Themen in diesem Artikel

Angela Merkel
Berlin / DPA

Bundeskanzlerin Angela Merkel (63) besitzt jetzt ein Insektenhotel mit den Umrissen des Landes Baden-Württemberg. Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) schenkte es der CDU-Chefin bei der sogenannten Stallwächterparty, einem Sommerfest des Bundeslandes in Berlin.

Die Kanzlerin zeigte sich überrascht von dem Bienenhotel: „Dass ich so ein praktisches Geschenk bekomme, habe ich nicht gedacht.“ An dem Insektenhotel könne sie nun festmachen, ob in Berlin City die Wildbiene anbeiße oder nicht. „Und wenn es nicht klappt, nehme ich das gerne in die Uckermark“, sagte Merkel mit Blick auf ihren zweiten Wohnort.

Merkel schaute nur kurz bei der Party vorbei, weil am Abend noch Gespräche zwischen Union und SPD zu strittigen Asylthemen anberaumt waren. Zwischenzeitlich sorgte ein Rauchalarm für Unruhe bei dem Fest. Über eine elektronische Ansage wurden die Gäste gebeten, das Haus zu verlassen. Auch Merkel wurde laut Augenzeugen von ihren Begleitern gebeten, aufzustehen und in Richtung Eingang zu gehen.

Landesvertretung Berlin