Amira Pocher wurde als Ehefrau von Comedian Oliver Pocher einem größeren deutschen Publikum bekannt. Doch mittlerweile hat sie sich aus dem Schatten ihres Mannes befreit und sich als Moderatorin und Podcasterin einen echten Namen gemacht. Aktuell brilliert sie als Tänzerin bei „Let’s Dance“ 2022 an der Seite von Profitänzer Massimo Sinató. Gemeinsam kämpfen sie um den Titel „Dancing Star 2022“.
Doch wie tickt die Moderatorin und Podcasterin eigentlich privat? Wie viele Kinder hat sie? Alle Infos dazu findet ihr hier in ihrem Porträt.

Amira Pocher Steckbrief: Größe, Instagram, Bruder, Herkunft

Alle Infos zu Amira Pocher auf einen Blick:
  • Name: Amira Pocher (geb. Aly)
  • Alter: 29
  • Geburtstag: 28. September 1992
  • Herkunft: Klagenfurt am Wörthersee; Österreich
  • Sternzeichen: Waage
  • Größe: 1,70 m
  • Beruf: Moderatorin und Podcasterin
  • Ehemann: Oliver Pocher
  • Kinder: zwei
  • Bruder: Ibrahim
  • Instagram: amirapocher

Amira Pocher: Früher Make-up-Artistin, heute TV-Gesicht

Nach ihren ersten TV-Auftritten avancierte sich Amira Pocher schnell zum Publikumsliebling und ist mittlerweile nicht mehr aus der deutschen Fernsehlandschaft wegzudenken. Doch wie ging alles los? Aufgewachsen ist Amira Pocher mit ihrem älteren Bruder Ibrahim im österreichischen Klagenfurt bei ihrer alleinerziehenden Mutter. Nach 20 Jahren hat es 2018 ein Wiedersehen mit ihrem leiblichen ägyptischen Vater gegeben. Amira Pocher kam mit 22 Jahren nach Deutschland und arbeitete zunächst als Visagistin und Hairstylistin. Ihr Geld verdiente sie außerdem als Model. Als Make-up-Artistin war sie auch hinter den Kulissen der RTL-Tanzshow „Let’s Dance“ tätig.
Trotz ihrer Beziehung zum prominenten Comedian Oliver Pocher die gebürtige Österreicherin anfangs von den Medien eher fern. An der Seite ihres Mannes gab sie dann 2020 ihr Fernseh-Debüt mit dem Auftritt in der Show „Pocher - gefährlich ehrlich!“. Seither war die 29-Jährige in diversen Sendungen und Shows zu sehen. Mit „Die Superzwillinge“ auf Vox startete sie als Moderatorin durch.

Amira Pocher und Oliver Pocher: Seit wann sind sie ein Paar?

2016 haben sich Amira und Oliver Pocher kennengelernt – und zwar über die Dating-App „Tinder“. Dass sie in einer Beziehung sind, behielten sie längere Zeit für sich. 2018 war Schluss mit dem Versteckspiel und Pocher stellte seine Freundin der Öffentlichkeit vor. Ein Jahr später heirateten die beiden. Die Hochzeit feierten sie auf den Malediven.

Amira Pocher hat zwei Kinder

Amira und Oliver Pocher haben zwei Söhne im Alter von einem und zwei Jahren. Im November 2019 bekamen sie das erste Mal Nachwuchs. Ein Jahr später kam ihr zweites Kind auf die Welt. Die Aufgabenteilung der beiden funktioniere gut. Der Comedian geht viel mit seinen Kindern an die frische Luft raus, berichtete Amrira Pocher dem Magazin „Gala“. Sie könne dann in der Zwischenzeit gut andere Dinge erledigen, so die 29-Jährige. Der kleinere der beiden Söhne sei ein „Mamakind“. Das Paar hält seine Kinder bewusst aus der medialen Öffentlichkeit fern.

Amira Pocher: Eltern

Amira Pocher wuchs mit ihrem zwei Jahre älteren Bruder Ibrahim bei ihrer alleinerziehenden Mutter Mirjam auf, die ein orientalisches Tanzstudio betreibt. Zu ihrem Bruder pflegt die Moderatorin ein sehr enges Verhältnis. Über ihren leiblichen Vater ist nicht viel bekannt. Als die Moderatorin drei Jahre alt war, zog er in sein Heimatland. Im Jahr 2018 trafen ihr ägyptischer Vater und Amira nach 20 Jahren ohne Kontakt wieder aufeinander.

Amira Pocher moderiert „Prominent“ auf VOX

Nachdem Amira Pocher mit „Die Superzwillinge“ ihre erste eigene Sendung auf VOX bekam, geht es für die gebürtige Österreicherin nun weiter. Nach ihrem Moderations-Debüt präsentiert sie nun auch „Prominent“. In dem Boulevard-Magazin berichtet sie aus der Welt der Stars und Sternchen. Zum ersten Mal war sie darin am 09.01.2022 zu sehen.

Amira Pocher: Das ist ihr Podcast

Alles begann in der Corona-Zeit: Als Amira und Oliver Pocher sich in Quarantäne begeben mussten, sorgten sie via Instagram bei ihren Abonennten täglich für gute Unterhaltung. Schnell wurde aus ihren Gesprächen ein Podcast. In „Die Pochers hier!“ erzählen die beiden jeden Freitag, was in ihrem Leben gerade passiert. Das ist spannend, denn die beiden nehmen kein Blatt vor den Mund.
Doch auch alleine ist Amira Pocher mittlerweile zu hören. Sie hat ihren ersten eigenen Podcast „Hey Amira“. Denn die 29-Jährige erhielt immer mehr Fragen und Themenvorschläge der Hörerinnen und Hörer, so dass sie mit Mann Olli nicht mehr alles besprechen konnte. Mit einem Experten geht es dann in den Talk über Beauty, Influencer-Brands, Schwangerschaft, Sport und Co.

Amira Pocher nimmt an „Let’s Dance“ 2022 teil

2019 wagte sich bereits ihr Ehemann aufs berühmte Tanzparkett von RTL. Nun tut es ihm Amira Pocher gleich. Die 29-Jährige ist 2022 Kandidatin bei der Tanzshow „Let’s Dance“. Vor ihrer Teilnahme sagt sie: „Ich habe Lust mein Talent herauszufinden – mein hoffentlich verstecktes Talent.“ Früher habe sie bereits mit ihrer Mama Bauchtanz betrieben. Das sei aber schon ein paar Jährchen her. Welche Promis wagen sich neben Amira aufs Parkett? Alle Kandidaten der „Let’s Dance“ Staffel 2022 gibt es hier in der Übersicht.

Ulm

Empfohlener Inhalt der Redaktion

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Youtube, der den Artikel ergänzt. Sie können sich diesen mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externer Inhalt

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihnen externe Inhalte von Youtube angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

„Let’s Dance“ 2022: Mit wem tanzt Amira Pocher?

Am Freitag, 18.02.2022, trafen in der Kennenlernshow von „Let’s Dance“ 2022 die Kandidaten auf die Profitänzer. Zum Auftakt der Jubiläumsstaffel wurde festgelegt, welcher Promi mit welchem Profi zusammen tanzen wird. Amira Pochers Tanzpartner für die kommenden Wochen ist Massimo Sinató. Ob sie sich gemeinsam zum Sieg tanzen werden, ist abzuwarten.
Amira Pocher und Massimo Sinató tanzen gemeinsam bei "Let’s Dance" 2022.
Amira Pocher und Massimo Sinató tanzen gemeinsam bei „Let’s Dance“ 2022.
© Foto: RTL / Stefan Gregorowius
Let’s Dance 2022 Wer tanzt mit wem?

Köln

Amira Pocher: Kollektion

Amira Pocher ist nicht nur Moderatorin und Podcasterin, sondern auch Geschäftsfrau. Im August 2020 hat sie zusammen mit mit dem Frankfurter Modelabel Mania“ ihre erste eigene Kollektion veröffentlicht. Das Label launchte „TGTHR“ für (stillende) Mütter, Familien und Freunde. Während ihrer ersten Schwangerschaft soll Amira Pocher nämlich festgestellt haben, dass „coole Stillmode“ kaum zu finden sei.