Stress und Druck Phillip Boa hat bei „Container Love“ manchmal Aussetzer

Nichts versteht sich von selbst: Phillip Boa. Foto: Britta Pedersen
Nichts versteht sich von selbst: Phillip Boa. Foto: Britta Pedersen © Foto: Britta Pedersen
Berlin / DPA 23.08.2018

Tausendmal gesungen - und immer noch Probleme: Der Sänger Phillip Boa (55) vergisst auf Konzerten manchmal den Text seines Hits „Container Love“, mit dem er im Jahr 1989 internationalen Erfolg errang.

Er habe da manchmal Aussetzer, weil das Gehirn Stress empfinde, sagte der Independent-Musiker der Musikzeitschrift „Schall“. „In Berlin spielen wir vor 2000 Leuten und ich muss den Anfang von 'Container Love' ganz alleine singen. Okay, das ist mein Job, aber trotzdem fühle ich mich in dieser Situation unter Druck gesetzt“, sagte der Kopf der Band Phillip Boa and the Voodooclub.

Mit seinem neuen Album „Earthly Powers“ stieg Boa gerade auf Platz drei der deutschen Charts ein. Die bisher beste Platzierung in seiner langen Karriere.

Website Phillip Boa

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel