Offizielle Deutsche Charts The BossHoss mit „Black Is Beautiful“ an der Spitze

Die Sänger Sascha Vollmer (l) und Alec Völkel stürmen nach langer Pause mit einem neuen Album die Charts. Foto: Britta Pedersen
Die Sänger Sascha Vollmer (l) und Alec Völkel stürmen nach langer Pause mit einem neuen Album die Charts. Foto: Britta Pedersen © Foto: Britta Pedersen
Baden-Baden / DPA 02.11.2018

Die Country-Rocker von The BossHoss haben mit ihrem neuen Album „Black Is Beautiful“ die Spitze der deutschen Album-Charts erobert. Das teilte GfK Entertainment als Ermittler der offiziellen Deutschen Charts am Freitag in Baden-Baden mit.

Mit dem Album, das Ende Oktober erschien, meldeten sich Alec Völkel und Sascha Vollmer nach längerer Auszeit bei ihren Fans zurück.

Michael Patrick Kellys „iD“ sei seit 70 Wochen im Ranking gewesen und habe nun dank der Live-Version mit Platz zwei die höchste Position erzielt. Bronze sicherten sich Die Toten Hosen, die anlässlich des 30. Jubiläums ihres Konzeptwerks „Ein kleines bisschen Horrorschau“ eine Sonderedition veröffentlicht haben.

Der neue Nummer eins in den Single-Charts besetzen Kitschkrieg feat. Trettmann, Gringo, Ufo361&Gzuz. Das Quintett setzte sich gegen den Rapper Capital Bra durch, der mit „Allein“ auf Platz zwei und gemeinsam mit Xatar&Samy („Ich liebe es“) auf Rang vier landete. Der Rapper Luciano liegt mit „Meer“ an dritter Stelle des Rankings.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel