RTL schickt trotz Corona-Krise und Abstandsgeboten erneut mehr oder weniger bekannte Promis zum Clinch in den TV-Ring. In "Das Sommerhaus der Stars" unterziehen sich die „Star“-Pärchen einer Beziehungsprobe. Soll heißen, sie leben gemeinsam mit anderen VIP-Paaren in einer nicht gerade schicken Villa und müssen in Spielen gegeneinander antreten. Dabei werden sie rund um die Uhr von Kameras beobachtet. Am Ende winkt der Titel „Promipaar des Jahres“, außerdem erhalten die Sieger ein Preisgeld in Höhe von 50.000 Euro.

„Sommerhaus der Stars“: Das sind die Kandidaten 2020

Die legendäre Promi-WG hat schon vor dem Dreh für reichlich Gesprächsstoff gesorgt. Vor der offiziellen Verkündung der Kandidaten war etwa bereits über die Teilnahme des Ex-“Bachelor“ Andrej Mangold und seiner Freundin Jennifer spekuliert worden. RTL hat aber auch noch weitere Promipaare versprochen. So etwa Ex-“Bachelor“-Kandidatin Evanthia Benetatou mit ihrem Verlobten Chris - was wohl für ordentlich Zündstoff gesorgt haben dürfte, denn Benetatou und Mangold sind nicht im Guten auseinander. Wir bleiben gespannt.
Spannend war auch die Meldung, dass Georgina Fleur und ihr Verlobter Kubilay Özdemir nach nur drei Tagen das Handtuch geworfen haben. Wie „RTL“ berichtet, seien „krasse Streitereien“ der Grund für den freiwilligen Abgang.
Alle Kandidaten im Überblick:

Georgina Fleur und ihr Verlobter Kubilay Özdemir

Georgina war eine der Kandidatinnen bei „Der Bachelor“ 2012. Ein Jahr später hat sie sich dem „Dschunglecamp“ gestellt. Sie hatte sich die letzten Jahre aus dem Rampenlicht zurückgezogen und verlobte sich heimlich mit Kubilay in 2019.
Georgina Fleur, Kubi Özdemir
Georgina Fleur, Kubi Özdemir
© Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Annemarie Eilfeld und Tim Sandt

Die beiden sind seit drei Jahren ein Paar. Bisher hat Tim seine Angebetete nur auf den roten Teppich begleitet. Dies ist ihr erster gemeinsamer TV-Auftritt. Annemarie Eilfeld ist ehemalige „Deutschland sucht den Superstar“-Kandidatin von 2009. Sie belegte damals den dritten Platz.
Annemarie Eilfeld, Tim Sandt
Annemarie Eilfeld, Tim Sandt
© Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Caro und Andreas Robens

Das Paar ist zusammen nach Mallorca ausgewandert. Die beiden sind durch „Goodbye Deutschland“ bekannt geworden. Caro und Andreas teilen ihre Leidenschaft zu ihren Tattoos und Muckis. Ihnen ist es egal, was andere von ihnen denken.
Caroline Robens, Andreas Robens
Caroline Robens, Andreas Robens
© Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Denise Kappés und Henning Merten

Denise Kappés ist ehemalige „Bachelor“-Kandidatin von 2016. Ihr Partner Henning Merten ist Influencer. Henning wurde durch seine vorherige Beziehung mit Ex-“Berlin Tag und Nacht“-Star Anne Wünsche bekannt. Die beiden wollen als absolutes Power-Pärchen von sich überzeugen.
Denise Kappés, Henning Merten
Denise Kappés, Henning Merten
© Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Diana Herold und Michael Tomaschautzki

Diana Herold ist deutsches Fotomodell und wirkte bei einigen Filmproduktionen des Komikers Michael „Bully“ Herbig mit. Bekannt wurde sie durch ihre Tanzeinlagen und Auftritte in der Comedy-Sendung „Bullyparade“ auf ProSieben. Ihr Mann Michael wollte eigentlich nie vor die Kamera stehen.
Diana Herold, Michael Tomaschautzki
Diana Herold, Michael Tomaschautzki
© Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Lisha und Lou

Lisha und Lou sind seit 2014 YouTuber und haben über 370 000 Subscriber. Ihr Privatleben teilen sie öffentlich und unzensiert mit ihren Zuschauern. Seit zehn Jahren sind sie ein Paar und waren seitdem nicht einen Tag getrennt voneinander.
Lisha, Lou
Lisha, Lou
© Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Martin Bolze und Michaela Scherer

Der Show-Hypnotiseur Martin Bolze war 2010 bei „Das Supertalent“ und hypnotisierte Sylvie Meis. Seit 2011 tritt er zusammen mit seiner Freundin Michaela Scherer als Schlager-Duo auf. Die beiden waren wie Caro und Andreas Robens bei „Goodbye Deutschland“ zu sehen.
Martin Bolze, Michaela Scherer
Martin Bolze, Michaela Scherer
© Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Andrej Mangold und Jennifer Lange

Jenny Lange nahm als eine der Kandidatinnen beim „Bachelor“ 2019 teil. Sie kämpfte um das Herz von Andrej Mangold und gewann es. Nun treten sie als Paar gemeinsam bei „Sommerhaus der Stars“ 2020 auf.
Jennifer Lange, Andrej Mangold
Jennifer Lange, Andrej Mangold
© Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Eva Benetatou und Chris

Man sieht sich immer zweimal im Leben - das dachte sich RTL wohl, als sie „Bachelor“-Kandidatin Eva Benetatou und ihren Verlobten Chris für das „Sommerhaus der Stars“ engagiert haben. Denn die Nachzüglerin trifft dort auf auf alte „Bachelor“-Bekannte: Andrej Mangold und seine Liebste Jennifer Lange, also ihren Ex und dessen Auserwählte.

Iris und Peter Klein

Ebenfalls als Nachzügler tauchen Iris Klein und ihr Mann Peter im „Sommerhaus“ auf. Erfahrung mit Reality-Formaten hat die Mutter von Daniela Katzenberger mittlerweile reichlich: „Big Brother“, „Goodbye Deutschland“ und „Dschungelcamp“ stehen in ihrer Vita.

Die Instagram-Profile der Promi-Paare

Wer mehr von den „Sommerhaus“-Kandidaten erfahren möchte, kann ihnen auf Instagram folgen. Wir haben euch alle Profile auf einen Blick zusammengefasst.

Drehort: „Sommerhaus der Stars“ 2020 wegen Corona nicht in Portugal

Wegen der aktuellen Corona-Pandemie wurde das Sommerhaus erstmalig nicht in Portugal gedreht, sondern im heimischen Deutschland – in Bocholt (NRW) auf einem Bauernhof. Dort wartete ein grüner Garten inklusive rostigem Grill, Plastikstühlen und einem kleinen Pool auf die Promis. Um eine Ausbreitung des Coronavirus im Sommerhaus zu verhindern, waren alle Paare vorab auf Covid-19 getestet worden und mussten für 14 Tage in Quarantäne - eine gute Vorbereitung auf die „Villa“.

RTL-Reihe ist für Deutschen Fernsehpreis nominiert

Im „Sommerhaus“ geht es zuweilen zünftig zu: Bereits im vergangenen Jahr sorgte die RTL-Show für Furore.

Portugal

„Sommerhaus der Stars“ 2019: Wendler sorgte für Furore

Unter anderem, weil Michael Wendler seine Hände nicht von Freundin Laura lassen konnte - und dies auch in aussagekräftigen Bildern dokumentiert wurde. Das scheint gut anzukommen: Die Reihe ist für den Deutschen Fernsehpreis nominiert in der Kategorie „Beste Unterhaltung Reality“ - neben vielen anderen Formaten.