Auch im August hofft die Kriminalpolizei wieder auf hilfreiche Tipps aus der Bevölkerung: Am Mittwoch, 18.08.2021, läuft die nächste Folge von „Aktenzeichen XY... ungelöst“ im ZDF. Moderator Rudi Cerne präsentiert neue ungeklärte Kriminalfälle. Zudem wird ein weiterer Kandidat für den XY-Preis 2021 vorgestellt.
Was die Zuschauer in der August-Sendung erwartet, erfahrt ihr hier. Außerdem haben wir euch alle Sendetermine, Sendezeiten und Infos zum Livestream und der ZDF Mediathek im Überblick.

„Aktenzeichen XY“ August 2021: Fälle

Fall 1: Rätselhafter Mord an 36-Jährigem

Ein freundlicher Handelsvertreter führt ein unauffälliges Leben, ist bei Nachbarn beliebt. Doch dann wird er ermordet aufgefunden. Die Polizei tappt bis heute im Dunkeln.

Fall 2: Überfall auf Lkw-Fahrer

Täglich liefert ein Brummi-Fahrer Zigaretten im Wert von mehreren Hunderttausend Euro aus. Er gerät ins Visier einer Räuberbande, die es auf seine wertvolle Ladung abgesehen hat.

Fall 3: Betrüger am Telefon

Die Polizei warnt aktuell vor Betrügern, die sich als Microsoft-Mitarbeiter ausgeben. Sie bieten telefonische Hilfe bei Computerproblemen an, um dann heimlich sensible Daten abzugreifen.

„XY“-Preis 2021

Ohne Vorwarnung sticht ein Mann in einem Linienbus auf einen anderen ein. Alle Fahrgäste verlassen panisch den Bus – nur einer bleibt und rettet das Leben eines jungen Mannes.

„Aktenzeichen XY“ August 2021: Sendetermine

Die Sendung mit Moderator Rudi Cerne läuft jeden Monat an einem Mittwoch.
Die Sendetermine zur August-Ausgabe:
  • Mittwoch, 18.08.2021 um 20:15 Uhr im ZDF
  • Mittwoch, 18.08.2021 um 23:15 Uhr in ZDFneo
  • Donnerstag, 19.08.2021 um 03:35 Uhr im ZDF
Außerdem kann die Folge im Livestream auf der Homepage des ZDF angesehen werden.

„Aktenzeichen XY“ in der ZDF Mediathek

Keine Sendung mehr verpassen: Online in der ZDF Mediathek könnt ihr die ganzen Folgen nachträglich anschauen. Jede Folge ist allerdings nur sieben Tage lang verfügbar.
Seit fast 20 Jahren moderiert Rudi Cerne die Sendung "Aktenzeichen XY" im ZDF.
Seit fast 20 Jahren moderiert Rudi Cerne die Sendung „Aktenzeichen XY“ im ZDF.
© Foto: ZDF/Nadine Rupp

Das ist „Aktenzeichen XY“-Moderator Rudi Cerne

Rudi Cerne ist eigentlich Sportjournalist, kam aber durch verschiedene Praktika zu einer freien Mitarbeit bei WDR und HR. Für die ARD berichtete er live bei Eiskunstlaufveranstaltungen und Tanzturnieren. 1996 wechselte er zum ZDF und moderierte unter anderem das „Aktuelle Sportstudio“ oder die „Tour de France“.
Seit dem 18. Januar 2002 ist er der Moderator von „Aktenzeichen XY ... ungelöst“. Er ist außerdem seit 2014 Botschafter bei „Aktion Mensch“ und moderiert deshalb auch die Ziehung des ZDF: „Aktion Mensch-Gewinner“ – jeden Sonntag um 19:28 Uhr.