Bergisch Gladbach / Von Christoph Driessen, dpa Die Beziehung von Heidi Klum und Tom Kaulitz sorgt fast täglich für Gesprächsstoff. Jetzt wollen alle wissen: Wo findet die Hochzeit statt?

Heidi Klum teilt auf ihren Social-Media-Kanälen so allerhand. Seit Monaten gibt sie etwa auf das Eifrigste und Freizügigste alles über die Beziehung zu ihrem Verlobten Tom Kaulitz preis. Oder besser gesgesagt: fast alles - denn wann und wo zum Beispiel die Hochzeit der beiden stattfinden soll, ist nicht bekannt. Dafür eben vieles andere...

Heidi Klum und ihr Instagram-Account

Auf ihrem Instagram-Account - 6,1 Millionen Abonnenten - sieht man die „Germany's Next Topmodel“-Moderatorin zum Beispiel mit dem Tokio-Hotel-Gitarristen im Bett liegen. Sie essen zusammen Spaghetti von einer gemeinsamen Gabel. Sie stehen Arm in Arm bei Sonnenuntergang am Strand. Oder er schnippelt sich im Bad am Bart herum, und auf dem Spiegel steht: „Love you, Tom“. Ob ihre vier Kinder sich manchmal wünschten, sie könnten Mama das Smartphone wegnehmen?

Verlobung von Heidi Klum und Tom Kaulitz

An Weihnachten hatten Klum und Kaulitz ihre Verlobung bekannt gegeben. Seitdem wird über Hochzeit und Nachwuchs spekuliert. Frage der Deutschen Presse-Agentur an Günther Klum: Ist Ihre Tochter schwanger? Antwort: „Wenn Sie die ganzen Gerüchte mal über die letzten Monate verfolgen, dann müsste das Kind jetzt eigentlich schon laufen können.“ Wobei man sich fragen kann, inwieweit Heidi Klum die Schwangerschaftsgerüchte durch ihr vieldeutiges Auftreten selbst befeuert hat, um immer schön im Gespräch zu bleiben.

Hochzeit: Wo und wann wird geheiratet?

Ein weiteres ungelöstes Rätsel sind Ort und der Zeitpunkt der Hochzeit. Der Klum-Kosmos erstreckt sich über die halbe Welt, was es nicht einfacher macht. Am einen Ende befindet sich ihr Wohnort Los Angeles, die glitzernde Metropole, bekannt für Hollywood, den Walk of Fame und Venice Beach. Den anderen Pol bildet ihr Geburtsort Bergisch Gladbach, bekannt für... nunja, die Bergische Kaffeetafel, die Bundesanstalt für Straßenwesen und eben Heidi Klum.

In Bergisch Gladbach hegte man in den vergangenen Monaten die stille Hoffnung, die berühmte Tochter könne in ihren Heimatgefilden in den Hafen der Ehe einlaufen. Frei nach dem Soundtrack der Kult-Zeichentrickserie aus den 70er-Jahren: „Heidi, Heidi, komm doch heim, find' dein Glück, komm doch wieder zurück!“

Hochzeit in Bergisch Gladbach oder auf Capri?

„Diese Hochzeit würde natürlich auf großes, auch überregionales Interesse stoßen, und wäre damit auch eine tolle Werbung“, meint Wolfgang Bosbach, der zweite berühmte Bergisch Gladbacher. Zuletzt machten allerdings Berichte die Runde, wonach die Eheschließung auf Capri stattfinden könnte. Dort verbrachte das Paar vergangenes Jahr seinen Sommerurlaub und dokumentierte dies mit einem Knutsch-Video aus der Blauen Grotte.

Es wäre irgendwo typisch, wenn das häufig belächelte Bergisch Gladbach im letzten Moment wieder mal leer ausgeht, verklumt und zugenäht. Selbst Lokalpatriot Bosbach muss zugeben: „Wir haben auch drei Freibäder, aber mit Capri könnten wir nicht konkurrieren.“

Der ehemalige CDU-Innenpolitiker betont aber: „Ich habe noch nirgendwo auf der Welt einen schöneren Wellness-Tempel gesehen als in Bergisch Gladbach-Bensberg. Ich glaube nur nicht, dass die beiden in der Sauna heiraten wollen.“ Seiner eigenen Tochter würde er immer das Fünf-Sterne-Hotel Schloss Bensberg für die Hochzeit empfehlen.

Heidi Klum ist dem 66-Jährigen seit Jahrzehnten bekannt: „Ich habe sie kennengelernt, als sie bei Thomas Gottschalk diesen Model-Wettbewerb gewonnen hat. Wie es der Zufall will, war ihre Mutter Erna in dem Jahr Jungfrau im Dreigestirn von Bergisch Gladbach. Da war Heidi oft mit bei den Veranstaltungen. Das müsste 1992 gewesen sein.“

Die Spekulationen gehen weiter

Heidi sei in ihrer Heimatstadt sehr beliebt, versichert Bosbach, unter anderem weil sie soziale Projekte großzügig unterstütze, „ohne dass sie von diesem Engagement viel Aufhebens macht“.

Bergisch Gladbach, Capri oder doch Los Angeles? Man kann einfach nur abwarten. Zumindest zum Finale von „Germany's Next Topmodel“ am 23. Mai wird Heidi Klum ins Rheinland zurückkehren, das Finale findet in Düsseldorf statt. Ob das für die Bergisch Gladbacher ein Trost ist, sei allerdings dahingestellt. Bosbach: „Wir fühlen uns auch in Bergisch Gladbach als Kinder von Mutter Colonia.“

Das könnte dich auch interessieren:

Am Sonntag begeisterten Mimi und Josefin in den Battles bei „The Voice Kids 2019“. Was die Schwestern jetzt im Finale erwartet.

Irina aus Ulm ist Kandidatin bei „Get the Fuck out of my House“. Uns hat sie verraten, wie hart das Leben im TV-Haus wirklich war.