Auch im Oktober 2021 dürfen sich die ZDF-Zuschauer auf eine neue Folge von „Aktenzeichen XY... ungelöst“ freuen. Am Mittwoch, 13.10.2021, präsentiert Rudi Cerne vier Film-Fälle und einen Studiofall zum Verschwinden der 16-jährigen Amani Aljaffal im Juli dieses Jahres. Neben zwei gelösten Fällen gibt es zudem einen weiteren Kandidaten für den XY-Preis.
Was die Zuschauer genau in der Oktober-Folge erwartet, erfahrt ihr hier. Außerdem haben wir euch alle Sendetermine, Sendezeiten und Infos zum Livestream und der ZDF Mediathek im Überblick.

„Aktenzeichen XY“ Oktober 2021: Fälle

Fall 1: Mörder im Blutrausch

Im Fall der Kripo Dortmund geht es um Kareem Khasraw. Der 37-Jährige wurde am 26. August 2020 spätabends auf dem Nachhauseweg von einem Unbekannten mit mehreren Messerstichen getötet. Die Polizei geht von einem persönlichen Motiv aus.

Fall 2: Überfall auf Supermarkt

Am 21. November 2020 überfallen vier Männer einen Supermarkt. Sie bedrohen die Filialleiterin und Angestellten und sperren sie ein. Am Tresor müssen sie jedoch feststellen, dass die Sicherheitstechnik ihnen die Tour vermasselt. Sie müssen sich mit kiloweise Münzgeld zufriedengeben. Der gerufenen Polizei entkommen sie nur knapp. Die Kripo Düsseldorf zeigt Fotos und Videos der Überwachungskamera.

Fall 3: Überfall mit tödlichem Ausgang

Beim Cold Case der Kripo Dortmund geht es um einen Überfall vom 24. März 1998. Seit 23 Jahren sucht die Polizei zwei Täter, die die damals 84-jährige Anne Saußen in ihrer Wohnung überfallen haben. Mindestens zwei Unbekannte haben das Opfer im Schlaf überrascht und gefesselt und geknebelt. Die Seniorin erstickte in der Nacht qualvoll.

Fall 4: Tödliche Tritte

Beim Cold Case der Kripo Köln geht es um einen Angriff aus dem Jahr 1992. Der damals 54-jährige Horst Strohe wurde nachts von einem Unbekannten an einer Bushaltestelle angegriffen. Der Täter tritt seinem Opfer zweimal gegen den Kopf. Strohe stirbt noch am Tatort.

Studiofall: Verschwinden von Amani Aljaffal

Im Studiofall geht es um das Verschwinden der 16-jährigen Amani Aljaffal, die 2017 mit ihrer Familie aus Syrien nach Deutschland gekommen ist. Die Schülerin plant ihr Abi zu machen und Medizin zu studieren. Vor knapp zweieinhalb Monaten verschwindet sie plötzlich auf dem Weg zur Schule. Seither fehlt jede Spur. Kriminalkommissar Daiber von der Kripo Ulm schildert die Abläufe ihres Verschwindens.
Vermisste aus Rechtenstein Suche nach Amani nun auch über TV

Rechtenstein

XY-Preis 2021

Katja Schultz-Metze (59) aus der Nähe von Bielefeld wird nachts von panischen Schreien geweckt. Sie reagiert sofort. Sie steigt in ihr Auto und fährt den Schreien entgegen. Durch ihr Handeln kann sie eine Vergewaltigung verhinden und bringt den Täter hinter Gittern.

„Aktenzeichen XY“ Oktober 2021: Sendetermine

Die Sendung mit Moderator Rudi Cerne läuft jeden Monat an einem Mittwoch.
Die Sendetermine zur Oktober-Ausgabe:
  • Mittwoch, 13.10.2021 um 20:15 Uhr im ZDF
  • Mittwoch, 13.10.2021 um 23:10 Uhr in ZDFneo
  • Donnerstag, 14.10.2021 um 03:00 Uhr im ZDF
Außerdem kann die Folge im Livestream auf der Homepage des ZDF angesehen werden.

„Aktenzeichen XY“ in der ZDF Mediathek

Keine Sendung mehr verpassen: Online in der ZDF Mediathek könnt ihr die ganzen Folgen nachträglich anschauen. Jede Folge ist allerdings nur sieben Tage lang verfügbar.
Seit fast 20 Jahren moderiert Rudi Cerne die Sendung "Aktenzeichen XY" im ZDF.
Seit fast 20 Jahren moderiert Rudi Cerne die Sendung „Aktenzeichen XY“ im ZDF.
© Foto: ZDF/Nadine Rupp

Das ist „Aktenzeichen XY“-Moderator Rudi Cerne

Rudi Cerne ist eigentlich Sportjournalist, kam aber durch verschiedene Praktika zu einer freien Mitarbeit bei WDR und HR. Für die ARD berichtete er live bei Eiskunstlaufveranstaltungen und Tanzturnieren. 1996 wechselte er zum ZDF und moderierte unter anderem das „Aktuelle Sportstudio“ oder die „Tour de France“.
Seit dem 18. Januar 2002 ist er der Moderator von „Aktenzeichen XY ... ungelöst“. Er ist außerdem seit 2014 Botschafter bei „Aktion Mensch“ und moderiert deshalb auch die Ziehung des ZDF: „Aktion Mensch-Gewinner“ – jeden Sonntag um 19:28 Uhr.