Der aus München stammende Fernsehdarsteller Francis Fulton-Smith freut sich auf die Dreharbeiten zu der neuen ARD-Serie über das Oktoberfest.

„Als gebürtiger Münchner liebt man natürlich die Wiesn. Die Idee, eine historische Serie über dieses größte Volksfest der Welt zu drehen, finde ich ganz großartig und dass ich dabei bin, macht mich überglücklich“, sagte der 52-Jährige den Zeitungen „Münchner Merkur“ und „tz“.

Fulton-Smith („Familie Dr. Kleist“) wird für die historische Serie über das Oktoberfest die Rolle eines Wiesn-Wirts übernehmen. Die Dreharbeiten finden ab Mai in Prag statt. Derzeit fänden Proben und und die Kostümauswahl statt, erklärte der Schauspieler. „Die Serie spielt ja um das Jahr 1900 herum, da werde ich natürlich anders ausschauen als normal.“