Erfolgreich wurde der Sohn von Sy Kravitz, ein Fernsehproduzent und der Schauspielerin Roxie Rocker, mit seinem unverwechselbaren Retro-Soul, Funk und Reggae, angelehnt an die 60er und 70er Jahre. In seiner mittlerweile 30-jährigen Karriere hat der Musiker so gut wie alles erreicht. Mit Gold und Platin ausgezeichneten Alben, vier Grammys und auch als Schauspieler im Kinohit „Die Tribute von Panem“. Der mittlerweile 55-jährige Kravitz zeigt als Multiinstrumentalist, wie Rock´n Roll auf der Bühne funktioniert.

Youtube

Nur drei Konzerte in Deutschland

Neben seinem Auftritt am 19. Juni beim „Summer in the City“-Festival 2020 in der Zitadelle in Mainz, macht er noch einen Abstecher in der Max-Schmeling-Halle in Berlin und der Barclaycard Arena in Hamburg. Tickets für das Festival in Mainz sind ab 80 Euro zu haben. Die billigsten Plätze in der Hamburger Barclay-Arena kosten 61 Euro, allerdings mit schlechter Sicht. Wer mehr Konzerterlebnis haben will ist dort mit 87 Euro dabei.

Kravitz präsentiert neben Hits bekannten Hits auch Songs von seinem neuen Album „Raise Vibration“, das im letzten Jahr erschienen ist.

Ab Freitag, dem 18. Oktober 2019 ab 12 Uhr, können Fans über alle bekannten Vorverkaufsstellen Karten erwerben.

Lenny Kravitz "Here To Love" Tour 2020

  • 17.06.2020 Berlin Max-Schmeling-Halle
  • 19.06.2020 Mainz Zitadelle
  • 26.06.2020 Hamburg Barclaycard Arena

Das könnte dich auch interessieren