Der Afrika Cup 2022 startete am 09. Januar. Das Eröffnungsspiel von Gastgeber Kamerun gegen Burkina Faso wurde mit einem 2:1 für Kamerun gewonnen. Bis zum 6. Februar spielen nun 24 Nationen um den Titel.
Am Mittwoch, 12. Januar, startet die Gruppe F als letzte Gruppe in das Turnier. Das erste Spiel des Tages wird zwischen Tunesien und Mali ausgetragen. Anpfiff ist um 14 Uhr. Auch Mittelfeldspieler Ellyes Skhiri vom Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln steht im Aufgebot der tunesischen Nationalmannschaft für den Afrika-Cup. Wird die Partie im TV oder Live-Stream übertragen? Alle Infos zur Ausstrahlung im Überblick.

Afrika Cup heute - Tunesien gegen Mali: Anpfiff, Uhrzeit, Spielort

Das erste Spiel der Gruppe F zwischen Tunesien und Mali findet am Mittwoch, 12.01.2022, statt. Spielbeginn in Limbe ist um 14 Uhr.

Alle Infos zur Partie im Überblick

  • Teams: Tunesien, Mali
  • Wettbewerb: Afrika Cup 2022, Gruppe F, 1. Spieltag
  • Datum und Uhrzeit: Mittwoch, 12.01.2022, 14 Uhr
  • Spielort: Fußballstadion Limbé

Tunesien gegen Mali - Übertragung im TV und Stream: So seht ihr das Spiel

Die Spiele des Afrika-Cup sind im Free-TV nicht zu sehen. Sportdigial Fußball und OneFootball haben sich die Übertragungsrechte des Afrika-Cups gesichert. Zum Turnier kooperiert Sportdigital mit DAZN. Wer ein Abo hat, kann dort das Spiel Tunesien gegen Mali im TV und DAZN-Stream verfolgen.

Tunesien gegen Mali im Direktvergleich - Wie gingen die bisherigen Partien aus?

Ausgeglichener könnte eine Bilanz vor einem Spiel nicht sein: Fünf mal haben die beiden Teams bisher gegeneinander gespielt. Jeweils zwei Mal konnten sie die Partien für sich entscheiden. Einmal gab es ein Unentschieden. Auch Tore schossen beide bisher gleich viele (6:6). Zwei Mal trafen Tunesien und Mali beim Afrika-Cup aufeinander. 2019 gab es ein Unentschieden, 1994 gewann Mali mit 2:0.
Zuletzt spielten die beiden Teams am 21.06.2021 gegeneinander. Damals entschied Tunesien das Spiel mit 1:0 knapp für sich.

Tunesien: Afrika Cup-Sieger 2004

Drei Mal stand Tunesien bisher im Finale des Afrika Cup. 2004 konnte das Team den Titel des Afrikameisters gewinnen. Im Finale setzten sie sich mit 2:1 gegen Marokko durch.
2019 verlor Tunesien das kleine Finale gegen Nigeria mit 1:0 und wurde vierter.

Diese Spieler aus der Bundesliga sind bei dem Spiel dabei

Drei Spieler aus der 1. Bundesliga stehen für die beiden Teams beim Afrika Cup auf dem Platz:
  • Mali: Amadou Haidara (RB Leipzig), Diadie Samassekou (TSG Hoffenheim)
  • Tunesien: Ellyes Skhiri (1. FC Köln)

Afrika-Cup Gruppe F: Das sind die weiteren Spiele

1. Spieltag:
  • Tunesien - Mali: 12.01.2022, 14 Uhr
  • Mauretanien - Gambia: 12.01.2022, 17 Uhr
2. Spieltag
  • Gambia - Mali: 16.01.2022, 14 Uhr
  • Tunesien - Mauretanien: 16.01.2022, 17 Uhr
3. Spieltag
  • Mali - Mauretanien: 20.01.2022, 20 Uhr
  • Gambia - Tunesien: 20.01.2022, 20 Uhr