Bayern München, beim FC Everton und beim SSC Neapel.

Carlo Ancelotti: Gehalt und Vermögen

Carlo Ancelotti ist einer der bestbezahlten Trainer im europäischen Spitzenfußball. Laut Eurosport Italia erhielt Ancelotti bei seinem vorherigen Verein, dem FC Everton, ein Gehalt von circa acht Millionen Euro pro Jahr. Bei Real Madrid verdient der Italiener der Quelle zufolge sechs Millionen Euro jährlich. Er hat dort 2021 einen Dreijahresvertrag unterschrieben. Unabhängige Quellen schätzen sein Vermögen auf circa 50 Millionen Euro. Diese Zahl ist allerdings nicht offiziell und ohne Gewähr.

Carlo Ancelotti: Augenbraue und Kaugummi

In der Saison 2021/22 sicherte sich Carlo Ancelotti mit Real Madrid den spanischen Meistertitel. Für die „Königlichen“ ist es die 35. nationale Meisterschaft. Auch für Ancelotti ist es eine sehr spezielle. Zum ersten Mal in der Geschichte gelang es einem Trainer, in allen Top-5-Ligen Meister zu werden. Diesen Titel feierte Ancelotti mit seiner Mannschaft, standesgemäß mit einer Zigarre. Dabei entstand ein jetzt schon legendäre Foto, das Real-Stürmer Vinicius Junior auf seinem Instagram-Kanal postete.
Was hat es mit Carlo Ancelotti und dem Kaugummi auf sich? Die Antwort ist ganz einfach: Ancelotti ist am Spielfeldrand quasi Dauer-Kauer. Laut Blick verbraucht der Trainer 15 Kaugummis pro Spiel Die TZ zitierte ihn mit seiner eigenen Einschätzung zum Thema Kaugummi mit den Worten: „Ich kaue pro Spiel 13 bis 14 Stück, es ist unfassbar.“
Es gibt noch ein weiteres Merkmal bei „King Carlo“ über das Fußballfans immer wieder gerne sprechen: Die linke Augenbraue gilt aus Markenzeichen von Carlo Ancelotti.
Carlo Ancelotti und seine berühmte, nach oben gezogene Augenbraue.
Carlo Ancelotti und seine berühmte, nach oben gezogene Augenbraue.
© Foto: Manu Fernandez/dpa
Die Augenbraue ist meist leicht angehoben. Im Jahr 2010, während seiner Zeit als Trainer beim FC Chelsea, nannte die Sun Ancelottis Augenbraue „the eyebrow of truth“ (“Die Augenbraue der Wahrheit), weil sie laut der Zeitung als Gradmesser für die aktuelle Stimmung des Italieners verwendet werden konnte.

Carlo Ancelotti: "Real Madrid ist mein letzter Klub"

Carlo Ancelotti sieht Real Madrid als den letzten Verein in seiner Karriere an. "Nach Real Madrid werde ich aufhören. Wenn mich Real Madrid noch zehn Jahre lang als Trainer behält, werde ich noch zehn Jahre trainieren", sagte der 62-Jährige im Interview mit Amazon Prime. Der Ex-Bayern-München-Coach weiter: "Danach würde ich gern Zeit mit den Enkeln verbringen und mit meiner Frau urlauben. Es gibt so viele Dinge, die ich vernachlässigt habe. Ich war noch nie in Australien und in Rio De Janeiro."

Carlo Ancelotti als Trainer

Carlo Ancelotti ist einer der erfolgreichsten Trainer im europäischen Fußball. Er hält einen ganz speziellen Rekord: Ancelotti ist der bislang einzige Trainer, der die Meisterschaft in allen fünf europäischen Topligen gewinnen konnte. Dazu zählen:
  • England (2010 mit dem FC Chelsea)
  • Spanien (2022 mit Real Madrid)
  • Deutschland (2017 mit Bayern München)
  • Italien (2004 mit AC Mailand)
  • Frankreich (2013 mit Paris St Germain)
Ancelotti war in seiner Karriere bisher nicht nur Vereinstrainer. Vom 1992 bis 1995 war er unter Arrigo Sacchi Co-Trainer von Italien und wurde 1994 bei der WM in den USA Vize-Weltmeister.

Carlo Ancelotti als Spieler

Im Alter von 17 Jahren begann Ancelottis Fußballkarriere beim damaligen Zweitligisten AC Parma. Der Mittelfeldspieler spielte für insgesamt drei verschiedene italienische Vereine. Seine Stationen als Spieler waren 1976 bis 1979 AC Parma, 1979 bis 1987 AS Rom und 1987 bis 1992 der AC Mailand. Mit dem AS Rom und dem AC Mailand gewann er etliche nationale und internationale Trophäen. Besonders hervorzuheben ist, dass Carlo Ancelotti Teil einer der besten Mannschaften in der Geschichte des AC Mailand war. Im Team mit Spielern wie Franco Baresi, Alessandro Costacurta, Roberto Donadoni, Ruud Gullit, Paolo Maldini, Frank Rijkaard und Marco van Basten genannt „Gli Immortali“ („Die Unsterblichen“) gewann Milan in zwei Jahren sechs Titel, unter anderem den Europapokal der Landesmeister (heute Champions League) 1989 und 1990.

Weitere Trainer und Funktionäre im Porträt