Nach der Trennung Florian Silbereisen will sein Helene-Tattoo behalten

Helene Fischer ist zu Gast in Silbereisens ARD-Show „Schlagerchampions - Das große Fest der Besten“. Foto: Jens Kalaene
Helene Fischer ist zu Gast in Silbereisens ARD-Show „Schlagerchampions - Das große Fest der Besten“. Foto: Jens Kalaene © Foto: Jens Kalaene
Berlin / DPA 13.01.2019

Schlagerstar Florian Silbereisen will das große Tattoo mit dem Gesicht seiner Ex-Freundin Helene Fischer (34) auf dem Oberarm trotz der Trennung behalten.

„Ich würde niemals auf den Gedanken kommen, dieses Tattoo nur im Geringsten zu entfernen“, sagte er am Samstagabend in Berlin. „Wir beide hatten zehn Wahnsinnsjahre, und das ist immer Teil meines Lebens.“

Silbereisen (37) und Fischer hatten am Samstagabend bei der ARD-Show „Schlagerchampions - Das große Fest der Besten“ ihren ersten gemeinsamen Auftritt seit Bekanntwerden der Trennung. Er werde das Tattoo immer mit Stolz tragen, sagte Silbereisen neben der sichtlich gerührten Fischer - so trage er als Schlagerfan die Allerbeste auf dem Arm.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel