Los Angeles / DPA

Mit „Reputation“ brachte Taylor Swift (29) im November 2017 ihr sechstes und bisher letztes Studioalbum auf den Markt. Mit einer tickenden Uhr auf ihrer Webseite heizt die US-Sängerin nun die Spekulationen für eine Neuveröffentlichung an.

In ihren sozialen Medien deutet alles auf den 26. April hin. Auf Twitter und Instagram erwähnt Swift das Datum „4.26“ mit dem Verweis auf die Webseite aprilTwentySix.com, die zu ihrer Homepage www.taylorswift.com führt. Was an diesem Tag passieren könnte, verrät die Sängerin aber nicht.

Fans spekulieren schon seit einigen Monaten über neue Musik der Grammy-Preisträgerin. Ein Instagram-Post von Swift mit sieben Palmen im Februar wurde als Hinweis für ihr siebtes Album gedeutet.

Swifts Album „Reputation“ wurde allein in den USA mehr als drei Millionen Mal verkauft. Bei der Vergabe der American Music Awards im vergangenen Oktober setzte sich Swift in der Top-Sparte „Künstler des Jahres“ gegen Drake, Imagine Dragons, Post Malone und Ed Sheeran durch. Die Sängerin gewann zudem die Trophäen für das beste Pop/Rock-Album („Reputation“) und für die Tournee des Jahres.

Taylor Swift auf Twitter

Taylor Swift Instagram

Taylor Swift Homepage