Am Sonntag, den 26.06.2022, findet der Ironman 2022 in Frankfurt statt. Auch in diesem Jahr werden wieder einige Top-Triathleten an den Start gehen. Diese kämpfen um den Europameistertitel in dieser Sportart. Außerdem geht es um drei Startplätze für die Ironman-WM 2022 im Oktober auf Hawaii. Der Titelverteidiger Patrik Nilsson wird wieder an den Start gehen, ob er seinen Titel verteidigen kann, bleibt abzuwarten. Insgesamt gibt es bei diesem Event ein Preisgeld von 71.000 Euro. Dem Europameister winkt ein Preisgeld von knapp 24.000 Euro.
  • Termine: Wann findet der Ironman 2022 statt?
  • Welche Art von Strecken müssen die Teilnehmer überwinden?
  • Welche Teilnehmer werden an den Start gehen?
Alle Infos zum Ironman 2022 in Frankfurt im Überblick.

Ironman 2022 in Frankfurt: Die Termine im Überblick

Der Ironman 2022 in Frankfurt beginnt am Sonntag, 26.06.2022, mit dem Startschuss um 6:30 Uhr für die Herren in der Profiklasse. Um 6:32 Uhr beginnt das Rennen in der Profiklasse der Frauen. Zwischen 6:40 Uhr und 7:00 Uhr wird das Rennen der Amateure beginnen. Die Dauer des Rennens wird ca. acht Stunden betragen. Die Athleten müssen insgesamt 228 Kilometer zurücklegen. Der Streckenrekord bei den Männern liegt bei 7 Stunden 49 Minuten und 48 Sekunden, dieser stammt aus dem Jahr 2015. Bei den Frauen stammt der Streckenrekord aus dem Jahr 2018 und liegt bei 8 Stunden 38 Minuten und 44 Sekunden.

Ironman 2022 in Frankfurt – Die Strecke

Die Triathleten müssen insgesamt eine Strecke von 228 Kilometer zurücklegen. Zuerst werden sie 3,8 Kilometer durch den Langener Waldsee schwimmen. Im Anschluss wechseln die Akteure zum Radfahren. 182 Kilometer müssen die Teilnehmer mit dem Rad zurücklegen. Die Strecke verläuft durch Teile Frankfurts sowie der Wetterau. Diese Strecke ist ca. 90 Kilometer lang und wird dadurch zweimal von den Triathleten befahren. Nach dem Radfahren wartet auf die Teilnehmer noch ein Marathon. Dieser erstreckt sich über 42,2 Kilometer. Die Strecke des Marathons verläuft den Loop entlang der beider Mainufer und die Ziellinie befindet sich auf dem Römerberg. Die Athleten müssen diese Strecke insgesamt viermal bewältigen.

Profis beim Ironman 2022 in Frankfurt: Diese Stars sind dabei

Auch dieses Jahr sind einige Top-Triathleten beim Ironman dabei. Bei den Herren gilt der Titelverteidiger Patrik Nilsson als großer Favorit. Der 30 Jahre alte Schwede hat bereits sechs Ironman-Rennen gewonnen und beendete das Rennen im Jahr mit einer Zeit unter acht Stunden. Kristian Høgenhaug darf sich ebenfalls Hoffnungen auf den Europameistertitel machen. Der 30 Jahre alte Däne ist ein sehr guter Läufer und Radfahrer. Allerdings muss er beim Schwimmen dieses Jahr zulegen, wenn er um den Titel kämpfen möchte. Der deutsche Boris Stein geht auch in diesem Jahr wieder an den Start. Auch er zählt zu den Mitfavoriten auf den Titel. Insgesamt drei Ironman-Rennen konnte der 37-Jährige für sich entscheiden. Ebenfalls kann er drei Platzierungen in der Top-10 bei der Weltmeisterschaft auf Hawaii nachweisen. Der 34 Jahre alte Paul Schuster kämpft trotz großer Konkurrenz ebenfalls um den Titel. Für den gebürtigen Darmstädter ist das Rennen wie ein Heimspiel, im letzten Jahr belegte er beim Ironman 2021 den siebten Platz. Er gilt als starker Schwimmer und könnte sich so gleich eine gute Ausgangslage für das restliche Rennen schaffen.