Am 25. März startet auf Sat.1 die neue Realityshow „Promis unter Palmen“. Zehn Prominente werden gemeinsam in eine Luxusvilla am thailändischen Strand ziehen. Die meisten der Teilnehmer haben bereits Erfahrung mit gleichartigen Reality-TV-Formaten gesammelt.

Ähnlich wie bei „Dschungelcamp“ oder „Das Sommerhaus der Stars“ müssen sich die Kandidaten bei verschiedenen Spielen messen und kämpfen um einen Gewinn von 100.000 Euro.

So läuft „Promis unter Palmen“ ab

Wie bei „Promi Big Brother“ werden die Teilnehmer rund um die Uhr beobachtet. 60 Kameras fangen alle Facetten des täglichen Zusammenlebens in der thailändischen Villa (400 Quadratmeter Wohnfläche, Pool und Outdoor-Küche) ein.

Für die Promis soll es jedoch kein entspannter Strandurlaub werden, vielmehr sollen sie für 100.000 Euro an ihre Grenzen gehen – „mental und physisch“, wie der Sender ankündigte.

In jeder Folge werden mittels eines Spiels zwei Teamkapitäne ermittelt, die ihre Teams zusammenstellen. Dadurch sind jede Woche neue Konstellationen unter den Promis möglich. Ein Team-Duell entscheidet in jeder Folge über Sieg oder Niederlage. Dabei soll es um einen Mix aus Geschicklichkeit, Intelligenz, Mut und Sportlichkeit gehen.

Die Teamkapitäne sind automatisch eine Runde weiter, der des Verliererteams muss zwei seiner Mitglieder für den Auszug nominieren. Die Gewinner entscheiden einzeln darüber, welcher der beiden nominierten Promis die Villa sofort verlassen muss.

Das sind die zehn Kandidaten

  • Désirée Nick
    Die 63-Jährige gilt als Deutschlands spitzeste Zunge. Die Entertainerin gewann 2004 die zweite Staffel des „Dschungelcamps“.
  • Carina Spack
    Die 23-Jährige sammele bei diversen RTL-Datingshows Erfahrung, erhielt und verteilte zuletzt bei „Bachelor in Paradise“ Rosen, wo sie am Ende zu den Gewinnerpärchen zählte.

  • Janine Pink
    Die Sächsin ist manchen noch aus der Fernsehserie „Köln 50667“ bekannt. Vergangenes Jahr nahm sie bei „Promi Big Brother“ teil und gewann.
  • Ronald Schill
    Der Jurist und ehemalige Politiker ist bekannt als „Richter Gnadenlos“. Hosenlos zu sehen war er bei der Promi-Ausgabe „Adam sucht Eva“ auf RTL.
  • Tobias Wegener
    Der Influencer suchte 2018 bei „Love Island“ nach einer Partnerin. Bei seiner „Promi-Big-Brother“-Teilnahme fand er sie kurzzeitig in Janine Pink.
  • Bastian Yotta
    Bekanntheit erlangte der 43-Jährige mit der Reality-Serie „Yottas! Mit Vollgas durch Amerika“. Durch die Teilnahme an verschiedenen Formaten wie dem „Dschungelcamp“ ist er gut vorbereitet.
  • Claudia Obert
    Die Unternehmerin und Selfmade-Millionärin wurde bereits 2017 bei „Promi Big Brother“ beobachtet.
  • Eva Benetatou
    Die gebürtige Griechin ist seit ihrer Teilnahme bei „Promi Big Brother“ bekannt als die „Prinzessin“. 2019 kämpfte sie ums Herz des Bachelors, der sie im Finale zurückwies.

  • Ennesto Monté
    Der Schlagersänger zog 2017 mit Ex-Partnerin Helena Fürst ins „Sommerhaus der Stars“. In die Schlagzeilen gelangte er mit seiner kurzen Beziehung zu Dschungelcamp-Kandidatin Anastasiya Avilova.
  • Matthias Mangiapane
    Den 36-jährigen Paradiesvogel kennt man aus „Ab ins Beet“ und seine Teilnahme bei verschiedenen Reality-Formaten und Doku-Soaps, unter anderem mit seinem Mann Hubert Fella

Ex-Paar aus Promi Big Brother trifft aufeinander

Besonders brisant dürfte die Begegnung zwischen Janine Pink und Tobias Wegener werden. Das ehemalige Paar lernte sich während der gemeinsamen Teilnahme bei „Promi Big Brother“ 2019 kennen. Schon in der Show funkte es zwischen den beiden. Allerdings gingen sie nur kurze Zeit später wieder getrennte Wege und machten sich schwere Vorwürfe. Bei den verschiedenen Aufgaben in Thailand könnten sie nun wieder zusammengewürfelt werden.

Dauer, Start und Sendezeiten von „Promis unter Palmen“

Die neue TV-Show startet am 25. März 2020 auf Sat.1 und Joyn. Laut Sender wird es sechs Folgen geben: Sie werden jeden Mittwoch um 20.15 Uhr ausgestrahlt.

Die Zuschauer werden auch online mit News zu „Promis unter Palmen“ versorgt. Sowohl auf sat1.de als auch auf den Social-Media-Plattformen des Senders wird die Show begleitet.