Berlin / DPA  Uhr
Mimi Fiedler hat geheiratet. Am Wochenende gab sie dem TV-Produzent Otto Steiner in Seeon-Seebruck das Jawort.

Die Schauspielerin Mimi Fiedler (43, „Nachtschwestern“) hat am Wochenende in Seeon-Seebruck am Chiemsee den TV-Produzenten Otto Steiner geheiratet. Das bestätigte der Fernsehsender RTL und verwies auf einen Bericht der „Bild“-Zeitung.

Mimi Fiedler: Hochzeit auf Schloss Pertenstein

Die gebürtige Kroatin habe sich in der Pfarr- und Klosterkirche St. Lambert den kirchlichen Segen geholt. Die standesamtliche Hochzeit soll bereits im Januar in Kronberg bei Frankfurt stattgefunden haben. Nun heiratete Fiedler ganz in Weiß mit einem großen Fest auf Schloss Pertenstein, wie die „Bild“-Zeitung berichtete.

Zehn Jahre lang war Fiedler als Kriminaltechnikerin im Stuttgarter „Tatort“ zu sehen. Seit 30. April ist sie Hauptdarstellerin der RTL-Serie „Nachtschwestern“. Die nächste Folge läuft am 18. Juni um 20.15 Uhr.

Das könnte dich auch interessieren:

Ab dem 27. Juni läuft auf ProSieben die neue Musikshow „The Masked Singer“. Welche Promis das Rateteam des Formats bilden, erfahrt ihr hier.