Das neue Netflix-Original – die Psychothriller-Drama-Serie „Ratched“ – feiert weltweit in 190 Ländern Premiere: In Deutschland ist „Ratched“ ab dem 18. September um 9 Uhr auf der Streamingplattform verfügbar. Insgesamt umfasst die Serie 8 Folgen mit jeweils 60 Minuten Laufzeit. Die Serie „Ratched“ ist von der FSK ab einem Alter von 16 Jahren freigegeben. Eine zweite Staffel von „Ratched“ hat bereits grünes Licht bekommen und wird geplant.
Wer auf die Genres Mystery, Thriller und Horror steht, der hat mit „Ratched“ seine Freude: Es wird düster und spannend – denn die Produzenten und Regisseure Ryan Murphy und Ian Brennan kennen sich mit dem Genre aus.

Handlung der Serie „Ratched“

Die Drama-Serie „Ratched“ begleitet die Krankenschwester Mildred Ratched: Sie bewirbt sich nach dem zweiten Weltkrieg im Jahr 1947 am Lucia State Hospital, eine führende Klinik für Psychiatrie. Dort experimentieren die Angestellten am Gehirn ihrer Patienten. Zunächst wirkt Mildred Ratched wie die perfekte, freundliche Krankenschwester. Je tiefer sie in die Ereignisse eindringt, umso mehr verliert sie diese Eigenschaften – denn sie ist auf geheimer Mission: Monster werden nicht geboren, sondern geschaffen.

Youtube Offizieller deutsch-sprachiger Trailer zu „Ratched“

Buch und Film zu „Ratched: „Einer flog über das Kuckucksnest“

Die Netflix-Serie „Ratched“ basiert auf dem Buch „Einer flog über das Kuckucksnest“ von Ken Kesey von 1962, das sowohl als Theaterstück und Film adaptiert wurde. Die Filmrechte kaufte Kirk Douglas und gab sie an seinen Sohn Michael Douglas ab, der mit dem 1975 veröffentlichten Film den Oscar gewann. Michael Douglas ist auch für die Serie als ausführender Produzent dabei.
Das Buch und der Film fokussieren sich auf den Rebel Randel Patrick McMurphy, der in eine Anstalt eingeliefert wird. Er provoziert die kaltherzige und nach Macht strebende Krankenschwester Mildred Ratched. Sie wird dort als schreckliche Bösewichtin beschrieben. In der Serie wird die Hintergrundgeschichte von Mildred Ratched erklärt, wieso und wie die Antiheldin so wurde. Darstellerin Sarah Paulson findet, dass ihre Figur im Film missverstanden wurde und gibt ihr ihre Menschlichkeit zurück.

Produzenten von „Ratched“: Ryan Murphy und Ian Brennan

Ryan Murphy und Ian Brennan sind beide Autoren, Regisseure und ausführende Produzenten der neuen Netflix-Serie „Ratched“. Beide wurden schon mehrfach mit Preisen wie dem Emmy oder Golden Globe ausgezeichnet oder dafür nominiert. Weitere ausführende Produzenten sind Hauptdarstellerin Sarah Paulson, Alexis Martin Woodall, Aleen Keshishian, Jacob Epstein, Jennifer Salt, Margaret Riley, Michael Douglas, Robert Mitas und Tim Minear.
Ryan Murphy ist unter anderem bekannt für die Regie und Produktion bei der Musicalfernsehserie „Glee“, für das Drehbuch und die Regie des Films „Eat Pray Love“ und die Produktion der Mysteryserie „American Horror Story“. Er entwickelte auch die Serien „Scream Queens“, „American Crime Story“ und „The Politician“.
Ian Brennan arbeitete auch an den Titeln „Scream Queens“, „Hollywood“, „The Politician“, „Glee“ und „Criminal Intent“.

Brandon Flynn bei „Ratched“: Der „Tote Mädchen lügen nicht“-Darsteller ist Gaststar

Brandon Flynn kennt man als Justin Foley aus „Tote Mädchen lügen nicht“. Bei „Ratched“ spielt Brandon Flynn als Gaststar Henry Osgood, der in der neuen Serie eine wiederkehrende Rolle bekommen hat. Er scheint der Sohn von Lenore Osgood zu sein, die von der Oscar-nominierten Schauspielerin Sharon Stone gespielt wird.

Besetzung: Das sind die Schauspieler von „Ratched“

Einige Cast-Mitglieder des neuen Netflix-Originals „Ratched“ hat man schon bei anderen bekannten Filmen und Serien gesehen – einige wurden sogar für ihre Arbeit ausgezeichnet oder wurden für Preise wie den Emmy oder Oscar nominiert. Das sind die Schauspieler von „Ratched“:
Sarah Paulson
als Krankenschwester Mildred Ratched – bekannt aus „American Horror Story“, „Die Verlegerin“ und „Ocean’s 8“.
 Sarah Paulson (links) spielt die Krankenschwester Mildred Ratched.
Sarah Paulson (links) spielt die Krankenschwester Mildred Ratched.
© Foto: SAEED ADYANI/NETFLIX
Finn Wittrock
als Edmund Tolleson – bekannt aus „American Horror Story“ und „La La Land“.
Finn Wittrock (mitte) spielt Edmund Tolleson.
Finn Wittrock (mitte) spielt Edmund Tolleson.
© Foto: SAEED ADYANI/NETFLIX
Judy Davis
als Betsy Bucket – bekannt aus „The Starter Wife“, „Marie Antoinette“ und „To Rome With Love“.
Judy Davis spielt die Krankenschwester Betsy Bucket.
Judy Davis spielt die Krankenschwester Betsy Bucket.
© Foto: SAEED ADYANI/NETFLIX
Sharon Stone und Weißkopf-Kapuzineraffe Pablo
als Lenore Osgood und ihr Begleiter – bekannt aus „Casino“ und „Die Geldwäscherei“. Pablo spielte schon bei „Fluch der Karibik“ den Affen Jack.
Sharon Stone spielt Lenore Osgood mit dem Kapuzineraffen Pablo.
Sharon Stone spielt Lenore Osgood mit dem Kapuzineraffen Pablo.
© Foto: COURTESY OF NETFLIX
Cynthia Nixon
als Gwendolyn Briggs – bekannt aus „Sex and the City“ und „Alpha House“.
 Cynthia Nixon (rechts) spielt Gwendolyn Briggs.
Cynthia Nixon (rechts) spielt Gwendolyn Briggs.
© Foto: SAEED ADYANI/NETFLIX
Sophie Okonedo und Jon Jon Briones
als Charlotte Wells und Dr. Richard Hanover, Leiter des Lucia State Hospital. Sophie Okonedo ist bekannt aus „Christopher Robin“, „Wild Rose“ und „Hellboy – Call of Darkness“. Jon Jon Briones stand schon für „American Crime Story“ vor der Kamera und auf der Broadway-Bühne für „Miss Saigon“.
Sophie Okonedo spielt Charlotte Wells, Jon Jon Briones verkörpert Dr. Richard Hanover.
Sophie Okonedo spielt Charlotte Wells, Jon Jon Briones verkörpert Dr. Richard Hanover.
© Foto: SAEED ADYANI/NETFLIX
Charlie Carver
als Huck Finnegan, Ordnungshüter im Lucia State Hospital – bekannt aus „Desperate Housewives“ und „Teen Wolf“, demnächst auch „The Batman“ und „The Boys in the Band“.
Charlie Carver (rechts) spielt Huck Finnigan.
Charlie Carver (rechts) spielt Huck Finnigan.
© Foto: SAEED ADYANI/NETFLIX
Alice Englert
als Krankenschwester Dolly – bekannt aus „Beautiful Creatures – Eine unsterbliche Liebe“ und „Top of the Lake: China Girl“.
Alice Englert (rechts) spielt die Krankenschwester Dolly.
Alice Englert (rechts) spielt die Krankenschwester Dolly.
© Foto: SAEED ADYANI/NETFLIX