Berlin / DPA  Uhr
Die früheren Tennis-Stars Steffi Graf (49) und Andre Agassi (48) sind seit fast 17 Jahren verheiratet und streiten sich nach eigenen Worten nie.

Die früheren Tennis-Stars Steffi Graf (50) und Andre Agassi (49) sind seit fast 18 Jahren verheiratet und streiten sich nach eigenen Worten nie. In einem „Bild am Sonntag“-Interview sagte Graf: „Die Leute fragen uns immer: „Kommt es bei Ihnen niemals vor, dass Sie sich streiten?“ Und wir antworten dann im Chor: "Nein!"“

Bei der Erziehung ihrer Kinder Jaden Gil (17) und Jaz Elle (15) gebe es ebenfalls keine Probleme: „Ich hole mir Andre manchmal zur Hilfe! Das ist glaube ich normal bei Kindern in der Pubertät. Zu zweit sind wir eben stärker.“

Steffi Graf hat im Sport eine ganze Dekade geprägt und viele Herzen gewonnen. Heute feiert der Tennisstar 50. Geburtstag -

Graf erzählt weiter: „Glücklicherweise haben unsere Kinder anders als ihre Eltern kein Interesse an Tennis. Jaden liebt Baseball. Er hat ein exzellentes Koordinationsvermögen von Augen und Händen. Jaz Elle ist sehr reif für ihr Alter. Sie ist sehr kreativ.“

Agassi ergänzte: „Ich bin unseren Kindern sehr nahe.“ Der Sohn werde in zwei Jahren an der USC, der Universität von Südkalifornien, studieren. Die Tochter liebe Kunst und Tanz und sei sehr klug, „wie ihre Mutter“. Die Familie lebt hauptsächlich in Las Vegas (US-Bundesstaat Nevada).

Das könnte dich auch interessieren:

Die bei „Germany’s Next Topmodel“ (GNTM) 2019 zehntplatzierte Julia aus Illertissen rechnet mit der Modebranche ab: „extrem schizophren und heuchlerisch“.

Helene Fischer nimmt erneut eine Auszeit von ihrer Auszeit. Für Daimler stellt sich die Schlager-Queen wieder auf die Bühne.