Andrea Berg ist eine deutsche Schlagersängerin, die ihren großen Durchbruch im Jahr 1995 mit der Veröffentlichung ihres zweiten Studioalbums „Gefühle“ feierte. Mit bisher elf Nummer-eins-Alben und mehr als 15 Millionen verkauften Tonträgern, gehört sie aktuell zu den erfolgreichsten Künstlern in Deutschland. Das ZDF zeigt nun am 06. August 2022 das große Open-Air-Konzert „30 Jahre Andrea Berg“.
  • Hat sie einen Mann und Kinder?
  • Wie heißen ihre bekanntesten Lieder?
  • Wie hoch ist ihr Vermögen?
Wir haben Andrea Berg genauer unter die Lupe genommen. Alle Infos von ihren Konzerten bis hin zu ihrem Hotel findet ihr hier.

Andrea Berg im Steckbrief: Alter, Größe, Wohnort, Facebook

Alle Fakten zu der Schlagersängerin im Überblick:
  • Bürgerlicher Name: Andrea Ferber
  • Künstlername: Andrea Berg
  • Beruf: Schlagersängerin
  • Geburtstag: 28. Januar 1966
  • Alter: 56 Jahre
  • Sternzeichen: Wassermann
  • Größe: 1,68 m
  • Geburtsort: Krefeld
  • Wohnort: Kleinaspach
  • Beziehungsstatus: verheiratet
  • Kinder: eine Tochter (Lena-Maria) und einen Stiefsohn (Andreas)
  • Instagram: andreabergoffiziell
  • Facebook: Andrea Berg

„30 Jahre Andrea Berg“ im ZDF

Mit einem großen Open-Air-Konzert in ihrer Wahlheimat Aspach feiert Schlagerstar Andrea Berg am 06. August 2022 ihr 30-jähriges Bühnenjubiläum. Das Jubiläumskonzert, welches im ZDF ausgestrahlt wird, wird von Giovanni Zarrella präsentiert. Für dieses sind langjährige Wegbegleiter, befreundete Künstlerinnen und Künstler der Sängerin und nationale und internationale Stars eingeladen, um gemeinsam mit Andrea Berg und Giovanni Zarrella im legendären Heimspiel-Stadion in Aspach zu feiern. Auf Andrea Berg warten dabei viele Überraschungen, aber auch Rückblicke auf besondere Momente ihrer Karriere. Außerdem dürfen sich die Schlagerfans an diesem Sommerabend auf alle großen Hits aus drei Jahrzehnten freuen, darunter ganz neue Versionen und Duette, die speziell für die Jubiläumsshow arrangiert wurden.

Andrea Berg: Mann und Kinder

Andrea Berg war von 2002 bis 2004 mit dem Komponisten und Schlagersänger Olaf Henning verheiratet. Einige Jahre später lernte sie den Sportmanager, Hotelier und Mitgründer der SG Sonnenhof Großaspach Ulrich Ferber kennen und lieben. Im Jahr 2007 heiratete das Paar schließlich.
Andrea Berg hat eine Tochter, die im Jahr 1998 das Licht der Welt erblickte. Lena-Maria stammt aus einer ehemaligen Beziehung der Schlagersängerin. Über den Vater ihrer Tochter gibt es aktuell keine Informationen. Zudem hat Andrea Berg einen Stiefsohn. Andreas Ferber kam 1983 auf die Welt und arbeitet als Talentmanager. Des Weiteren ist er seit 2017 mit der Sängerin Vanessa Mai verheiratet.

„Sonnenhof Aspach“: Andrea Berg hat ein Hotel

Andrea Berg betreibt gemeinsam mit ihrem Ehemann Ulrich Ferber ein Hotel in Kleinaspach. Der „Sonnenhof Aspach“ besteht bereits seit 70 Jahren und ist ein familienbetriebenes Hotel, welches sich etwa 43 Kilometer von Stuttgart entfernt befindet. Mittlerweile verfügt es über mehrere Gästehäuser. Andrea Berg kümmert sich als Hausherrin sogar regelmäßig um ihre zahlreichen Gäste und Fans – manchmal bewirtet sie sogar persönlich und kümmert sich liebevoll um die vielen Dekorationen. Außerdem kümmert sie sich um die musikalische Unterhaltung und tritt hin und wieder selbst in dem Hotel auf.

Andrea Berg Lieder: „Die Gefühle haben Schweigepflicht“ und „Ich werde lächeln, wenn du gehst“

Andrea Bergs Musikkarriere startete im Jahr 1992 als dem Produzenten Eugen Römer eine Musikkassette mit ihren Aufnahmen vorgelegt wurde. In ihrer Biografie erzählt sie, dass dieser augenblicklich begeistert von ihrer Stimme war und sie bereits eine Woche später die ersten Lieder für ihr Debütalbum „Du bist frei“ aufgenommen haben. Dazu zählten auch die Singles „Kilimandscharo“ und „Schau mir noch mal ins Gesicht“.
Den großen Durchbruch erreichte Andrea Berg schließlich im September 1995 durch ihr zweites Album „Gefühle“. Die Singleauskopplungen „Wenn du mich willst, dann küss mich doch“ und „Einmal nur mit dir alleine sein“ wurden daraufhin Hits. Auch das Lied „Die Gefühle haben Schweigepflicht“, welches zu ihren größten Erfolgen zählt, stammt von diesem Album.
Nachdem Andrea Berg in den darauffolgenden Jahren zahlreiche weitere Alben veröffentlicht hatte, publizierte sie 2016 das Album „Seelenbeben“. Dieses erreichte Platz 1 in den deutschen Albumcharts und wurde in Deutschland mit fünffach Gold ausgezeichnet. Die Singleauskopplung „Ich werde lächeln wenn du gehst“ schaffte es jedoch nicht in die deutschen Singlecharts, in Österreich erreichte sie jedoch Platz 75.
Andrea Berg veröffentlichte ihr derzeit aktuellstes Album „Mosaik“ im Jahr 2019. Dieses erreichte ebenfalls Platz 1 in den deutschen Albumcharts und wurde mit Platin ausgezeichnet.
Empfohlener Inhalt der Redaktion

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Youtube, der den Artikel ergänzt. Sie können sich diesen mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externer Inhalt

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihnen externe Inhalte von Youtube angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Andrea Berg: „Heimspiel“ 2022

Andrea Berg feierte vom 15. bis 16. Juli 2022 das 15. „Heimspiel“. Was im Jahr 2006 zwischen zwei Getränkewägen und mobilen Tribünen begann, ist heutzutage das Sommerevent und das Konzerthighlight schlechthin. Das „Heimspiel“ ist ein Konzertwochenende mit zwei Shows in Aspach, das Andrea Berg vor der Corona-Pandemie jährlich stattfinden ließ. Nachdem es 2020 und 2021 leider abgesagt werden musste, fand es in diesem Jahr nun wieder statt. Die Fans konnten sich dann nicht nur auf die bekanntesten Lieder von Andrea Berg freuen, sondern auch auf Stargäste wie DJ BoBo, Semino Rossi, Die Höhner und Jürgen Drews.

Andrea Berg: Konzerte

Aufgrund der Corona-Pandemie musste Andrea Berg in den vergangenen Jahren zahlreiche Konzerte absagen. Die acht Auftritte, die im Rahmen ihrer „MOSAIK-Live Arena Tour“ nicht stattfinden konnten, holt sie nun im Winter 2022 nach.
Hier bekommt ihr eine Übersicht der Konzerttermine:
  • 03. November 2022: Erfurt
  • 04. November 2022: Magdeburg
  • 08. November 2022: Nürnberg
  • 09. November 2022: Leipzig
  • 11. November 2022: Hannover
  • 12. November 2022: Dortmund
  • 14. November 2022: Schwerin
  • 15. November 2022: Bremen

Andrea Berg: Vermögen

Durch ihre jahrelange Karriere als Schlagersängerin hat Andrea Berg in den letzten Jahren mit großer Wahrscheinlichkeit ein beachtliches Vermögen anhäufen können. Wie hoch es genau ist, darüber ist öffentlich natürlich nichts bekannt. Doch laut der Internetseite „www.dasvermoegen.com“ soll sie ein geschätztes Vermögen von rund 25 Millionen Euro besitzen.