Vom 11. bis 19. Juni 2022 findet in Halle (Westfalen) das größte Herren-Tennis-Turnier Deutschlands statt. Die 29. Terra Wortmann Open neigen sich dem Ende zu – am Sonntag findet das Finale statt. Tennisprofi Oscar Otte verpasste es knapp, nachdem er dem Weltranglistenersten Daniil Medwedew unterlegen war.
Spielplan, TV-Übertragung, Spieler und Preisgeld – alle Infos zum ATP-Turnier in Halle 2022 im Überblick.

ATP Halle 2022: Spielplan, Termine und Zeitplan

Nach der Qualifikation für das Turnier begann der Rasen-Wettbewerb in Halle (Westfalen) so richtig am 13.6.2022. Das Turnier dauert eine ganze Woche. Von Montag bis Freitag beginnen die Matches um 12.00 Uhr. Am Samstag, 18. Juni, wird das erste Halbfinale um 14:15 Uhr gespielt. Der Sonntag beginnt in Halle mit dem Finale im Doppelwettbewerb ab 12:00 Uhr.

ATP-Turnier in Halle 2022 live: Gibt es eine Übertragung im TV und Stream?

Vom Tennisturnier in Halle wird es Livebilder im Free-TV geben. Das Turnier wird vom ZDF und von Eurosport übertragen. Während Eurosport schon von Montag an die Spiele zeigt, steigt das ZDF erst am Samstag mit den Halbfinals ein. Das ZDF bietet nach eigenen Angaben auch einen kostenlosen Stream an.

ATP-Turnier in Halle: So liefen die Spiele im Halbfinale am 18.6.

Diese Halbfinalpartien standen am Samstag auf dem Programm:
  • Oscar Otte (Deutschland) – Daniil Medvedev (Russland) – 6:7; 3:6
  • Hubert Hurkacz (Polen) – Nick Kyrgios (Australien) - 4:6, 7:6, 7:6

Wer spielt am Sonntag, 19.6., im Finale des ATP-Turniers in Halle?

Der Weltranglistenerste Daniil Medwedew aus Russland verwandelte nach 1:37 Stunden seinen ersten Matchball per Ass gegen die deutsche Nummer zwei. Der US-Open-Sieger des Vorjahres trifft in Halle nun auf den Polen Hubert Hurkacz, der Nick Kyrgios aus Australien bezwang.
  • Daniil Medvedev (Russland) – Hubert Hurkacz (Polen) - 15 Uhr

Ergebnisse: Oscar Otte unterliegt Medwedew im Tennis-Halbfinale von Halle

Davis-Cup-Profi Oscar Otte hat beim Rasen-Turnier im westfälischen Halle die nächste Überraschung und das erste ATP-Endspiel seiner Karriere verfehlt. Der 28 Jahre alte Tennisspieler aus Köln musste sich am Samstag trotz zeitweise starker Leistung am Samstag im Halbfinale dem Weltranglistenersten Daniil Medwedew 6:7 (3:7), 3:6 geschlagen geben. Gut eine Woche vor Beginn des Rasen-Klassikers in Wimbledon bewies Otte vor allem im ersten Durchgang, als er dem Russen dessen ersten Aufschlagverlust des Turniers zufügte, seine starke Form.

ATP-Turnier in Halle: Die Ergebnisse vom Viertelfinale im Überblick

Das sind die Partien der Viertelfinale:
  • Oscar Otte (Deutschland) - Karen Khachanov (Russland) - 4:6, 7:6, 6:4
  • Pablo Carreno Busta (Spanien) - Nick Kyrgios (Australien) - 6:4, 6:2
  • Daniil Medwedew (Russland) - R. Roberto Bautasti Agut (Spanien) - 6:2, 6:4
  • Hubert Hurkacz (Polen) - Felix Auger-Aliassime (Kanada) - 7:6, 7:6

ATP-Turnier in Halle: Die Ergebnisse vom Achtelfinale im Überblick

Das sind die Spiele im Achtelfinale beim ATP-Turnier in Halle:
  • Hubert Hurkacz (Ungarn) - Ugu Humbert (Frankreich) - 7:6, 6:3
  • Pablo Carreno Busta (Spanien) - Sebastian Korda (USA) - 6:4, 0:6, 6:3
  • Nick Kyrgios (Australien) - Stefanos Tsitsipas (Griechenland), 5:7, 6:2, 6:4
  • Mackenzie McDonald (USA) - Felix Auger-Aliassime (Kanada), 6:7, 1:6
  • Nikoloz Basilashvili (Georgien) - Oscar Otte (Deutschland), 6:4, 0:6, 6:7
  • Laslo Djere (Serbien) - Karen Khachanov (Russland), 16.6., 6:7, 4:6
  • Tallon Griekspoor (Niederlande) - Roberto Bautista Agut (Spanien), 17.30 Uhr
  • Ilja Ivashka (Russland) - Daniil Medwedew (Russland), 6:7, 3:6

Diese Spieler sind beim ATP-Turnier in Halle 2022 dabei

Das Tennisturnier in Halle bietet ein hochkarätiges Teilnehmerfeld. Das sind die Spieler bei den Terra Wortmann Open 2022 in der Übersicht:
  • Radu Albot (Moldawien)
  • Daniel Altmaier (Deutschland)
  • Felix Auger-Aliassime (Kanada)
  • Nikoloz Basilashvili (Georgien)
  • Roberto Bautista Agut (Spanien)
  • Benjamin Bonzi (Frankreich)
  • Pablo Carreno Busta (Spanien)
  • Laslo Djere (Serbien)
  • Marton Fucsovics (Ungarn)
  • Christian Garin (Chile)
  • Marcos Giron (USA)
  • David Goffin (Belgien)
  • Tallon Griekspoor (Niederlande)
  • Marc-Andrea Huesler (Schweiz)
  • Ugo Humbert (Frankreich)
  • Aslan Karatsev (Russland)
  • Miomir Kecmanovic (Serbien)
  • Karen Khachanov (Russland)
  • Sebastian Korda (USA)
  • Nick Kyrgios (Australien)
  • Mackenzie McDonald (USA)
  • Daniil Medvedev (Russland)
  • Alex Molcan (Slowakei)
  • Oscar Otte (Deutschland
  • Andrey Rublev (Russland)
  • Holger Rune (Dänemark)
  • Henri Squire (Deutschland)
  • Jan-Lennard Struff (Deutschland)
  • Stefanos Tsitsipas (Griechenland)

Die Preisgelder und Siegprämie für die Terra Wortmann Open 2022

Die Tennis-Stars spielen in Halle um ein Preisgeld von insgesamt 2.275.275 Euro. Die Preisgelder für die verschiedenen Runden beim ATP Turnier in Halle im Überblick:
Preisgelder und Siegprämie beim ATP Turnier in Halle:
  • 1. Runde: 16.650 Euro
  • Achtelfinale: 31.215 Euro
  • Viertelfinale: 58.485 Euro
  • Halbfinale: 114.465 Euro
  • Finale: 214.775 Euro
  • Sieger: 399.170 Euro

Aktuelle ATP-Weltrangliste vom 13. Juni 2022

Die Top-10 Spieler der aktuellen ATP-Weltrangliste im Überblick:
  • 1. (2.) Daniil Medwedew (Russland) 7950 Punkte
  • 2. (3.) Alexander Zverev (Hamburg) 7075
  • 3. (1.) Novak Djokovic (Serbien) 6770
  • 4. (4.) Rafael Nadal (Spanien) 6525
  • 5. (6.) Casper Ruud (Norwegen) 5050
  • 6. (5.) Stefanos Tsitsipas (Griechenland) 4945
  • 7. (7.) Carlos Alcaraz (Spanien) 4893
  • 8. (8.) Andrej Rublew (Russland) 4125
  • 9. (9.) Felix Auger-Aliassime (Kanada) 3895
  • 10. (10.) Matteo Berrettini (Italien) 3570
mit dpa