ESC-Gewinnerin 2010 Lena tritt beim ESC-Vorentscheid in Berlin auf

Lena Meyer-Landruth lässt wieder von sich hören. Foto: Jens Kalaene
Lena Meyer-Landruth lässt wieder von sich hören. Foto: Jens Kalaene © Foto: Jens Kalaene
Hamburg/Berlin / DPA 23.01.2019

Die ESC-Gewinnerin Lena Meyer-Landrut wird in der Show „Unser Lied für Israel“, dem deutschen Vorentscheid für den Eurovision Song Contest (ESC) 2019, als Stargast auftreten.

Die 27-Jährige wird wie Rockmusiker Udo Lindenberg, die Band Revolverheld und Musiker Michael Schulte in den Voting-Phasen des Abends am 22. Februar auftreten. Sie werde dabei ein Lied ihres neuen Albums präsentieren, wie der Norddeutsche Rundfunk (NDR) am Mittwoch in Hamburg mitteilte.

Lena hatte 2010 mit dem Lied „Satellite“ den ESC gewonnen. In diesem Jahr wollen sieben Kandidaten den Titel nach Deutschland holen: Sisters, Aly Ryan, BB Thomaz, Linus Bruhn, Gregor Hägele, Lilly Among Clouds und Makeda. Der Gewinner wird Deutschland am 18. Mai 2019 in Israel vertreten.

Der Vorentscheid in Berlin wird von Barbara Schöneberger und Linda Zervakis moderiert. Peter Urban soll wie gewohnt die Darbietungen der Musiker kommentieren.

Infos zum ESC

Mitteilung des NDR zum Auftritt von Lena

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel