Das „Sex and the City“-Spin-off „And Just Like That“ war ein voller Erfolg. Nachdem die letzten beiden Folgen der ersten Staffel auf Vox gelaufen sind, fragen sich die Fans: Gibt es eine Fortsetzung? Mittlerweile hat HBO Max offiziell bestätigt, dass Staffel 2 kommen wird. Die Dreharbeiten dazu sind laut Sarah Jessica Parker sogar schon gestartet.
  • Wann startet Staffel 2 im TV?
  • Worum geht es?
  • Kehrt Samantha Jones zurück?
  • Welche Darsteller sind im Cast?
Start, Sendetermine, Handlung, Trailer und Besetzung – wir haben euch alle Infos rund um die Fortsetzung der Serie zusammengefasst.

„And Just Like That“ Staffel 2: Start, Sendetermine und Sendezeit auf Vox

Lange haben sich Fans des „Sex and the City“ Spin-offs gefragt, ob es eine zweite Staffel geben wird. Jetzt steht es fest: Der Streaming-Dienst HBO Max hat eine Fortsetzung von „And Just Like That“ bestätigt. Wann genau Staffel 2 starten soll, steht bisher noch nicht fest. Die Schauspielerin Sarah Jessica Parker hat Ende September jedoch auf ihrem Instagram-Account gepostet, dass die Dreharbeiten zu der Fortsetzung gestartet sind. In den USA soll die Serie dann im Sommer 2023 ausgestrahlt werden. Aus diesem Grund ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis Staffel 2 in Deutschland erscheinen wird.
Da bisher kein offizieller Starttermin feststeht, sind auch die Sendetermine und die Sendezeit bisher nicht bekannt. Sollten dazu die entsprechenden Informationen veröffentlicht werden, erfahrt ihr es hier.

„And Just Like That“ Staffel 2: Wie viele Folgen gibt es?

Bisher steht noch nicht offiziell fest, wie viele Folgen Staffel 2 des Spin-offs umfassen wird. Da die erste Staffel jedoch insgesamt zehn Folgen beinhaltete, lässt sich vermuten, dass dies auch bei der Fortsetzung der Serie der Fall sein wird.

Worum geht es in „And Just Like That“ Staffel 2?

Achtung! Es folgen Spoiler zu Staffel 1 von „And Just Like That“
Aktuell steht noch nicht offiziell fest, wie das Spin-off weitergehen wird. Die Ereignisse der ersten Staffel haben das Leben der drei Freundinnen jedoch extrem durcheinandergewirbelt. Nachdem Carrie lange Zeit um ihre Liebe Mr. Big trauerte, kam es im Finale von Staffel 1 schließlich zu einem Kuss mit dem Produzenten ihres Podcasts Franklyn. In der zweiten Staffel dürften das Verhältnis zu Franklyn und eine mögliche Beziehung mit ihm dementsprechend definitiv eine wichtige Rolle spielen. Miranda hat sich in der ersten Staffel in die Stand-up-Comedian Che verliebt und beendete für diese ihre Ehe mit Steve. Nun wollen sich die beiden in Staffel 2 mit großer Wahrscheinlichkeit ein neues Leben in Los Angeles aufbauen. Charlotte hingegen musste in der ersten Staffel begreifen, dass sie nicht alles und jeden um sich herum kontrollieren kann. Vor allem ihre Töchter kann sie in Zukunft nicht weiter bemuttern, da diese immer erwachsener werden. Auch in Staffel 2 wird sie damit sicherlich noch zu kämpfen haben.
Wie geht die Geschichte um die drei New-Yorker-Ladys weiter?
Wie geht die Geschichte um die drei New-Yorker-Ladys weiter?
© Foto: RTL / ©2021 WarnerMedia Direct, LLC. All Rights Reserved. HBO Max™ is used under license.

„And Just Like That“ Staffel 2: Kehrt Samantha zurück?

Die Ankündigung, dass es eine zweite Staffel geben wird, wirft für viele Fans erneut eine wichtige Frage in den Raum: Kehrt Samantha Jones, welche in „Sex and the City“ von der Schauspielerin Kim Cattrall verkörpert wurde, zurück? Nachdem sie und Carrie sich im Finale von Staffel 1 in Paris verabreden, könnte man davon ausgehen, dass sie ihre Freundschaft wiederherstellen konnten. Glaubt man jedoch den Gerüchten zum Verhältnis der Schauspielerinnen hinter den Kulissen, ist es eher unwahrscheinlich, dass Samantha in der zweiten Staffel von „And Just Like That“ zurückkehren wird. Die Schauspielerin hatte schon lange vor der Serie gesagt, dass sie für „Sex and the City 3“ nicht zurückkehren würde, die Haltung, die sie zu einer möglichen Filmfortsetzung hatte, änderte sich auch nicht für die Spin-off-Serie. Zwar hat sie sich nicht offiziell zu „And Just Like That“ geäußert, über Twitter hat sie unterschwellig jedoch bekannt gegeben, dass sie nicht viel von der neuen Serie hält.

Gibt es bereits einen Trailer zu „And Just Like That“ Staffel 2?

Da die Dreharbeiten der zweiten Staffel von „And Just Like That“ erst Ende September begonnen haben, gibt es aktuell noch keinen offiziellen Trailer zu der Fortsetzung. Sollte dieser jedoch veröffentlicht werden, erfahrt ihr es hier.

Die Besetzung von „And Just Like That“ Staffel 2 im Überblick

Es wurde bisher noch keine offizielle Darsteller-Liste der zweiten Staffel von „And Just Like That“ veröffentlicht. Das Spin-off von „Sex and the City“ dreht sich jedoch um die Geschichte der Freundinnen Carrie, Miranda und Charlotte, welche von den Schauspielerinnen Sarah Jessica Parker, Cynthia Nixon und Kristin Davis verkörpert werden, weshalb sich sagen lässt, dass diese auch mit großer Wahrscheinlichkeit in der Fortsetzung wieder am Start sein werden. Demgegenüber können sich Fans sicherlich auch über einige neue Darsteller freuen.
Hier seht ihr die aktuellen Darsteller im Cast und ihre Rollen im Überblick:
  • Sarah Jessica Parker als Carrie Bradshaw
  • Cynthia Nixon als Miranda Hobbes
  • Kristin Davis als Charlotte York
  • David Eigenberg als Steve Brady
  • Bridget Moynahan als Natasha
  • John Corbett als Aidan Shaw
  • Chris Noth als Mr. Big
  • Sara Ramírez als Che Diaz
  • Nicole Ari Parker als Lisa Todd Wexley
  • Mario Cantone als Anthony Marentino
  • Willie Garson als Stanford Blatch
  • Evan Handler als Harry Goldenblatt
  • Sarita Choudhury als Seema Patel
  • Ivan Hernandez als Franklyn
  • Brenda Vaccaro als Gloria Marquette
  • Isaac Powell als George
  • Julie Halston als Bitsy Von Mufflins
  • Brenda Vaccaro als Gloria Marquette

Darum geht es in „And Just Like That“ Staffel 1

Das Sequel von „Sex and the City“ setzt elf Jahre nach den Ereignissen des letzten Films ein und zeigt die drei Freundinnen Carrie, Miranda und Charlotte in ihren 50ern, wie sie gemeinsam neue Herausforderungen meistern. Während Carrie noch immer glücklich mit Mr. Big verheiratet ist, besucht Miranda noch einmal die Universität und Charlotte versucht mit ihren Teenagern Schritt zu halten. Im New York der 2020er tummeln sich die beliebten New-Yorker-Ladys auf Instagram, betreiben Podcasts statt Kolumnen, treten im Kinderzimmer auf Kondome statt auf Legosteine, lernen neue Charakter kennen, treffen auf alte Freunde, vermissen andere, starten Neuanfänge und müssen – einfach so – den größten Verlust verkraften. Doch egal, was sich im Laufe der Jahre geändert hat, eine Sache bleibt: Mit guten Freunden an seiner Seite ist alles möglich.