Ein Lottogewinn ist für viele Menschen ein Traum. Doch wie kompliziert es danach weitergehen kann, zeigt der ARD-Film „2 unter Millionen“. Henry gewinnt unverhofft im Lotto, doch er will das Geld auf keinen Fall bei der Scheidung mit seiner Noch-Ehefrau teilen müssen. Während er versucht, seinen Reichtum geheim zu halten, bleibt seine Veränderung nicht unbemerkt. Seine Kollegin Mona möchte den „alten“ Henry zurück…
  • Wann kommt „2 unter Millionen“ im Ersten?
  • Ist der Film in der ARD-Mediathek verfügbar?
  • Wer sind die Darsteller?
Alle Infos zu Sendeterminen, Mediathek, Handlung, Besetzung und Drehort von „2 unter Millionen“ findet ihr hier im Überblick.

Die Sendetermine und Sendezeit von „2 unter Millionen“

Das Erste zeigt „2 unter Millionen“ erstmals am Freitag, 13.01.2023, zur Primetime. Eine Wiederholung hat der Sender für die darauffolgende Nacht angekündigt.
Die Sendetermine und Sendezeiten im Überblick:
  • Freitag, 13.01.2023, um 20:15 Uhr
  • Samstag, 14.01.2023, um 01:25 Uhr

Ist „2 unter Millionen“ in der ARD-Mediathek verfügbar?

Wer an den Sendeterminen anderweitig beschäftigt ist, hat Glück: „2 unter Millionen“ kann auch über die ARD-Mediathek gestreamt werden. Bereits ab Mittwoch, 11.01.2023, steht der Film dort zur Verfügung.

Wie ist die Handlung von „2 unter Millionen“?

Glück im Spiel, Pech in der Liebe – genau das passiert Paketbote Henry. Er gewinnt im Lotto 999.999,98 Euro und seine Frau entscheidet sich nach 21 Ehejahren für ihren jüngeren Liebhaber. Da Henry seinen unverhofften Reichtum auf keinen Fall mit ihr teilen möchte, versucht er, die längst hoffnungslose Ehe zumindest noch auf dem Papier zu retten. Vor seinen Freunden und seiner Tochter hält Henry seinen Gewinn geheim und auch bei seiner Lieblingskollegin Mona spielt er nicht mit offenen Karten. Diese erkennt ihn nicht wieder und möchte den „alten“ Henry zurück, der an andere denkt und teilen kann. Während es für den Paketboten immer schwieriger wird, sein Geheimnis zu bewahren, arbeitet er an seinem Traum: Sein Hengst Feelgood soll den renommierten „Großen Preis von Deutschland“ gewinnen. Dafür gibt Henry alles und setzt auf seine Maxime: „Auch an Loser glauben!“
Henry (Oliver Mommsen) möchte es mit seinem Pferd Feelgood an die Spitze Deutschlands schaffen.
Henry (Oliver Mommsen) möchte es mit seinem Pferd Feelgood an die Spitze Deutschlands schaffen.
© Foto: ARD Degeto/Boris Laewen

Die Besetzung von „2 unter Millionen“ im Überblick

Matthias Tiefenbacher erzählt als Regisseur gleichermaßen humor- wie gefühlvoll die Geschichte von kleinen und großen Träumen. Die Hauptrolle in „2 unter Millionen“ übernimmt Oliver Mommsen. Wer ist sonst noch im Cast? In der Besetzungsliste seht ihr die Darsteller im Überblick:
Rolle – Schauspieler
  • Henry Lafers – Oliver Mommsen
  • Mona Kubelik – Nadeshda Brennicke
  • Ellen Lafers – Jule Böwe
  • Mehmet Buballa – Kailas Mahadevan
  • Alexandra Ludwig – Anne Schäfer
  • Flo Lafers – Anna-Lena Schwing
  • Chief Eichberg – Tristan Seith
  • Knuth Lafers – Wolf-Dietrich Sprenger
  • Luise Mohn – Edelgard Hansen
  • Marvin Schulz – Rafael Stachowiak
  • Tanja Sandmann – Carolin Spieß
  • Jamal – Stephen Owusu-Sekyere
  • Luke Kettler – Bo Hansen
  • Debbie Fahrenholz – Jennifer Ehnert
  • Peter Simmel – Florian Hacke
  • Jacky Meier – Melanie Böhm
  • Mats Hallström – Peter Weihermüller

Wann und wo wurde der Film gedreht?

Während oder nachdem man einen Film gesehen hat, stellt sich häufig die Frage, wo er gedreht wurde. Die Dreharbeiten für „2 unter Millionen“ fanden von September bis Oktober 2020 statt. Die Drehorte lagen in Hamburg und Umgebung.