Am Sonntag geht „The Biggest Loser“ 2020 um 17:30 Uhr auf Sat.1 weiter. Im Bootcamp in der ersten Folge haben sich 18 Kandidaten ihren Platz im Abnehm-Camp auf der griechischen Insel Naxos gesichert. Sechs weitere sind Teil des neuen „Secret Teams“, das von der Günzburgerin Sarah Harrison und ihrem Mann Dominic gecoacht wird.

Die drei Kandidaten aus Bayern und Baden-Württemberg, Petra, Anita und Christoph, hatten in den Challenges alles gegeben. Doch am Ende reichte es nicht. Sie erhielten kein rotes T-Shirt. Die Enttäuschung war entsprechend groß - bis Dr. Christine Theiss die Neuerung der Staffel verkündete: „Sechs Leute bekommen eine zweite Chance. Sie bekommen weiterhin die weitere Möglichkeit auf den Titel ‚The Biggest Loser’ 2020.“ Und die drei Kandidaten aus dem Süden sind dabei. Das „Secret Team“ trainiert parallel zu den anderen Teilnehmern. Unterstützt wird es dabei vom Fitness-Paar Sarah und Dominic Harrison. Die vier erfolgreichsten Kandidaten kehren in der zehnten Woche nach Naxos zurück - und haben weiterhin die Chance auf die Siegprämie von 50.000 Euro.

Petra, Anita und Christoph: Das sagen sie zum „Secret Team“

Für die drei Kandidaten war diese zweite Chance eine riesige Überraschung. „Ich habe realisiert, dass Christine Theiss T-Shirts in einer anderen Farbe in der Hand hatte. Ich habe angefangen richtig zu zittern“, erinnert sich Kandidatin Petra aus Buchloe. „Als ich meinen Namen gehört habe, ist in mir alles explodiert. Das war für mich der Traum, der Wahnsinn.“ Auch Anita freut sich: „Es ist super spannend, im ‚Secret Team’ zu sein“, so die Passauerin. Für Christoph aus Hemsbach ist das geheime Team ein zusätzlicher Ansporn: „Da habe ich richtig Bock drauf.“

Das erste Online-Training des „Secret Teams“ steht am Sonntag an. Zu sehen ist es im Anschluss an die TV-Ausstrahlung ab 19:55 Uhr auf www.the-biggest-loser.tv.